Südtiroler Unternehmen können sich behaupten

Behindertentransport: Schlappe für Tundo

Mittwoch, 28. November 2018 | 08:45 Uhr

Bozen – Für die in die Kritik geratene „Tundo Srl“ gab es gestern eine Schlappe.

Vor vier Jahren hatte das süditalienische Unternehmen die Ausschreibung gewonnen, und den Dienst dann auch abgewickelt.

Bei der erfolgten Neuausschreibung holten sich Südtiroler Unternehmen den Transportdienst für Schüler mit Behinderung zurück.

Die Bietergemeinschaft Silbernagl, Pizzinini und AfB konnte das bessere Angebot vorlegen.

Die beiden Busunternehmen sowie die Arbeitsgemeinschaft für Behinderte haben sich zusammengetan. Sie haben zwar nicht das billigste Angebot vorgelegt, konnten aber bei der Qualität punkten. Jetzt werden die Unterlagen noch einmal genau geprüft, dann wird der Auftrag für den Transport von Schülern mit Behinderung vergeben, für die nächsten vier Jahre für insgesamt vier Millionen Euro.

Mehr dazu lest ihr in der heutigen „Dolomiten“-Ausgabe!

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

11 Kommentare auf "Behindertentransport: Schlappe für Tundo"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
12 Tage 9 h

4 Johr in cesso gschmissn dank in den Himmel gepriesenem Supervergabegesetz, und das ist nicht der einzige Fall.

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
12 Tage 10 h

Finde ich gut, dass diesen Dienst wieder einheimische Unternehmen durchführen können. 👍
Aber ob sich Tundo so einfach abservieren lässt wage ich zu bezweifeln.

wellen
wellen
Superredner
12 Tage 9 h

Ja, Konkurrenz belebt das Geschäft. Offensichtlich haben Südtiroler Anbieter gelernt, dass man sich zusammenraufen muss, dass man gscheide Angebote vorlegen muss, und die Welt nicht in Salurn aufhört

Maxl
Maxl
Neuling
6 Tage 10 h

weisst du die genauen Zahlen?

king76
king76
Tratscher
12 Tage 10 h

Geht doch 👍 . Wünsche allen gutes gelingen und gute Fahrt

sepp2
sepp2
Tratscher
12 Tage 6 h

Tundo war nicht so schlecht

m69
m69
Kinig
12 Tage 1 h

sepp2

Giuseppe, sicher!
Deshalb hat diese Firma nicht mehr den Auftrag bekommen! 😜😳😁

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
12 Tage 1 h

EINHEIMISCHE  ZUERST!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

merlinio
merlinio
Neuling
10 Tage 23 h

Ich lese nur das es nicht das billigste angebot war und das nochmal alles geprüft wird.. Dann hoffen wir mal das nicht tundo der billigste war, denn qualitativ waren die autos sicher sehr gut die er hatte..

Maxl
Maxl
Neuling
10 Tage 38 Min

es müssen neue Fahrzeuge mid hydraulischer Rampe sein

Maxl
Maxl
Neuling
10 Tage 11 h

wenn ein Unternehmen wie Tundo keine Sozialabgaben fuer die Angestellten sprich Inps zahlen muss bleibt jeden mehr ,beim ersten 5 cm Schnee ist der Fahrer nicht gefahren, wohl gemerkt Personal mit B Führerschein ohne CAB Führerschein wie bei den Schülertransporten gefordert

wpDiscuz