Wahl bei der IVECO

Erneuerung der Sicherheitssprecher: Gutes Ergebnis für FIM

Dienstag, 27. November 2018 | 19:04 Uhr

Bozen – Heute hat bei IVECO Defence Vehicles in Bozen die Wahl zur Erneuerung der Sicherheitssprecher stattgefunden. Die Metallgewerkschaft FIM im SGBCISL hat dabei ein sehr gutes Ergebnis erzielt: Von 413 gültigen Stimmen hat die Liste FIM 158 Stimmen erhalten und somit zwei Sitze erzielt. FIM-Kandidat Riccardo Conte schnitt sehr gut ab, er hat als meistgewählter Kandidat 104 Vorzugsstimmen erhalten.

Die Ergebnisse im Detail: Mit 158 Stimmen erhält die FIM zwei Sitze, 130 Stimmen und somit ein Sitz gingen an die UILM, 75 Stimmen bekam die UGL, (ein Sitz) und 50 Stimmen gingen an die FIOM CGIL (kein Sitz):

„Das Wahlergebnis ist ein wichtiger Erfolg, der unsere gewerkschaftliche Vertretungen und unsere Fachgewerkschaft für den jahrelangen Einsatz im Bereich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz belohnt“, so der Generalsekretär der FIM im SGBCISL, Claudio Voltolini. „Es ist aber auch eine Anerkennung für unseren Einsatz zum Schutz der Beschäftigten in Anbetracht der angespannten wirtschaftlichen Lage nach drei Jahren Lohnausgleich.“

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz