624 Neuinfektionen

Hospitalisierungsrate und Inzidenz sinken

Donnerstag, 20. Oktober 2022 | 10:32 Uhr

Bozen – In den letzten 24 Stunden wurden in Südtirol 207 PCR-Tests untersucht und dabei neun Neuinfektionen festgestellt. Zusätzlich gab es 615 positive Antigentests. Die Wocheninzidenz sinkt damit auf 842 ab.

In den Krankenhäusern werden derzeit (Stand 19.10) 107 Covid-Patienten behandelt – drei davon auf der Intensivstation. Der Sanitätsbetrieb meldet seit gestern glücklicherweise keinen weiteren Corona-Todesfall.

5.773 Südtiroler sind derzeit in Quarantäne.

Bisher (20.10) wurden insgesamt 919.782 Abstriche untersucht, die von 860.756 Personen stammen.

Die Zahlen im Überblick:

PCR-Abstriche:

Untersuchte Abstriche gestern (19.10): 207

Mittels PCR-Test neu positiv getestete Personen: 9

Gesamtzahl der positiv getesteten Personen: 278.186

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 919.782

Antigentests:

Gesamtzahl der durchgeführten Antigentests: 3.167.001

Gesamtzahl der durchgeführten Nasenantigentests: 1.517.623

Durchgeführte Antigentests gestern: 2.721

Durchgeführte Nasenantigentests gestern: 179

Mittels Antigentest neu positiv getestete Personen: 615 davon durch Nasenantigentest 79

Anzahl der positiv Getesteten vom 19.10 nach Altersgruppen:

0-9: 22 = 3,53%

10-19: 47 = 7,53%

20-29: 50 = 8,01%

30-39: 59 = 9,46%

40-49: 96 = 15,38%

50-59: 140 = 22,44%

60-69: 78 = 12,5%

70-79: 75 = 12,02%

80-89: 45 = 7,21%

90-99: 11 = 1,76%

over 100: 1 = 0,16%

Gesamt: 624 = 100%

Weitere Daten

Verstorbene: 1.565 Personen (+0)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 5.773

Personen, welche die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 379.896

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 385.669

Geheilte Personen insgesamt: 270.848 (+740)

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz