lvh begrüßt die zielstrebige Impfstrategie Italiens

Corona-Impfung: Endlich Ausweg in Sicht

Mittwoch, 07. April 2021 | 19:52 Uhr

Bozen – Der lvh begrüßt die zielstrebige Impfstrategie Italiens. Schon bald können sich auch Betriebsangestellte impfen lassen.

Nachdem sich das italienische Gesundheitsministerium und die Sozialpartner auf die Impfmöglichkeit in den Unternehmen geeinigt haben, wurden umgehend die staatlichen Sicherheitsprotokolle angepasst. Diese sehen vor, dass demnächst auch impfwillige Angestellte von Betrieben eine Impfung gegen das hartnäckige Coronavirus erhalten können. „Für sämtliche Wirtschaftsbereiche bedeutet dieser Schritt eine wichtige Perspektive. Zum einen für die Aufrechterhaltung der Wirtschaftstätigkeiten, aber vor allem auch für die Öffnung der noch eingeschränkten Sektoren wie dies im Tourismus der Fall ist“, betont lvh-Präsident Martin Haller.

lvh/lvh-Präsident Martin Haller

Wichtig sei, dass die Impfung auf freiwilliger Basis erfolge. „Jeder soll und darf selbst entscheiden, ob er diese Chance wahrnehmen will oder nicht. Ich gehe aber davon aus, dass die Impfbereitschaft quer durch alle Wirtschaftssektoren sehr hoch sein wird. Im letzten Jahr haben alle die Lockdown-Auswirkungen und Einschränkungen mehrfach zu spüren bekommen. Eine Arbeit ausüben zu dürfen bzw. eine Arbeit zu haben, hat eine neue Bedeutung bekommen. Wir sind alle dankbar und zuversichtlich, dass mit der Impfung endlich ein Ausweg in Sicht ist“, unterstreicht Haller.

Von: ka

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare auf "Corona-Impfung: Endlich Ausweg in Sicht"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
EviB
EviB
Superredner
15 Tage 17 h

Wichtig wäre langsam den Tourismus wieder anzukurbeln. Alle anderen Bereiche konnten fast durchgehend arbeiten im Gegensatz zu uns!
Ich wäre auch dafür, Angestellte im Tourismussektor und vielleicht auch im Handel priorisiert zu impfen.

Storch24
Storch24
Kinig
15 Tage 17 h

Und keine Sorge Herr Haller , ihr bekommt den „guten „ Impfstoff.
AstraZeneca wird nur mehr an Senioren geimpft. Ist ja eh Wurst.
Guter Grund, dass die Senioren endlich auf die Straße gehen

Black Lady
Black Lady
Grünschnabel
15 Tage 16 h

Freiwillig!
Das ist gut!

Doolin
Doolin
Superredner
15 Tage 16 h

…bei uns gibt’s halt net viele Impfbegeisterte, wie man hier in diesem Forum lernen kann…

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
15 Tage 9 h

… Jeder soll und darf selbst entscheiden, ob er diese Chance wahrnehmen will oder nicht…

Was soll jemand entscheiden, wenn die Impfstoffe fehlen oder jene angeboten werden, die an Vertrauen verloren haben 🤔

Orch-idee
Orch-idee
Grünschnabel
15 Tage 7 h

Schaun obs bei frei-willig bleibt!!

Smirre15
Smirre15
Tratscher
15 Tage 4 h

das läuft dann sicher wieder wie beim Massentest…….. es ist alles freiwillig aber…… ich sehe es schon kommen, jeder Mitarbeiter ist frei sich impfen zu lassen aber wenn er es nicht tut machen wir ihn willig….. Leider habt ihr Verbände sowie die LR mit euren Kommunikationsverwirrungen so viel Unheil angestiftet dass euch viele nicht mehr glauben und das habt ihr euch selbst zuzuschreiben. Und dann könnt ihr wieder mit allen verärgert sein weil sie euch nicht gehorchen….. 

wpDiscuz