Auszeichnung für besondere Verdienste im Dorf

„HGV-Sexten Gamaze“ verliehen

Dienstag, 08. Mai 2018 | 11:08 Uhr

Sexten – Im Rahmen der Jahresversammlung hat die Ortsgruppe Sexten des Hoteliers- und Gastwirteverbandes (HGV) wiederum die Auszeichnung „HGV-Sexten Gamaze“ für besondere Verdienste in und um Sexten verliehen.

Die Gamaze erhielt Roland Stauder. Ortsobfrau Judith Rainer hat die Gamaze überreicht, mit den Worten: „Als Dank und Anerkennung für besonderes Bemühen, welches zur Verbreitung des Namens Sexten und der Bekanntmachung unseres Bergdorfes beiträgt und jedes Jahr viele begeisterte Biker nach Sexten und in die Urlaubsregion Drei Zinnen bringt“.

Der ehemalige Bikeprofi Stauder hat mit seinen Bikeprodukten „Stoneman“ und „Miriquidi“ international Aufmerksamkeit erlangt (Design & Innovation Award 2017 Kategorie Tourismus, Marketing Award-Leuchttürme der Tourismuswirtschaft 2017).

Die HGV-Gamaze ist eine Holzstatue, welche vom Sextner Künstler Albert Tschurtschenthaler kreiert wurde und für besondere Verdienste im Dorf im Rahmen der Ortsversammlung verliehen wird.

 

Von: luk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz