Produkte aus biologischer Landwirtschaft und dem Handwerk

Auch Glurns hat nun ein Geschäft auf Zeit

Mittwoch, 11. September 2019 | 10:14 Uhr

Glurns – Zwei Monate hat die Bürgergenossenschaft „da“ in in Schlanders ein sogenanntes „Popup-Store“ betrieben, also ein Geschäft, das nur vorübergehend besteht. Nun gibt es ein derartiges Geschäft bis 12. Oktober auch in Glurns, berichtet das Tagblatt Dolomiten. Es öffnet am morgigen Donnerstag seine Tore.

Angeboten werden Produkte aus der biologischen Landwirtschaft sowie aus dem Handwerk.

Das Geschäft auf Zeit wurde am Samstag im Rahmen der Vinschger Palabira-Tage offiziell vorgestellt. „Das Angebot ist dasselbe, das unsere 18 Mitglieder auch für die Marktstände auf den Wochenmärkten zur Verfügung stellen“, erklärte Michael Hofer von der Bürgergenossenschaft „da“ gegenüber den „Dolomiten“. Läuft alles gut, strebe man auch ein Geschäft an, das langfristig besteht.

In Glurns werden zudem zwei neue Produkte angeboten, für die ausschließlich Zutaten aus dem Vinschgau verwendet werden. Monika Schwembacher vom Niederwies-Hof in Martell stellte den „Vinschger Bua“, eine Art Bauerntoast, und das „Vinschger Madl“ vor – einen Keks, der mit heimischer Marmelade gefüllt ist. Die beiden Produkte sollen auch der heimischen Gastronomie angeboten werden.

Mehr lest ihr in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts Dolomiten!

Von: mk

Bezirk: Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz