Junge im hds haben einen neuen Präsidenten

„Austausch unter Südtirols Jungunternehmern fördern“

Donnerstag, 20. September 2018 | 18:39 Uhr

Bozen – Luca Cantisani (Firma Sanitär Heinze, Bozen) ist der neue Präsident der Jungen im hds. Der junge Geschäftsführer wurde im Rahmen der erst kürzlich stattgefundenen Vorstandssitzung der Jungen einstimmig zum neuen Präsidenten ernannt. Er folgt somit auf Johannes Winkler (Firma Feines Südtirol, Lana), der die vergangenen zwei Jahre die Geschicke der Gruppe geleitet hat. Er wird weiterhin im Vorstand mitarbeiten, während Cantisani die Jungunternehmer im Exekutivausschuss des hds vertritt.

Prioritäre Themen für die Jungen im hds bleiben nach wie vor die Digitalisierung, der Ausbau des Netzwerkes und der Austausch unter den Jungunternehmern. Ein ganz besonderes Anliegen ist es, Berufsbilder des Handel- und Dienstleistungssektors aufzuwerten und für Schulabgänger und Berufseinsteiger attraktiver zu gestalten.

Cantisani dankte dem scheidenden Präsidenten Winkler für seinen Einsatz und seine ehrenamtliche Tätigkeit. „Mein Ziel ist es, seine wertvolle Arbeit fortzuführen, aktuelle Themen der Jungunternehmer aufzugreifen und ihre Anliegen als Sprachrohr der jungen hds-Mitglieder auf verschiedenen Ebenen voranzubringen“, erklärt Cantisani.

Der Gruppe “Junge im hds” können alle Unternehmer und Führungskräfte von hds-Mitgliedsbetrieben kostenlos beitreten. Die Altersgrenze ist 39 Jahre. „Unsere Gemeinschaft braucht junge und motivierte Unternehmer, um unsere Anliegen zu unterstützen“, sagt Präsident Cantisani.

 

 

 

Von: bba

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz