Jo-Jo-Effekt garantiert

Fastenzeit: Vorsicht vor radikalen Veränderungen

Mittwoch, 14. Februar 2018 | 16:51 Uhr

Bozen – Der gesunde Verzicht der traditionellen Fastenzeit rückt in diesen 40 Tagen immer mehr in den Hintergrund. Auf Alkohol oder Süßigkeiten verzichten war gestern, heute geht es vielen Menschen in erster Linie ums schnelle Abnehmen. Durch das Weglassen der Kohlenhydrate oder indem sie ganze Mahlzeiten auslassen, verhoffen sie sich bis Ostern zur Traumfigur zu kommen. “Dabei ist der Jo-Jo Effekt garantiert und die Frustration umso größer, wenn nach den Ostertagen die hart verlorenen Kilos im Nu wieder auf der Waage sind.” Die Mitarbeiterinnen der INFES warnen davor, radikale Veränderungen der Essgewohnheiten im Alleingang durchzuführen. “Vielmehr empfehlen wir, diese Fastenzeit zu nutzen, um persönliche Gewohnheiten zu überdenken, Achtsamkeit zu entwickeln und mithilfe einer professionellen Unterstützung eine dauerhafte, gesunde Ernährungsumstellung zu finden.”

Kostenlose Beratungen und Unterstützung gibt es bei INFES – Tel: 0471 970039

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Fastenzeit: Vorsicht vor radikalen Veränderungen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Mutti
Mutti
Superredner
4 Tage 7 h

Mehr Gemüse essn,weniger süsses,und sel es gonze johr,🙂

Dublin
Dublin
Universalgelehrter
4 Tage 6 h

F-riss
D-ie
H-älfte

😅

wellen
wellen
Superredner
4 Tage 5 h

Der Magerwahn tötet! Keine Fastenzeit mehr!

wpDiscuz