"Wegen Regen bitte Säcke gut verschließen"

Caritas: Gebrauchtkleidersammlung trotzt dem Regenwetter

Donnerstag, 08. November 2018 | 20:08 Uhr

Bozen – Die Vorbereitungen für die landesweite Gebrauchtkleidersammlung der Caritas läuft in allen Südtiroler Pfarreien auf Hochtouren. Die gelben Säcke sind verteilt, die Freiwilligen sind für den Samstag gerüstet – nur das Wetter spielt laut Prognosen heuer wieder nicht recht mit.

Weil es voraussichtlich im ganzen Land immer wieder regnen wird, bittet die Caritas, die Gebrauchtkleidersäcke gut zu verschnüren, damit die abgegebenen Kleider und Schuhe bei der Sammlung möglichst trocken bleiben. „Bitte erkundigen Sie sich in Ihrer Pfarrei auch über die genauen Orte und Zeiten der Sammlung und geben Sie die Kleider rechtzeitig ab, damit sie nicht lange ungeschützt auf der Straße liegen bleiben und dem Regen ausgesetzt sind“, bittet Brigitte Hofmann, Leiterin der Dienststelle Caritas&Gemeinschaft, welche auch die große Gebrauchtkleidersammlung koordiniert.

Viele Pfarreien haben Sammelstellen eingerichtet, in denen die Gebrauchtkleider gut geschützt sind. Manche von ihnen stehen bereits einige Tage vorher offen.

Die Caritas hat zur Gebrauchtkleidersammlung eine Hotline eingerichtet. Zu Bürozeiten und am Tag der Sammlung stehen die Caritas-Mitarbeiterinnen Margreth Weber (Tel. 0471 304 330) und Martina Vieider (Tel. 0471 304 329) für Auskünfte zur Verfügung. Sie sind auch unter der E-Mail-Adresse gebrauchtkleidersammlung@caritas.bz.it erreichbar.

 

Von: bba

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Caritas: Gebrauchtkleidersammlung trotzt dem Regenwetter"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Sofia
Sofia
Neuling
3 Tage 10 h

Warum wird die Kleidersammlung immer im November durchgeführt?
Die Wahrscheinleichkeit, dass das Wetter um diese Jahreszeit schlecht ist, ist leider viel höher als im Frühjahr oder im Sommer. Jammerschade wenn in den Säcken Feuchtigkeit gelangt und schöne Stücke dadurch an Wert verlieren.

wpDiscuz