Generalrat des Baukollegiums hat Kompetenzen zugeteilt

„Ein starkes Team für die kommenden Jahre“

Montag, 04. Oktober 2021 | 21:38 Uhr

Bozen – Der Generalrat des Baukollegiums hat bei seiner letzten Sitzung die Aufgabenbereiche für die Präsidiumsmitglieder für den Zeitraum 2021-2024 beschlossen. „Die Themen im Baugewerbe sind sehr breit gefächert. Durch die Aufteilung ist es möglich, dass sich jeder intensiv mit den eigenen Bereichen befasst, in denen er sich am besten auskennt. Ich bin überzeugt davon, dass wir mit unserem starken Team in den kommenden Jahren viel für den gesamten Bausektor bewegen können“, so der Präsident des Baukollegiums Michael Auer (Erdbau GmbH). Er selbst wird für die Themen öffentliche Arbeiten und Kollektivvertrag zuständig sein.

Vizepräsident Thomas Ausserhofer (Unionbau AG) wird für die Bereiche Leistbares Wohnen, Raumordnung und Digitalisierung zuständig sein, Vizepräsident Christian Grünfelder (Beton Lana GmbH) für die Bereiche Bergbau und Gruben, Vizepräsident Robert Kargruber (Kargruber & Stoll GmbH) für die Mitarbeiter und Ausbildung, Vizepräsident Franz Marx (Marx AG) für Forst- und Bergwirtschaft sowie Zivilschutz, Vizepräsident Ingo Plaickner (Plaickner Bau GmbH) für das Image des Bauwesens, Schatzmeister Werner Kusstatscher (Beton Eisack GmbH) für das Thema Nachhaltigkeit, Past-President Markus Kofler (Kofler & Rech AG) für das Richtpreisverzeichnis und den PNRR sowie die Präsidentin der Bauarbeiterkasse Jasmin Mair (Mair Josef & CO KG) für die Bauarbeiterkasse und das Thema Frauen in der Bauwirtschaft.

Gemeinsam möchte das Präsidium seinen Beitrag für ein zukunftsfähiges Südtirol leisten, in dem der Bausektor jene Anerkennung bekommt, die ihm zusteht, sowie unter guten Rahmenbedingungen arbeiten und so zur Entwicklung des Landes beitragen kann. “Der Bausektor ist Arbeitgeber für rund 18.000 Menschen, dazu kommen noch jene im Baunebengewerbe. Rund 35.000 Menschen und ihre Familien in Südtirol hängen somit von einer gut funktionierenden lokalen Bauwirtschaft ab”, erklärt Auer abschließend.

Von: bba

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz