Seit den Anfängen im Kombiverkehr tätig

Fercam-Präsident mit „Logistiker des Jahres“ ausgezeichnet

Dienstag, 30. Oktober 2018 | 12:51 Uhr

Bozen – Die Auszeichnung erging an FERCAM Präsident Thomas Baumgartner für seinen persönlichen Beitrag zur Entwicklung des nationalen Transport- und Logistiksektors und wurde ihm am 26. Oktober in Mailand überreicht.

Der Preis wurde im Rahmen einer Tagung vergeben, die heuer dem Thema „Intermodalverkehr -Ideen, Projekte und Lösungen für eine moderne und effiziente Logistik“ gewidmet war.

Seit den Anfängen im Kombiverkehr tätig

Zum Thema Intermodalverkehre Straße Schiene unterstrich FERCAM Präsident Thomas Baumgartner, dass sein Unternehmen 30 Prozent der alpenquerenden Hauptläufe auf der Schiene abfertige, obwohl der kombinierte Transport häufig teurer als der reine Straßentransport sei. „Die Schiene kann zwar günstiger produzieren, aber sie braucht Bahnhöfe und der Vor- und Nachlauf treiben die Kosten in die Höhe, weshalb die Schiene erst bei Strecken ab 700 km vorteilhaft ist. Das große Problem beim Intermodalverkehr bleiben die Verlässlichkeit und die gesicherten Ankunftszeiten, denn unsere Kunden brauchen nicht nur schnelle sondern hauptsächlich zuverlässige Transporte.

Außerdem sollte seit 1992, also seit der Liberalisierung des Schienenmarktes, eine Trennung zwischen Schienennetz und Eisenbahnbetreiber gegeben sein, um auf dem Schienenmarkt mehr Wettbewerb zu generieren. Diese Trennung hat die EU leider nie ganz vollzogen,“ meint Baumgartner abschließend.

Die Auszeichnung “Il logistico dell’anno 2018” der Assologistica

Der von Assologistica (Gesamtstaatlicher Verband der Logistikunternehmen) ins Leben gerufenen Preis wird jährlich (heuer zum 14. Mal) vergeben und zählt zu den bedeutendsten der Logistikbranche; damit werden Unternehmen und Persönlichkeiten der Logistikbranche ausgezeichnet, die mit innovativen Ansätzen und Projekten in verschiedenen Bereichen auf sich aufmerksam gemacht haben und in Bezug auf Nachhaltigkeit und Wettbewerbsfähigkeit einen Mehrwert für die Wirtschaft Italiens darstellen.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz