STA gibt für 906.000 Euro ihre 11,2 Prozent an Servizi ST von Ingemar Gatterer ab

“Goodbye”: Land steigt aus SAD aus

Samstag, 03. Juni 2017 | 09:35 Uhr

Bozen – Der Zank ist vorbei. Die Provinz Bozen hat am Donnerstag seine 11,2 Prozent bei der SAD AG verkauft. An wen? Der Käufer ist das Unternehmen Servizi ST, also jenes von SAD-Chef Ingemar Gatterer. Gatterer ist mit rund 60 Prozent der Anteile Mehrheitseigentümer der SAD AG, nach dem Baulöwen Pietro Tosolini mit 30 Prozent und kleineren Anteilen von LiBUS.

Doch nicht alles geht in private Hand. Die landeseigene Inhouse-Gesellschaft STA – Südtiroler Transportstrukturen AG – hatte bereits vor einiger Zeit die operative Zuständigkeit für die Informationsdienste und für die Datenverwaltung des öffentlichen Nahverkehrs übernommen. „Jetzt ist ausschließlich die öffentliche Verwaltung der Träger und Verwalter der Daten zum öffentlichen Nahverkehr, zum Tarifsystem, zum Südtirol- Pass, und es gibt eine klare und transparente Abgrenzung der Aufgaben und Zuständigkeiten“, betont Mobilitätslandesrat Florian Mussner.

Bis dato war die Landesverwaltung über die STA mit einem 11-prozentigen Anteil am Unternehmen SAD Nahverkehr AG beteiligt, die ihrerseits mittels Übergangsvertrag bis Mitte 2018 das Unternehmen Servizi ST mit der Datenverwaltung des Verkehrsverbundes Südtirol beauftragt hatte. „Wir sind froh, dass wir die Sache sauber abwickeln konnten. Damit haben wir die Datenhoheit übernommen“, sagt STA-Präsident Martin Ausserdorfer.

Lesen Sie den vollen Artikel in der heutigen Ausgabe des Tagblatts “Dolomiten”

 

Von: mho

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

30 Kommentare auf "“Goodbye”: Land steigt aus SAD aus"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
offnzirkus
offnzirkus
Grünschnabel
25 Tage 13 h

Goodbye Land und willkommen Ingomar. Die angestellten der sad wirds nicht freuen, da der Gatterer die buschauffeure und lokführer nun ungehindert auspressen kann. Misstände sind schon vorprogrammiert! Machen wir uns auf eine neue streikwelle gefasst.

Antivirus
Antivirus
Tratscher
25 Tage 11 h

den Angestellten weiß ich nicht aber den Steuerzahler!! freut es mit Sicherheit

moler
moler
Tratscher
25 Tage 2 h

@Antivirus gonz genau 😡
Es kostet in stuierzohler sicher 10 % mehr als wenn des direkt vom lond an die firmen ausi gang
Siehe trient , sem funktionierts

natan
natan
Tratscher
24 Tage 18 h

@Antivirus
ich lass mich mal von der freude der steuerzahler überraschen, wenn sie wieder mal vergeblich auf das bus warten, weil streick angesagt ist….

DAC
DAC
Grünschnabel
24 Tage 16 h

@moler … dey 10% wearn nocher schun in an ondern Projekt verpulfert…

matthias_k
matthias_k
Universalgelehrter
24 Tage 12 h

trefft ihr Dauerraunzer euch mittlerweile sogar in Gruppen hier auf SN? 🙂 
… im Grunde haben wir ALLE noch keine Ahnung was dies für Veränderungen bringt, aber ihr seit euch einig …. wie könnte es anders sein … es wird schlecht 😀 
Muss kein schönes LEben sein wenn alles nur schlecht ist

fanalone
fanalone
Tratscher
25 Tage 13 h

öffentlicher Nahverkehr gehört in die öffentliche Hand. Schritt in die völlig falsche Richtung.

Staenkerer
24 Tage 14 h

es lond will olles vom stoot, überlossts nor in vettern u. freunden, de bereichern sich drun u. wenns aufkimmt verfallen alle dindementis fulminante u. daueramnesie u. waschn de hände in unschuld … SEL kennt man woll …

fritzol
fritzol
Tratscher
25 Tage 12 h

super der Fürst aus den Pustertal hat es geschafft nach Schloss und Bus was ist als nächstes dran vielleicht übernimmt er noch die Kurie mit seinen Beziehungen es heißt immer die Mafia ist im Süden nein im Norden ist sie viel aktiver

Staenkerer
25 Tage 9 h

privatisierung alla SVP, sprich vetternwirtschaft in reinformat!
vor de wahlen no schnell olle schäfchen auftoaln … es kannt jo sein das es danoch dazua koane gelegenheit mehr gib …

traktor
traktor
Superredner
25 Tage 14 h

gatterer gib und unser steuergeld zurück!!!

bon jour
bon jour
Superredner
25 Tage 10 h

dergattert.

erika.o
erika.o
Tratscher
25 Tage 13 h

ganz einfach….
erst wird mit Steuergeldern teuer eingekauft und dann zum Spottpreis verjubelt.
Wenn da nicht mal wieder der große Pate Luis die Hand im Spiel hatte
Fragezeichen Fragezeichen. …

Chicco
Chicco
Grünschnabel
25 Tage 12 h

Ja jetzt ist der “Bock “wirklich zum Gärtner geworden !! Unsere Politiker fahren Wort wörtlich, jeden Karren an die Wand !!

AGrianer
AGrianer
Grünschnabel
23 Tage 12 h

Und wir haben die Schmarotzer gewählt..

Staenkerer
25 Tage 9 h

a öffentliche einrichtung in OANER oanzigen privaten hond?
unterstützt jetz es lond moderne sklaverei?

natan
natan
Tratscher
24 Tage 18 h

diese regierung schießt einen bock nach dem andern….was wollt ihr mit den daten, wenn das unternehmen privatisiert ist? Herr Gatterer wird sich freuen, der hat einen snäpchen ergattert…

schwarzes Schaf
schwarzes Schaf
Grünschnabel
25 Tage 14 h

ja jetzt wird das Autofahren wieder attraktiver denn  die Preise werden bestimmt angehoben

peterle
peterle
Tratscher
25 Tage 11 h

Und nächstes Jahr bei der Ausschreibung fällt er durch. Er muss dann vom Land entschädigt werden.

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
25 Tage 11 h

@ erika.o
in heiligen Ländlein gibts genau so …………….. wie überall auf der Welt ,die ehrlichen Arbeiter werden geschrepft wie immer ……
also genau das selbe wie im ganzen Land 😡.

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
25 Tage 11 h

@ fritzol
Sie haben da vollkommen Recht ,Vetternwirtschaft von A_Z ,ansonsten …………….. ,ist aber mitunter Welt bekannt 😀.

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
25 Tage 7 h

fake news auch bei uns angekommen, erfahren wir gewöhnlichen Steuerzahler wirklich die ganze Wahrheit?
wie ist es dazu gekommen, warum nicht in öffentlicher Hand, bitte genaue Kosten auf den Tisch.. ?

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
25 Tage 7 h

die Schlauen und und Protegierten ergattern einiges mehr als die Braven😉

sixxi
sixxi
Grünschnabel
25 Tage 9 h

I tat mol sogen des isch a Grund zun streiken

moler
moler
Tratscher
25 Tage 2 h

Endlich konn unkontrolliert gewirtschoftet werdn 😡
De konzession derfet nia a privater in die händ hobn und lai es lond derfet die aufträge weitergebn

Jodla
Jodla
Grünschnabel
25 Tage 6 h

Flughafen auch bitte

oldi
oldi
Grünschnabel
25 Tage 5 h

ohjeh wenn des la guit get

klara
klara
Grünschnabel
25 Tage 3 h

Herr Ausserdorfer ist ja ein wahres Multitasking-Talent!

So ist das
So ist das
Tratscher
24 Tage 16 h

Mal sehen ob die Preise in privater Hand auch öffentlich bleiben.
Diese Aktion ist für den Steuerzahler undurchsichtlich.
Aber wer war nochmals der Berater der SAD?

silas1100101
silas1100101
Tratscher
24 Tage 15 h

Jetzt werden alle Leute zu Fuß gehen müssen. Wenn ich Sadchef wäre würde ich von den Leuten einen Euro pro Kilometer verlangen!

wpDiscuz