Auswirkungen auf den Verkehr besprochen

Großbaustellen: Stadt Bozen verändert ihr Gesicht

Samstag, 12. Mai 2018 | 10:20 Uhr

Bozen – Das Zentrum von Bozen wird über kurz oder lang sein Gesicht verändern. Die geplanten Großbaustellen rücken nämlich näher.

Beim neuen Busbahnhof in der Rittner Straße wird bekanntlich schon seit längerer Zeit gearbeitet, noch innerhalb des Monats Mai möchte die Signa mit der Verbauung der Lücke in der Südtiroler Straße beginnen und zu guter Letzt wird der absolut größte Brocken verwirklicht: Der WaltherPark auf dem aktuellen Gelände des Busbahnhofes.

Die Gemeindeverwaltung möchte dafür gerüstet sein. Am Freitag stand daher ein Treffen mit den wichtigsten Akteuren auf dem Programm. Gesprochen wurde über eine gemeinsame Strategie für die Planung der Maßnahmen im Bereich der Mobilität.

Mehr dazu erfahrt ihr in der heutigen “Dolomiten”-Ausgabe!

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

13 Kommentare auf "Großbaustellen: Stadt Bozen verändert ihr Gesicht"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Mauler
Mauler
Grünschnabel
13 Tage 19 h

Des werd a schianer casino werdn… die Stodt erstickt iatz schun mitn Verkehr…

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
13 Tage 15 h

Und die Stadt erstickt zudem an kriminellen und Gaunern!
Weiters ist zu begrüßen dass die scheusslichen alten Hütten abgerissen werden!

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
13 Tage 13 h

@PuggaNagga

…so ist es 👌, endlich !!!

Bozen muss mal aufgeräumt werden, von A – Z

brunecka
brunecka
Tratscher
13 Tage 13 h

mit den misstas lebm. . . Des isch die evoltuion und die sel isch net zi stoppn! Viele arbeitsplätze wern gschoffn. . . .

Calimero
Calimero
Superredner
13 Tage 17 h

Bolzano ist und bleibt eine „ no go area „

bon jour
bon jour
Superredner
13 Tage 16 h

man braucht dich nicht, in Bolzano Bozen

Dagobert
Dagobert
Superredner
13 Tage 13 h

Endlich kommt dieser scheussliche Stadtteil weg und es kann nur mehr schöner werden, denn noch hässlicher ist kaum noch möglich.

hans--
hans--
Grünschnabel
13 Tage 14 h

Bozen hat ihr Gesicht lange schon geändert +++hauptsächlich in dieser Gegend 

Surfer
Surfer
Superredner
13 Tage 8 h

Es wird gebaut und gearbeitet, aber kein Schwein interessiert dass wachsende Verkehrschaos von Bozen! ! Eine moderne Stadt braucht auch ein vernünftiges Verkehrskonzept! !

Paul
Paul
Superredner
13 Tage 12 h

dor Verkehr isch no iaz schun meistens in Tilt..halleluya

algunder
algunder
Tratscher
13 Tage 8 h

Es isch guat dass sich de Herren a poor gedonkn mochn über de probleme! Letzter als in meran mitn Rösch konns net werdn 😂😂😂😂

So sig holt is
So sig holt is
Tratscher
12 Tage 23 h

Werrt zeit, dass de schiache stodt wenigstens mol bissl besser ausschaug.. letzter als iaz konns sowieso nit werden

Anarcho
Anarcho
Neuling
11 Tage 19 h

Auch die größten Saubermänner von Bozen werden noch merken, welcher Bock mit Benko geschossen wurde. Bald wird Eure Erkenntnisphase beginnen, mit Dreck und Krach gehts erstmal los.

wpDiscuz