hds kritisiert geplante Schließung des Einzelhandels und der Gastronomie

“Herr Landeshauptmann, so können wir das nicht akzeptieren”

Samstag, 19. Dezember 2020 | 16:00 Uhr

Bozen – “Um ein Argument für die Lockerung der Reisefreiheit zwischen den Gemeinden zu haben, werden Handel und Gastronomie geopfert. Wobei das eine mit dem anderen nichts zu tun hat! Muss der autonome Südtiroler Weg dazu herhalten um wiederholt den Handel mit strengeren Regeln als im restlichen Italien zu bestrafen?“ Der hds – Handels- und Dienstleistungsverband Südtirol schickt kurz vor Weihnachten keinen Brief an das Christkind, sondern an Landeshauptmann Arno Kompatscher. Dessen Pläne, ganz Südtirol vom 24. Dezember bis um 6. Jänner als rote Zone einzustufen, lösen beim Verband große Sorgen aus und könnten, falls sie tatsächlich so beschlossen werden, nicht hingenommen werden: „Eine 14-tägige Schließung des Einzelhandels und der Gastronomie vom 24. Dezember bis 6. Jänner wäre für uns nicht akzeptabel“, kritisiert hds-Präsident Philipp Moser.

Es wäre nicht nachvollziehbar und unverständlich, wenn Südtirol einen viel strengeren Weg ginge als das restliche Italien. Dort dürfe der Einzelhandel bis Dreikönig zumindest an vier Tagen öffnen. „Diese Bestrafung können wir auf keinen Fall akzeptieren: Einkaufen ist in Südtirol auch in Zeiten von Corona immer sicher gewesen. Der Handel ist kein Hotspot“, stellt Moser klar.

“Der Einzelhandel und die Gastronomie haben hierzulande ihre Hausaufgaben gemacht, strenge Vorschriften und Hygienekonzepten eingehalten, die dafür sorgen, dass Einkaufen in Südtirols lebendigen Dörfern und Städten nach wie vor möglich ist. 14 Tage sind eine lange Zeit: Der Nicht-Lebensmittel- Einzelhandel müsse deshalb in die Lage versetzt werden, die Nahversorgung der Südtiroler mit dem vollen Angebot zu garantieren und nicht nur mit jenen Gütern, die zur dringlichen Notwendigkeit zählen. Jetzt geht es nicht darum, nun Ausgleichszahlungen einzufordern. Der Handel und Gastronomie muss weiterarbeiten dürfen“, fordert der hds-Präsident. „Gerade der stationäre Einzelhandel kämpft seit Monaten mit großen Schwierigkeiten und ist eines der Hauptopfer dieser Krise. Eine Pflichtschließung nehmen wir nicht einfach so hin“, betont Moser.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

101 Kommentare auf "“Herr Landeshauptmann, so können wir das nicht akzeptieren”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
allesnurzumschein
1 Monat 2 Tage

Wir befinden uns nun mal in einer absoluten Ausnahmesituation. Ich denke, Gesundheit sollte schon vor Geld stehen, sonst werden wir uns noch Jahre im Kreis drehen

Jaeger2
Jaeger2
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

do gets um Existenzen nimma ls ims geld

Rocky
Rocky
Tratscher
1 Monat 2 Tage

@Jaeger2 um die Gesungheit aller

jochgeier
jochgeier
Superredner
1 Monat 2 Tage

eigener weg sollte besserer und einfacherer heißen, bedeutet aber wieder strenger, schwieriger, komplizierter, unsinnig….

genau
genau
Kinig
1 Monat 2 Tage

Jaja!
Geschäfte sind eigentlich kein Infektionsherd!
Also spar dir bitte die übliche Moralpredigt!😄🙈

schnegge
schnegge
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

@allesnurzumschein: schon aber wenn man nicht arbeiten kann, kaum einkommen hat und trotzdem miete usw zahlen soll wird man auch krank!
es werden seid monaten leere versprechungen gemacht! mich machen diese politiker mit ihren maßnamen und versprechungen krank!!!

Jiminy
Jiminy
Kinig
1 Monat 1 Tag

in den Geschäften ist es ja fast unmöglich sich anzustecken da alle einen Nasenmundschutz haben und man meistens nur kurze Zeit drinnen bleibt. Bei den Restaurants ist es kritischer!

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Superredner
1 Monat 1 Tag

genau, allesfurzumschein. Gesundheit. Das betrifft u.a. auch Dinge wie Lebens Müdigkeit nach Existenzverlust.

bern
bern
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

In Südtirol hatten schon mehr als 30% der Einwohner Corona, die sind jetzt alle immun, sind nicht gefährdet und gefährden niemanden. Ischgl, Gröden und Bergamo sind schon immunisiert. LASST DIESE LEUTE ARBEITEN UND FEIERN. Impft die Alten und macht wieder alles auf.

allesnurzumschein
1 Monat 1 Tag

@Jaeger2
Ohne Gesundheit kann man auch nicht arbeiten und Geld zum Leben verdienen 🙈😏

allesnurzumschein
1 Monat 1 Tag

@genau
Beweise, du Möchtegern-Virologe 🙈

allesnurzumschein
1 Monat 1 Tag

@schnegge
Grundsätzlich gebe ich dir absolut Recht. Ich finde aber, es ist unmöglich es allen Recht zu machen, deshalb werden irgendwo immer gewisse Leute draufzahlen, weil Prioritäten gesetzt oder Kompromisse gemacht werden müssen. Man muss sich auch vor Augen halten, dass es eine solche Situation wie die jetzige noch nie gegeben hat bisher und auch kein Masterplan dafür vorgesehen war

allesnurzumschein
1 Monat 1 Tag

@Jiminy
Theoretisch richtig, aber aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, dass nicht alle den MNS korrekt tragen, die Mindestabstände beim “Ratschen” einhalten und sich auch nicht die Hände desinfizieren, bevor sie etwas in die Hände nehmen. Also ein Restrisiko ist immer gegeben

Ei
Ei
Tratscher
1 Monat 1 Tag

@Jaeger2 do gehts um obi an jaguar kaf oder an Golf und suscht nix…

primetime
primetime
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@allesnurzumschein. Dir gehts gut oder? Es gibt Saisonsbetriebe welche diese Ausfälle nicht im Sommer nachholen können weil sie nur Winterartikel führen. Wir haben quasi seit Oktober zu und von Ausgleichszahlungen keine Spur. Ohne Geld kannst du dir auch keine Gesundheit leisten. Von was lebst du? Blätter und Erde im Park? Wer zahlt die Miete? Also wirklich… so krank kann man nicht sein

Roby74
Roby74
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

@bern: Immunität bzw.Antikörper halten leider bewiesenermaßen nur ein paar Monate und nicht ein Leben lang!!!!Genau so wie man sich alle Jahre eine Grippe einfangen kann!!!!!!Da ist man auch ein Leben lang nicht dagegen gefeit!!!!!

Monkur
Monkur
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

@bern :150000 Südtiroler hom schun Corona kopp?? Woher nimsch du sete Zohlen?

bern
bern
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@Roby
informier dich mal hier:
https://www.tt.com/artikel/30766954/innsbrucker-antikoerperstudie-belegt-konstante-stabile-immunitaet
@Monkur
Erste Welle: 2500 offiziell positiv getestete. Offizielle Dunkelziffer: Faktor 20 bis 30
Zweite Welle: offiziell positiv Getestete 25000, offizielle Dunkelziffer: Faktor 2-3.
Summe davon liegt bei 150000. Meiner Meinung nach sogar noch höher.

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@Roby74 stimmp nit gonz, es gib wiedersprüche bei den Studien diesbezüglich… eine neue studie der Uniklinik Innsbruck hot zb ergeben dass man DAUERHAFT immun isch! also wos srimmp iaz?

falschauer
1 Monat 1 Tag

@primetime… jemand als krank zu bezeichen weil er eine andere meinung hat, das ist krank! du befasst duch immer noch mit der vergangenheit, welche in der gewesenen form nie mehr sein wird, denker besser darüber nach wie du dir deine zukunft vorstellen wirst und welche maßnahmen dir und den deinen ein überleben sichern und klicke das was war aus, das wäre eine zielführende übung

primetime
primetime
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@falschauer also alle wieder zurück in die Höhle und mit Kofle auf die Wände malen. Top! Bravo!

Roby74
Roby74
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

@bern:wieso wird dann jedes Jahr eine neue Impfung gegen Grippe verabreicht bzw.entwickelt?????????????Kannst Du mir das mal erklären??????🤔🤔🤔🤔

Roby74
Roby74
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

@So sig holt is:
genau des isch s’Problem!!!!!I kenn selber Leit dei sein innerholb a Johr 2x erkronkt!!!!!!🤔Worum????

falschauer
1 Monat 23 h

@primetime… nein, aber umdenken und wenn du das nicht imstande bist, solltest du dorthin was du gemeint hast

primetime
primetime
Universalgelehrter
1 Monat 21 h

Lqndesangestelleter

werner
werner
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Handel ist kein Hotspot , Bars sind kein Hotspot , Hotels auch nicht , Baustelle und Fabrik auch nicht !!! Nichts ist ein Hotspot sagen alle !!! Wo kommen dann die Infizierten her ???

EviB
EviB
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

werner
von zuhause

genau
genau
Kinig
1 Monat 2 Tage

Von den Schulen zb.????

AlleswisserSuperhirn
1 Monat 1 Tag

Wo denn auch? Zuhause… privat gehts dann ab und dann werden auch die Coronamaßnahmen rücksichtslos nicht eingehalten.

kawarider 98
kawarider 98
Tratscher
1 Monat 1 Tag

aus den Schubladen der Studien die einen Schwachsinn studieren

sophie
sophie
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@EviB
Von Zuhause, von den Schulen, wos soll des gegnseitige Beschulding, ibbroll san Infektionsherde, es isch anfoch ibroll auzipassn, viel Ostind und Maske isch amoll wichtig, wo viele Leit zommkemm isch olm a Risiko

Zirmbaum
Zirmbaum
Neuling
1 Monat 2 Tage

Werd der Herr Moser et stuff va dein kritisiren, olm la sougn wos et geat. Er soll sougn welche Maßnahmen er ergreifen tat. Do Londeshauptmonn isch die höchste gewählte Person und Gottseidank entscheidet er mit seindo Unterschrift.

genau
genau
Kinig
1 Monat 2 Tage

Die höchste Gewalt?😄😄😅

Glücklicherweise nur Statdthalter in dieser ominösen Provinz!

Lana2791
Lana2791
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Die höchste gewählte Person , von wieavielen Bürgern ? Und jo …wenn wieder zuagsperrt werd, nor sein die Einschränkungen afn Lohn …bei wem ? Sicher nit er! Olls offenlossen und jeder Betriebsinhober muß kontrollieren oder gewährleisten dass nit mehr Personen wia zulässig , in den Lokalen sein und dass die Bestimmungen einkolten werden! Drehkreuz beim inni und aussergian, des , glaub i ,war s kleinste Problem woses zu lösen gab!

AlleswisserSuperhirn
1 Monat 1 Tag

Die SVP isch ausschließlich für Bauern und Hoteliere – hot mon a im Summer gsechn! Stichwort Erntehelfer.

Fuchsschwoaf
Fuchsschwoaf
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

sorry, Lana 2791 aber der Betriebsinhaber muss kontrollieren??? das hat ja bisher noch nie funktioniert, sobald wieder aufgesperrt werden darf meint jeder er müsse in kürzester Zeit so viel wie möglich nachholen. seit fast einem Jahr appellieren die Politiker an unseren Hausverstand, ohne Erfolg

falschauer
1 Monat 1 Tag

@Lana2791… komm endlich von deinem denkmuster ab, es kommen andere probleme auf uns zu, vergiss was war und überlege wie du in zukunft deinen arsch retten kannst

Virus-Mutation: Holland verhängt Landeverbot für britische Flieger

https://f7td5.app.goo.gl/NFHt6f

Über @updayDE gesendet

Lorietta12345678
1 Monat 2 Tage

Im Geschäft mit Maske einkaufen ist eindeutig weniger gefährlich, als Verwandte imd Bekannte zu treffen. Vielleicht schaltet sich ein Virologe ein und erklärt das dem LH.?

a sou
a sou
Superredner
1 Monat 1 Tag

Das wäre Skifahren noch weniger und doch ist es nicht erlaubt… Sinn macht mit und um Corona gar nix mehr!!

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 1 Tag

Man hat zwei Möglichkeiten. Den Weg den Rom geht. 4 Tage Geschäfte aufmachen aber dafür keine Besuche (2 Personen Max.) keine Gemeinde Überschreitung. Eingesperrt sein.
Oder 4 Tage schließen (und das ist wirklich nicht soviel, die Kunden kommen dann halt nachher) dafür jede Bewegungsfreiheit.
Immer nur kritisieren. Nichts ist recht.

Gievkeks
Gievkeks
Tratscher
1 Monat 1 Tag

@a sou:
Das gilt solange, bis man unten am Lift in der Menschentraube steht.

Johannes
Johannes
Tratscher
1 Monat 1 Tag

@a sou doch beim Skifahren kommen viele Verletzte zusammen welche im KH behandelt werden müssen. Pro Wochenende ejnige Hundert! Die haben im Moment keinen Platz im Krankenhaus für solche Patienten, deshalb ist alles zu, nicht wegen des Infektionsrisikos!

knoflheiner
knoflheiner
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@a sou isch es !

AlleswisserSuperhirn
1 Monat 1 Tag

@Storch24 Die Wirtschaft muss laufen, sonst geht vor zu alles bergab.

Nette
Nette
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

@Storch24 derzähl des der Mitarbeiterin vom Gschäft de wieder dahoam isch und trotzdem ihre Wohnungsmiete zohlen muas.

Faktenchecker
1 Monat 2 Tage

Nicht akzeltieren? hahahahaa Aber Tote sind o.k`?

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Die kommen erst.

AlleswisserSuperhirn
1 Monat 1 Tag

Es geht um Existenzen. Gelitten wurde jetzt schon lange genug.

Faktenchecker
1 Monat 1 Tag

Ganz sicher kommen die nicht. Das sind unsere Mitbürger die sind bereits hier!

knoflheiner
knoflheiner
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

bubbles…. nicht mehar als sunst a!!!

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@AlleswisserSuperhirn als ob irgendjemand entscheiden würde die Leute aus Spaß zu schickanieren und man einfach sagen könnte, so jetzt ist genug, also blasen wir alle Maßnahmen ab. Die Pandemie ist eine Naturgewalt, da kann man nur Schadensbegrenzug betreiben bis man einen Schutz erfunden hat (in dem Fall Impfung/Medikament)

Missx
Missx
Kinig
1 Monat 1 Tag

@alleswissersiperhirn
Die, die jetzt für den Lockdown schreien, werden genau so für die erneute Öffnung schreien, wenn ihre Renten eingefroren werden, weil die Arbeiter nichts mehr erwirtschaften. Warts ab,wird so kommen…

Maurus
Maurus
Tratscher
1 Monat 1 Tag

In DE sind die Geschäfte jetzt schon zu. Also Hds. Ein wenig Ruhe jetzt

traurig
traurig
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Jo Maurus sell stimmp. Obr mir hobm schun in gonzn Novembr zuekop und ins durchtescht glossn. Kloaner Unterschied odr??? Deutschland hot zem olls offn kop……

Nette
Nette
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

In Deutschland werden die Mitarbeiter aus dem Handel entschädigt und dem Staatsangestellten wird was abgezogen! Bei uns trifft es immer nur den Mitarbeiter vom Handel und Gastro.

knoflheiner
knoflheiner
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Maurus, deis isch nicht wohr! olle lebensmittlgschäfter hobm auf. die schuah und huderngschäfter und onders glump , jo diea hobm zua

Lana2791
Lana2791
Tratscher
1 Monat 1 Tag

@Maurus
ok… ober erst seit der Woche!
wiaviel Wochen wor in Südtirol schun zua…..und iaz sollen wieder 2 Wochen folgen!

Italo
Italo
Superredner
1 Monat 1 Tag

@Lana2791 ober wer wos wielong sie iets zua hoben weil dei gscheiden ollesVerbennt hobm

AlleswisserSuperhirn
1 Monat 1 Tag

Die hell hobm a vum Stoot ordentlich Beihilfen gekreg, im Gegensotz zur bella Italia. A do in Südtirol seimor bella Italia…

Nette
Nette
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

An die Mitarbeiter die ihr Einkommen in der Privatwirtschaft erarbeiten. Merkt euch die Ungerechtigkeiten und Ungleichbehandlung die schon vor Corona da waren und jetzt noch mehr da sind! Solange sich nur die Betriebe gegen diese ungleichbehandlung wehren ist es zu wenig.

gschaidian
gschaidian
Superredner
1 Monat 2 Tage

Das Jammern hilft nichts. Vom Gericht kippen lassen wie in Deutschland in vielen Branchen geschehen ist. Aber bis jetzt hat man sich immer mit den Ausgleichszahlungen zufrieden gegeben und ist still gewesen. Für die Kunden gibt es zum Glück Amazon. Die zahlen keine Steuern und sind ihnen wie man sieht trotzdem lieber als unsere Geschäfte die ihre Einkommenssteuer zahlen. 

genau
genau
Kinig
1 Monat 2 Tage

Stimmt!
Aber Südtiroler jammern nur!
Taten folgen sehr selten!😄

sophie
sophie
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@genau
Hon i schun vor apor toge gsog, hinto vorhehaltener Hand schimpfn und goschn obbo nix tian dogegn

Roger01
Roger01
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Irgendwo wird Amazon schun zohln und wenn es net so isch warum tuat der Staat nichts. Die Geschäfte zohln alle do war i mir net so sicher

genau
genau
Kinig
1 Monat 1 h

@sophie

Stimmt!
Aber das wird sich wohl nicht so schnell ändern! 🙈

Dad 50
Dad 50
Neuling
1 Monat 2 Tage

Welche Hausaufgaben gemacht ? Ach ja an der Eingangstür ist die Anzahl der möglichen Personen angegeben, drinnen im Geschäft sind viel mehr Personen… In den Bars hat kaum einer eine Maske.. Leute stehen am Tresen usw…. An den Tischen sind mehr als 4 Personen .. Welche Hausaufgaben haben wir noch mal gemacht ????

ebbi
ebbi
Tratscher
1 Monat 1 Tag

ganz genau: die Maske nur auf Halbmast tragen (Nase hängt raus), Desinfektionsmittel keines da oder irgendwo versteckt, die Bedienung greift mit bloßen Fingern in die Gläser, kollektives Massenbesäufnis bei dem alle ihre Hemmungen verlieren.

harry
harry
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Ihr akzeptiert, dass einige unsrer Lieben sterben für den Handel? Ist nicht mehr die Gesundheit das oberste Recht für uns Bürger?

Nette
Nette
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Wieso triffts olm die Mitarbeiter vom Handel und Gastro!

traurig
traurig
Tratscher
1 Monat 1 Tag

@Harry a so a Schmorrn. Wegnen Hondl sterbm die Leit sichr net😡. Obr wo schützn sich die Leit am wienigschten??? Hirn einscholtn!!!!!!

Herb
Herb
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag
Na es Südtiroler, es muans echt die Beschten und Gscheidigschtn zu sein. Wahnsinn….wia überheblich und toll es seits. Dorweil werts mittlerweile überoll lei mehr belächelt. Enker Massentest isch wor jo super;-) So a Test isch eine Momentaufnahme…des hoast wenn i mitn Bus wieder huamfohr usw…decht positiv huamkemmen kannt. Obo die Südtiroler wissen wia es geat. Der Bauchnabel der Welt. Und donn insere Hoteliers weinen und protestieren…de ormen…obo die meisten an Porsche Cayenne fohren, die olte hot an Bmw X3, Louis Vittuon, Prada Taschen und Gucci Schuach. Dor Bauer hot frior in der Wies an 2 Golf kop, heit steat dor… Weiterlesen »
Roby74
Roby74
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

@Herb:😅🤣😂 es Südtiroler……🙄tat mi schun wundern woher Du jetzt nor kimmsch!?!?!?Aus Lampedusa???(Mitn Schlauchboot von Afrika???)IRONIE OFF!!!

allesnurzumschein
1 Monat 1 Tag

@Herb
Für viele mag es schmerzhaft klingen, aber du hast verdammt Recht 👊🙌😇

Kasermandl
Kasermandl
Neuling
1 Monat 2 Tage

Habe ich da richtig gelesen? Was regt ihr euch denn auf, wenn sie im restlichen Italien bis Christkönig, das ist der 21.November 2021 NUR viermal die Geschäfte geöffnet haben dürfen. Echt weitsichtig die Italiener. Vorsicht ist die Mutter der Weisheit. Bis dahin werden alle durch getestet und durchgeimpft sein. Nix für ungut!😉

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 2 Tage

Stimmt faktisch so weit, allerdings muss man dazu sagen, dass diese Tage nach Weihnachten angeblich zu den umsatzstärksten im Jahr gehören (kann ich selbst nicht beurteilen, aber so wird’s “verkauft”). Ich kann schon verstehen, dass so manch einem Händler das so gar nicht passt.

OrB
OrB
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Herr Moser,
anstatt andauernd zu kritisieren endlich vernünftige und umsetzbare Ideen!

Johannes
Johannes
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Jeder Händler hätte in den letzten Monaten genug Zeit gehabt sich andersweitig zu organisieren und jn den onlinehandel umzusteigen und nicht auf die Hilfen des Staates oder Landes zu warten. Wer hier untätig zu hausw gesessen ist, bekommt nun die Rechnung serviert. Somit ist das Schlamassel in denen jetzt einige Händler anscheinend zu sitzen scheinen selbst kreirt!

AlleswisserSuperhirn
1 Monat 1 Tag

Trotzdem ersetzt dies nicht den eitentlichen Umsatz. Die meisten bestellen sowieso auf Amazon, da es einfacher und billiger ist und somit ist es sowieso für die Katz!

Monkur
Monkur
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

I bin gsponnt Wos don geat, wenns unfong Jänner hoast, mir hom widr lockdown.

xyz
xyz
Superredner
1 Monat 2 Tage

Besser so als Geschäfte offen und Gemeindegrenzen zu….da können auch nicht viele einkaufen und shoppen…

inni
inni
Superredner
1 Monat 2 Tage

Hotelrestaurants offen, Nicht-Hotelrestaurants zu … warum 🤔

Staenkerer
1 Monat 1 Tag

wer schloft eigentlich in de hotel wenn koan gost kemmen dorf 🤔🤫

offnzirkus
offnzirkus
Superredner
1 Monat 2 Tage

Soviel zum sanften weg😂

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 1 Tag

Eine Frage an den HDs, wenn ich mich richtig entsinne, haben Anfang des Jahres sowieso sehr viele Geschäfte geschlossen zwecks INVENTAR . Also was soll’s . Sollen sie das in dieser Zeit machen.Geschäft zu, Bedienstete arbeiten lassen.

Montan
Montan
Neuling
1 Monat 1 Tag

Du weißt schon dass wir heuer schon 3 Monate geschlossenen hatten.. Zahl du die ganzn Lieferanten, Steuern, Mieten und Spesen. Dann bleib ich auch gerne zu Hause!!!

AlleswisserSuperhirn
1 Monat 1 Tag

Das ist nicht so einfach wie du dir es denkst und es hier schreibst…

tiger
tiger
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Danke Herr Landeshauptmann,das sehr viele Bürger um ihre Existenz kämpfen müssen und sie normal weiter Leben dürfen,sauerei 😠

Mico
Mico
Tratscher
1 Monat 1 Tag

es wird immer nur gejammert und genörgelt…. seit amol zufrieden!.. seit froh dass wir es halbwegs im griff haben!… seit froh dass wir halbwegs gesund…

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Ich frage mich ob der Herr Moser in letzter Zeit mal in der nähe einer Bar war?

So sehe ich das
So sehe ich das
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Südtirol geht wieder seinen eigenen Weg.
Weshalb halten wir uns nicht einfach an den staatlichen Regeln?

Ich frage mich : wenn hat der letzte Knecht verstanden daß unsere Scheinautonomie keine Autonomie ist.
Wann versteht dor hinterste Gastronome daß sein Betrieb durch unsere Corona-Politik ruiniert wird.

Interessant
Interessant
Neuling
1 Monat 2 Tage

Bitte und dieses Mal nicht jene vergessen die im 2ten Lockdown mittels Landesdekret schließen mussten obwohl sie in allen anderen roten Zonen offen behalten durften wie Lingeriegeschäfte usw. und nicht den “restauro” Beitrag erhieltenwie die ANDEREN. Jetzt tun alle so als ob sie nichts wüssten!!!

Nette
Nette
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

I befolg dei Regel mitn Handel net und tua auf wia in restlichen Italien

Faktenchecker
1 Monat 1 Tag

Typisch Südtirolerisch so eppes über die Presse auszutragen.

Benehmen: Note Ungenügend.

MayerSepp
MayerSepp
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Restaurants, insbesondere die Hütten, und die Geschäfte sollten aufsperren dürfen. Es geht nicht nur um Geld. Es geht um Existenzen.

inni
inni
Superredner
1 Monat 1 Tag

Spa-Bereich in Hotels offen, Saunas, Whirlpools, Swimmingpools Dampfbäder anderorts zu … warum 🤔

Schnauzer
Schnauzer
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Die die ihr nicht an das Coronavirus verliert werdet ihr an Verzweiflung, Perspektivlosigkeit und Depression verlieren.

knoflheiner
knoflheiner
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

leit hobt geduld deis dauert schun noa weile

olli
olli
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

HDS muss es nicht hinnehmen, einfach nur umsetzen!

Fuzzi
Fuzzi
Neuling
1 Monat 1 Tag

Aber……wenn man sich so bei unseren Nachbarn in Österreich, der Schweiz und hauptsächlich bei unseren deutschen Freunden umsieht, die uns beim ersten Lockdown als (Hoch)Risikogebiet einstuften, in was für einer Situation befinden sie sich jetzt,
ich glaube, mit ihnen können wir zur Zeit “konkurrieren”.
Und……ich muss schon sagen, hier Entscheidungen zu treffen, dass ist leichter gesagt als getan….

Roger01
Roger01
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Wenn man das Geschäft nicht aufsperren darf dann bitte auch keine Miete dafür bezahlen in der Zeit….. wenn schon …..wenn schon

Grossmaul
Grossmaul
Grünschnabel
1 Monat 6 h

i finds unfer gegüber di betribe.
hom erst auftian geterft nr miasn si widr zue tian. lei das mir olle tog spazirn gian terfn.
i tat gern iber di feiertog drhuam bleibm weils lei 6 tog treffn tat.
und di restliche zeit terfi decht gian wias di italiener hobm.
i hoff dr conte mocht in südtiroler a saftige strof dassers sich merkt.
sella plezin auffirn. und behauptn dass mirs nou besser hobm als di italiener.
a lächerlicher witz herr kompatscherrrrrr!!!!!

wpDiscuz