Conftrasporto unzufrieden mit Einschränkungen Österreichs

Brenner: “Jede Stunde Verspätung kostet richtig Geld”

Montag, 21. Oktober 2019 | 17:21 Uhr

Rom/Brenner – Jede Stunde Verspätung für den Schwerverkehr auf der Brennerroute durch die Einschränkungen auf österreichischer Seite bedeuten für die italienische Wirtschaft 370 Millionen Euro Schaden jedes Jahr.

Dies berichtet die Nachrichtenagentur Ansa unter Berufung auf eine Studie des Verbands Conftrasporto.

Laut Conftrasporto werden über 70 Prozent der Güter zwischen Italien und Europa über die Alpen transportiert. Dabei sei die Brennerroute fundamental. Der Export und Import von Waren mit nordeuropäischen Staaten übersteige die 200-Milliarden-Euro-Grenze, erklärt der Verband. Von den Transporten würden 84 Prozent auf der Straße ausgeführt.

Mit den Fahrverboten und Einschränkungen bringe Österreich jährlich rund 30 Milliarden Euro an Exportwert in Gefahr.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

23 Kommentare auf "Brenner: “Jede Stunde Verspätung kostet richtig Geld”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
schwarzes Schaf
schwarzes Schaf
Tratscher
21 Tage 15 h

Jaja zeit ist geld. Die Hälse kriegen nie genug, schneller schneller mehr mehr und wehe es dauert ein tag länger leute ihr nehmt nix mit unter die erde egal ob der lkw heute oder morgen ankommt

vfc
vfc
Grünschnabel
21 Tage 12 h

Wo arbeitest du, bei uns geht es oft um Stunden, nicht um Tage?

schwarzes Schaf
schwarzes Schaf
Tratscher
21 Tage 12 h

Man kann alles übertreiben es ist noch keiner gestorben wenn ihr ne stunde zu spät ankamt. Wenns nicht früher geht dann geht es nicht aner wie gesagt es geht nur ums geld

the hace
the hace
Grünschnabel
21 Tage 9 h

@schwarzes Schaf nein es geht um Produktionsausfälle!!! diese lkw transportieren nicht nur amazon Pakete…

Neumi
Neumi
Kinig
21 Tage 14 Min

@ the hace Wenn man die Produktion so plant, dass die Resourcen auf die Stunde genau ankommen müssen, dann hat man was falsch gemacht, Dass z.B. Wochenendfahrverbote ein Problem darstellen, versteh ich ja. Ein paar Stunden sollten aber kein Problem sein – außer wenn der LKW dann den täglichen Güterzug oder das Schiff verpasst.

Viktor
Viktor
Grünschnabel
21 Tage 14 h

Welchen Wert hat die Gesundheit der Bevölkerung welche entlang der Brennerachse lebt? Die Luftwerte entlang der Brennerautobahn sind katastrophal, doch diese werden nie veröffentlicht, diese dürfen scheinbar gar nicht veröffentlicht werden..

vfc
vfc
Grünschnabel
21 Tage 12 h

Und nocha magari gegn BBT protestieren?

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
21 Tage 15 h

Nehmt den Zug

vfc
vfc
Grünschnabel
21 Tage 12 h

Soweit es geht nehme ich sogar gerne den Zug

ausischmeiser
ausischmeiser
Tratscher
21 Tage 14 h

mir kennen ins decht nit va die tirolr die heimische wirtschoft hin mochn lossn. dr plattr muant im alluan kert die wel. dei befürwortr segn lei die schlechta luft und va wos lebts es .wenn mir niamr fohrn nor kennts krebiern weils nix mear za essn gibt.schlaumeier ols zom ols jedn tog frisch im gschäft kafn welln obr nit uanmol nochdenkn wehr des bringt. hirn benutzn und nit gscheit redn olm

schwarzes Schaf
schwarzes Schaf
Tratscher
21 Tage 12 h

Er schaut auf seine bevölkerung und nit auf die geldgeier

DeziBel
DeziBel
Grünschnabel
21 Tage 15 h

jede stunde stau kostet das gleiche. stau ist auf der Brennerautobahn ständig, auch wenn keine Fahrverbote in Nordtirol sind. Es gibt zu viel (Umweg)-Verkehr. Bevor nicht Dauerstau auf Autobahn und Staatsstraße herrscht, werdens einige leider nicht einsehen dass dringendst Handlungsbedarf besteht. Vor allem auch für die Gesundheit der Anrainer und die Umwelt.

leolee
leolee
Grünschnabel
21 Tage 13 h

Meiner Meinung ist jeder kann etwas dagegen machen.
z.B.muss ich Äpfel aus Australien haben?
muss ich jetzt in Oktober Erdbeeren haben?
usw.

vfc
vfc
Grünschnabel
21 Tage 12 h

Ich brauche sicher keine Aepfel aus Australien, aber hast du schon mal irgendwas auf Internet bestellt?

Neumi
Neumi
Kinig
20 Tage 21 h

@ leolee In Deutschland will man Äpfel aus Südtirol haben.
Exporte sind genau so schlimm wie Importe.

MarkusKoell
MarkusKoell
Grünschnabel
21 Tage 15 h

Nicht nur Geld auch die Nerven werden sehr beansprucht mit die Leute was Sie zu uns raufbringen.

vfc
vfc
Grünschnabel
21 Tage 12 h

Raufbringen?

hoi28
hoi28
Neuling
21 Tage 13 h

olle hebt gern olls in die Supermärkte und die LKW’s sollatn nindoscht sein..

Hausdetektiv
Hausdetektiv
Grünschnabel
21 Tage 15 h

Genau, denn Zeit ist Geld!

Michelemachele
21 Tage 14 h

Schuld haben immer die Anderen.

joe02
joe02
Superredner
21 Tage 9 h

….. Und af dr ondern Seite streikn se…..

Sag mal
Sag mal
Kinig
21 Tage 3 h

Geld Geld Geld!!!! Und Gesundheit?Kostet das Leben.🤬🤬

MarkusKoell
MarkusKoell
Grünschnabel
13 Tage 16 h

vfc ich meine die Unter Salurn 

wpDiscuz