Neujahrsempfang im Felsenkeller

Frauen im Handwerk feiern Jubiläum

Mittwoch, 15. Januar 2020 | 14:30 Uhr

Pfatten – Über 100 Frauen aus dem ganzen Land trafen sich zum Neujahrsempfang der Frauen im lvh im Felsenkeller der Laimburg. Der Netzwerkgedanke, aber auch die Bestandsjubiläen standen dabei im Mittelpunkt.

2020 ist ein wichtiges Jahr für die Frauen im Handwerk. Die Frauen im lvh feiern heuer ihr 35-jähriges Bestehen. Dieses Jubiläum war der Schwerpunkt der Vollversammlung, bei der außerdem auch das 75-jährige Jubiläumsjahr des lvh eingeleitet wurde. In ihrer Begrüßung sagte Petra Holzer, die Vorsitzende der Frauen im lvh: „Die Frauen haben seit jeher im lvh an vorderster Front mitgearbeitet und das erfolgreich, deshalb stehen wir heute hier mit besonderem Stolz. Derzeit besteht ein Drittel des Vorstandes des lvh aus Frauen. Das ist mit Sicherheit ein Verdienst unserer Gruppe. Und wir hoffen, dass sich auch bei den Gemeinderatswahlen 2020 viele Handwerkerfrauen der Wahl stellen. Passend dazu haben wir das heurige Motto gewählt Starke Frauen, starkes Handwerk. Wir sind überzeugt, damit viele Handwerkerinnen motivieren zu können.“

Starke Frauen im Betrieb

Im Rahmen der Jahresversammlung diskutierten die Frauen zusammen mit den geladenen Ehrengästen über die Rolle der Frauen in den Handwerksbetrieben. „Hinter jedem erfolgreichen Mann steht eine Frau, aber wer steht hinter einer erfolgreichen Frau“, fragte die Referentin Renate Gluderer in die Runde und fesselte bereits mit ihrer Einstiegsfrage die anwesenden Unternehmerinnen. „Die Frau im Handwerk steht täglich vor großen Herausforderungen, die nur mit einem gesunden Selbstbewusstsein und innerer Stärke gut bewältigt werden können“.

Petra Holzer unterstrich diese Aussage: „Ob als Unternehmerin, Meisterin, mitarbeitende Familienmitglied, ob als Gesellin oder Auszubildende – Frauen tragen in allen Bereichen zum Erfolg des Handwerks bei.“

Die anwesenden Ehrengäste, lvh-Präsident Martin Haller, Vize-Präsident des lvh und Präsident des SWR-EA Hannes Mussak, sowie Kammerabgeordnete Renate Gebhard, Landesrätin Waltraud Deeg, der Generalsekretär der Handelskammer Alfred Aberer und Vorstandsmitglied der Architektenkammer Sylvia Dell´Agnolo, gratulierten den Frauen zu ihrem Jubiläum und unterstrichen die Bedeutung der Handwerkerfrauen für den lvh, die Ausbildung der Jugend und für die Gesellschaft.

Von: mk

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Frauen im Handwerk feiern Jubiläum"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
herbstscheich
herbstscheich
Universalgelehrter
12 Tage 22 h

darf jemand fragen, ob diese Frauen das alles auch bezahlt haben — oder uns Steuerzahler damit beauftragen???

wpDiscuz