Dr. Manfred Brandstätter ist ab Oktober Teil des Ärzteteams

Helikopterarzt in der Marienklinik gelandet

Donnerstag, 27. September 2018 | 09:52 Uhr

Bozen – Der Mitbegründer der Südtiroler Flugrettung und ehem. Primar des Landesnotfalldienstes Dr. Manfred Brandstätter ist ab Oktober Teil des Ärzteteams im Traumacenter Marienklinik.

Mit Blick auf die bevorstehende Wintersportsaison möchte man im Traumacenter der Marienklinik optimal vorbereitet sein. Die zunehmende Nachfrage nach einer raschen und unkomplizierten medizinischen Versorgung und stetig steigenden Zahl an Patienten, macht es notwendig die Ressourcen entsprechend aufzustocken. Daher kam der Wunsch von Dr. Brandstätter, weiterhin als Arzt im privaten Gesundheitsbereich tätig bleiben zu wollen, zum richtigen Zeitpunkt.

Dr. Brandstätter wird zukünftig neben seinen Aufgaben als Mannschaftsarzt des Bozner Hockey Clubs „Foxes“ seine Expertise als Notfallchirurg, Orthopäde und Traumatologe als Teil des Teams im Traumacenter Marienklinik zur Verfügung stellen. Dabei können Patienten von der Erstvisite, einer Diagnose und der darauffolgenden Therapie bis zur Nachbetreuung und Rehabilitation von ihrem Vertrauensarzt begleitet werden.

Ab 1. Oktober 2018 wird Dr. Brandstätter das Team rund um Dr. Incarbone, Dr. Waldner, Dr. Ruffinella und Dr. Mazzurana ergänzen und mit seiner langjährigen Erfahrung im Landesnotfalldienst bereichern. „Die Expertise von Dr. Brandstätter komplettiert das orthopädische Know-How, besonders was die Versorgung und Behandlung von Sportverletzungen betrifft“, betont Geschäftsführer Dr. Gerhard Gruber.

Sr. Mirjam Volgger, Klinikoberin sieht die Zusammenarbeit mit Dr. Brandstätter als großen Gewinn. „Ich schätze Dr. Brandstätter nicht nur als kompetenten Arzt, sondern auch aufgrund seiner menschlichen Größe. Unser Ärzteteam, das bereits sämtliche orthopädische Bereiche abdeckt, bekommt ab sofort Verstärkung von einem charismatischen und sehr empathischen Mediziner mit einem exzellenten Fachwissen in der Notfallchirurgie bzw. Notfallmedizin“, freut sich Sr. Mirjam Volgger, Klinikoberin der Marienklinik.

Das Traumacenter Marienklinik ist täglich von 9.00 bis 19.00 Uhr geöffnet. Es bietet rasche Versorgung von kleinen bis mittelschweren Verletzungen.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare auf "Helikopterarzt in der Marienklinik gelandet"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
m. 323.
m. 323.
Superredner
23 Tage 3 h

isch H.Brand..nicht.in Pension…

m69
m69
Universalgelehrter
23 Tage 3 h

m. 323@

Seit fast einem Jahr, ja und?
Er ist gesund und fit, wieso sollte er das nicht machen?

thomas
thomas
Universalgelehrter
23 Tage 5 h

Notlandung?

Robin Hood
Robin Hood
Grünschnabel
23 Tage 3 h

Ich würde sagen: Bruchlandjng

aristoteles
aristoteles
Superredner
23 Tage 3 h

guat zu wissn, bei de wortezeiten im kronkenhaus bz

m69
m69
Universalgelehrter
23 Tage 3 h

Für die Marienklinik kann das nur ein 5er im Lotto sein mit Zusatzzahl!

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
23 Tage 1 h

wos sogsch marta ,hosch es wieder amol versäumt

wpDiscuz