Der 360-Grad-Kamera entgeht nichts

Buntes Google-Kamera-Auto lichtet Bozen ab

Donnerstag, 08. November 2018 | 16:30 Uhr

Bozen – Sie sind wieder unterwegs: Google schickt erneut seine Kamera-Autos los und ist dieser Tage auch auf den Bozner Straßen zu sehen.

Heute Nachmittag fuhr eines der auffälligen Autos durch die Bozner Altstadt und erregte entsprechend viel Aufsehen bei den Passanten. Kein Wunder, hat das Fahrzeug mit niederländischer Kenntafel doch eine riesige 360-Grad-Kamera auf seinem Dach.

Wie es vonseiten des Internetkonzerns heißt, wird zwischen April und November nicht nur Bozen für neue Street-View-Aufnahmen abgefahren. Auch Trient und viele andere Städte stehen auf dem Programm. Medienberichten zufolge sind die Google Autos auf dem Weg, um den Google-Maps-Dienst zu verbessern.

stnews/luk

Bei der Angabe von Städtenamen können auch umliegende kleinere Städte und Dörfer eingeschlossen sein. Deshalb ist es durchaus möglich, dass die Google-Kamera-Autos auch außerhalb von Bozen auftauchen.

Google macht auf den Street-View-Bildern weiterhin Gesichter und Nummernschilder automatisch unkenntlich.

stnews/luk

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

25 Kommentare auf "Buntes Google-Kamera-Auto lichtet Bozen ab"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
One
One
Tratscher
5 Tage 6 h

Uns wird mit einer Anzeige gedroht, wenn man das Smartphone auf jemanden richtet. Google nimmt hier jedes Gesicht auf uvm. und niemand kann dagegen etwas unternehmen. DSGVO 👎🏼

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
5 Tage 6 h

immer nett lächeln 😁

Lucifer_Morningstar
Lucifer_Morningstar
Grünschnabel
5 Tage 6 h

Die gesichter werden unkentlich gemacht…. kenzeichen von autos auch, wo ist das problem?

andr123
andr123
Neuling
5 Tage 6 h

Die Gesichter, Kennzeichen usw. werden alle zensiert also wo ist das Problem?

Eppendorf
Eppendorf
Universalgelehrter
5 Tage 6 h

Sie verpixeln die Bilder. Aufnahmen sind erlaubt, man darf sie nur nicht veröffentlichen.

mmhm_sel_schu
mmhm_sel_schu
Grünschnabel
5 Tage 5 h

@Eppendorf stimmt sie werden verpixelt für den Konsumenten, die Rohdaten werden aber gespeichert und dort ist niemand verpixelt.

Staenkerer
5 Tage 2 h

es reicht wenn jede haustür und jedes parterrfenster guat zu sechn isch und jeder fluchtweg!… i find des als perfekte orjentierungshilfe für insre …. und als unsinnige aktion de verbotn gheart!

One
One
Tratscher
4 Tage 15 h

@mmhm_sel_schu Genau so ist es. Die Gesichter und was derjenige zur Aufnahmezeit getan hat, sind für Google noch viel wichtiger. Jedesmal wenn dich ein Googleauto erwischt, durchläuft die Gesichtserkennung die Datenbank und erweitert dein Profil um relevante Informationen die man aus der aktuellen Situation entnehmen kann.

Staenkerer
4 Tage 14 h

@mmhm_sel_schu ober sunscht frei privacy! obwohl, de gonzn überwochungskammeras auf denen mir, meist ohne es zu wissn, zu sechn sein, entkemmen mir jo a nit, und koaner woas wer de olle ubschaugn konn! desholb sein mir heit gläsern als je zuvor, und privacy werd lei hergezochn wenns in gewisse so passt, oft grenzt es an schikane!

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
4 Tage 13 h

@one,
Gesichter, Kennzeichen und sonstige PrivacyDinge
werden wegretouschiert, da sind sie korrekt – konnte mich bei den letzten streetviews davon überzeugen …

OrB
OrB
Universalgelehrter
5 Tage 3 h

Super, Google Maps funktioniert sehr gut!

ex-Moechteg.Lhptm.
ex-Moechteg.Lhptm.
Superredner
5 Tage 4 h

wo das problem, wenn dir einer die Brieftasche stiehlt, dann findet er dich zuerst auf Facebook und auf Streetview guckt er sich dein Jaus genau an.

Nirgendwo gewährt Google so tiefe Einblicke wie in den Usa und in den von den Usa versklavten Ländern wie Italien….

Staenkerer
4 Tage 14 h

in de städte werds no a bissl wieniger gfährlich sein, ober wenn se in de dörfer die letzten gassllen obgroßn , in jeder entlegenen siedlung auftauchn und jeden bergbauernhof finden, schaug des schun aus wie a einlodung zu kemmen!
bleib die froge, für wos isch des guat und muaß des sein?

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
5 Tage 1 h

um den Bahnhofspark dürfen sie auch eine Ehrenrunde drehen.

Angel
Angel
Grünschnabel
5 Tage 1 h

Des hot a eppes positives. So sehen die neuzuwanderer dass bei uns schun so viele sein. Also suachen sie sich a onderes Lond aus.

Staenkerer
4 Tage 14 h

de einwanderer hob de gabe sich blitzschnell unsichtbar zu mochn! schaug amoll wie schnell de weg sein wenn a streife de runde fohrt… und gleich schnell wieder do wenn de weg isch!

hoglsturm
hoglsturm
Tratscher
5 Tage 4 h

sem werdn vielen die augen geöffnet wenn de olles derfilmen odo terfns am bahnhof kia rundn dtahn?

prontielefonti
prontielefonti
Tratscher
5 Tage 3 h

Noar werd Ihnen sicher nit longweilig ban Fohrn wennse is Getto mit die olltäglichn Szenarien sechn🤪🤪🤪

Vranz
Vranz
Grünschnabel
4 Tage 15 h

Ich bin mit Google Map auch zufirieden. Checke immer meine Urlaubsorte damit ich dort ein bisschen Orientierung habe. Finde ich ganz gut. Man muss mit der Zeit mitlaufen. Ist nun mal so

DorfLaeff
DorfLaeff
Grünschnabel
4 Tage 17 h

Des isch lei damit olls komplett isch. An ondern Grund sachet i net drin Bozen za fotografiern…

1litermuelch
1litermuelch
Grünschnabel
4 Tage 17 h

Jipiiiii und i bin a segn 🤩🤩

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
4 Tage 16 h

Nach Bozen könnt ihr euch die Reise ersparen, da passiert zwecks Strassenneubau sowiso nichts!!!!

Pyro-Tekni-Kahn
Pyro-Tekni-Kahn
Grünschnabel
4 Tage 14 h

Zu sogn isch a nu dass Google nebnher a die gonzn WLan Netze scannt.

ma che
ma che
Grünschnabel
4 Tage 13 h

Nit la Google 😂

iv
iv
Tratscher
4 Tage 14 h

Kamera aufn Doch festgschraubt? Bozen werd jo olls gstohlen 😭

wpDiscuz