Zu viele Anfragen

Import-Anträge von Fahrzeugen nun nach Vormerkung

Freitag, 23. November 2018 | 15:47 Uhr

Bozen – Ab dem 3. Dezember 2018 werden beim Schalter der Abteilung Mobilität die Eigentumsübertragung und die Import-Anträge von Fahrzeugen nur mehr gegen Vormerkung abgewickelt. “Dies deshalb, damit wir längere Wartezeiten an den Schaltern vermeiden und weiterhin die Kundenzufriedenheit gewährleisten können”, erklärt Mobilitätslandesrat Florian Mussner. Die Vormerkung kann ab dem 26. November, jeweils von 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr erfolgen, und zwar telefonisch unter der Nummer 0471 413521 oder direkt beim Schalterdienst der Abteilung Mobilität, Rittner Straße 12, im 1. Stock der Talstation der Rittner Seilbahn.

Mit jährlich mehr als 3.000 Eigentumsübertragungen und nahezu gleich viel Fahrzeug-Importen aus dem europäischen Ausland nehmen allein diese beiden Dienste bei den Schaltern der Abteilung Mobilität sehr viel Zeit in Anspruch. Die Zahl der Kundenkontakte für diesen Service ist in den vergangenen Jahren stetig angestiegen.

Mit gutem Grund, wie die Koordinatorin der Schalterdienste, Elisabeth Janes, erklärt: Aus Kostengründen, aufgrund der raschen Bearbeitung hinsichtlich Eigentumsübertragung und Zulassung von Fahrzeugen und weil für die Zulassungspapiere in deutscher Sprache keine Übersetzung erforderlich ist, wenden sich auch zahlreiche Kunden aus anderen italienischen Provinzen an den Schalterdienst Mobilität in Bozen. Aus organisatorischen Gründen sind auch andere Stellen, wie das Autoregisteramt in Bozen und das zuständige Amt in der Nachbarprovinz Trient dazu übergegangen, einige Dienste nur mehr gegen Vormerkung abzuwickeln.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

44 Kommentare auf "Import-Anträge von Fahrzeugen nun nach Vormerkung"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Ralph
Ralph
Superredner
21 Tage 20 h

Fahrzeugimporte von Privaten sollten verboten werden, ausser von Konzessionaren und Händlern.
Sie schaden der lokalen Wirtschaft, weil die Gewinne im Ausland bleiben und auch dort versteuert werden

Fungizid
Fungizid
Grünschnabel
21 Tage 18 h

So ein schmarren ich kann mein auto überall dort kaufen wo ich will und beste preis/leistung bekomme… sollten die heimischen doch ihre überteuerten karossen parken wo sie wollen…

ahiga
ahiga
Tratscher
21 Tage 18 h

…dann musst amazon, ebay, zalando usw usw auch verbieten…
wie stellst dir das denn vor??

bern
bern
Superredner
21 Tage 18 h

@Ralph
bist du Autohändler?
Wenn ich ein Gebrauchtauto in D kaufe, dann geht der Gewinn nicht dorthin sondern er bleibt in meiner Tasche (anstatt in deine zu wandern!)

Eppendorf
Eppendorf
Universalgelehrter
21 Tage 18 h

Dann darfst du in Österreich auch kein Bier trinken, da ein Südtiroler Wirt so eines weniger verkauft.
Freier Warenverkehr ist ein Grundsatz der EU.

FC.Bayern
FC.Bayern
Superredner
21 Tage 18 h

vielleicht mal anfangen und über die Preis Politik nachdenken !! solange in DE in gebrauchten ein Stück weniger Kosten , wird sich daran nichts ändern !! das selbe mit dem Sprit , sich ärgern das die Südtiroler bis nach A fahren zum Tanken, klar, das was der Sprit in Südtirol kostet👎

nala
nala
Grünschnabel
21 Tage 16 h

@Fungizid
Neid der Besitzlosen , kommt mir so vor , laut deiner aussage???😂😂😂

nala
nala
Grünschnabel
21 Tage 16 h

@bern
Jo logisch , weil in Deutschland kostet das Auto jo nix , gell ? Ma sag amol woasch du was du schreibst ??
Und in Deuschland verkaufen die Händler jo ohne einen gewinn ,gell !!! So a schmarrn

Norbi
Norbi
Superredner
21 Tage 15 h

@nala
Vorausgesetzt dass ich das Auto Privat und nicht von einen Händler kaufe und dank Dokumente auch die KM stimmen ansonsten kauf ich keins

jack
jack
Superredner
21 Tage 5 h

Ralph

du bisch jo a obogscheido odo wie huast man de wos nix kapiern??🤣🤣🤣

ghostbiker1
ghostbiker1
Grünschnabel
21 Tage 3 h

@Fungizid super Antwort

berthu
berthu
Superredner
21 Tage 2 h

Diese Übertragungen gingen auch Online, wenn man wollte. und vor allem ist es ein Hindernis, wo sonst überall “EU” gepredigt wird.

tschonwehn
tschonwehn
Grünschnabel
20 Tage 20 h

Ein österreiches Bier möchte ich auch nicht trinken. Lieber zwei beim Südtiroler. 😉

Dolomiticus
Dolomiticus
Tratscher
20 Tage 20 h

@ralph  Geh, hab mein Gebrauchtes in D gekauft, weil es mir auf die Nerven gegangen ist, für mein altes Auto in Italien, Südtirol inbegriffen, mit Ach und Krach 1.800 Euro angeboten zu bekommen. Der Deutsche Autohändler hat mir, nach Vorlage des Librettos und Angabe der km, sofort 8 mille geboten und auch bezahlt. Ich werde mein nächstes Auto wieder draußen kaufen, solange unsere hier alles überteuern und dich beim Hals nehmen…

Dublin
Dublin
Kinig
21 Tage 20 h

…oh je…wenn in Deutschland ein Fahrzeug für Export kaufst, macht dir jedes x-beliebige Landratsamt in einer Stunde Zulassung, Versicherung und Kennzeichen…hier bei uns beginnt dann ein Spiessrutenlauf über drei verschiedene Ämter, jetzt sogar mit Vormerkung…es lebe St. Bürokratius…
😂

Fungizid
Fungizid
Grünschnabel
21 Tage 18 h

Und überall fleissig abkassieren…

ahiga
ahiga
Tratscher
21 Tage 18 h

für einen bruchteil der kosten in italien….

FC.Bayern
FC.Bayern
Superredner
21 Tage 4 h

und alles noch dazu um wenig Geld !!

Seidentatz
Seidentatz
Grünschnabel
21 Tage 1 h

@Dublin, stimmt. Selbst Importiert. Draußen in DE kein Problem. Kaufvertrag, TÜV, Fahrzeugpapiere, im Landratsamt eine 14Tages Kennnummer, mit Versicherung, ca. 80 € bezahlt und in einer Stunde war ich schon wieder auf der Heimfahrt. Was mich aber hier mehr wie das Gerenne ärgert, sind die fünffachen Kosten. Und für was? Für null Leistung. Eine Eintragung in ein Register. Ein rein bürokratischer Akt. Aber zwischen ACI und PRA und wie sie alle heißen, typisch all’Italiana.

tom
tom
Superredner
20 Tage 13 h

@Seidentatz
Wollte Renzi nicht das PRA abschaffen? Jeden Monat eine Reform, hat er versprochen, geriehct hbat es nur zu Reförmchen, wenn überhaupt

selwol
selwol
Grünschnabel
21 Tage 19 h

Wie ich aus diesen Artilkel entnehme,müssen die armen Leute  beim Schalterdienst für Mobilität im Jahr rund 6.000  Umschreibungen bewältigen.
http://www.provinz.bz.it/de/kontakt.asp?orga_orgaid=5476#staff

Nehmen wir an,dass bei den 17 Angstellten die Koordinatorin nur koordiniert und dass 5 Angestellte durch Urlaub und Krankenstände fehlen,bleiben immer noch 11 Angestellte für die tatsächliche Arbeit.
Bei 250 Arbeitstagen und 6000 Umschreibungen müssten die verbleibenden 11 Angstellte 24 Umschreibungen am Tag bewältigen.das sind 2,2 Umschreibungen pro Kopf. Also ca. 3,5 Stunden pro Umschreibung.

Fungizid
Fungizid
Grünschnabel
21 Tage 18 h

Den stress kann sich keiner vorstellen was die armen da haben….

Eppendorf
Eppendorf
Universalgelehrter
21 Tage 18 h

Lies mal ihre Aufgaben, die haben diverse Zuständigkeiten.
Es sind nicht immer nur alle faul und langsam.

Staenkerer
21 Tage 16 h

guat gerechnet 😂😄😃, ober des konnsch decht koan beomten zumuten ….🤔ups ..

ahiga
ahiga
Tratscher
20 Tage 22 h

du hast ein wichtiges details vergessen!!!
die kaffemaschine!!!

Mikeman
Mikeman
Kinig
21 Tage 19 h

wenn man nicht in der Lage ist sich der Nachfrage entsprechend zu organisieren dann greift die Bürokratie.Lieber nicht dran denken sich mit solchen …….. rummschlagen zu müssen, fünfte Welt Zustände,unmöglich dass sich mal was ändert.

Eppendorf
Eppendorf
Universalgelehrter
21 Tage 18 h

3.000 sind durchschnittlich 12 am Tag. Wenn mal 20 kommen, gibt es natürliche längere Wartezeiten. Mehr Personal kostet Geld.

Also was soll das Gejammere? Es ist richtig, dass es so geregelt wird.

gogo
gogo
Grünschnabel
21 Tage 20 h

Des gonze privatisieren, brauchts noa leimer die hälfte Personal bei dopplter leistung.

barlo
barlo
Grünschnabel
21 Tage 13 h

hat man bei der Post gesehen, wie gut das funktioniert!

joe02
joe02
Tratscher
21 Tage 3 h

Hauptsache kosteneffizient “firn Betreiber”….. Der rescht isch jo wurscht

a sou
a sou
Superredner
21 Tage 20 h

“… und weil für die Zulassungspapiere in deutscher Sprache keine Übersetzung erforderlich ist, wenden sich auch zahlreiche Kunden aus anderen italienischen Provinzen an den Schalterdienst Mobilität in Bozen…” 

Aha und weil die alle zu uns rennen, weils einfach und günstig ist, müssen wir jetzt einen Termin vereinbaren. Läuft bei uns…  

Mikeman
Mikeman
Kinig
21 Tage 18 h

@ Ralph
Kannst Du mir bitte erklären warum sich da immer Zwischenmelker einschalten müssten?? Wenn hier faire Preise wären dann braucht es sowas gar nicht.Es wird eben wie überall saftig abgezockt ,das dürfte wohl der wahre Grund dafür sein oder nicht ??

Loewe
Loewe
Superredner
21 Tage 19 h

Zu viel Geld? 😏

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
21 Tage 19 h

Nein, dann würde man ja hier kaufen.

Storch24
Storch24
Superredner
21 Tage 18 h

Und man hängt sicherlich ewig lange in der Warteschleife, do wie bei der Vormerkung Sanitätseinheit. Wie wäre es mit ein paar Leute zusätzlich anstellen ? Oder den jetzigen bisschen Dampf machen ?

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
21 Tage 16 h

Und wie wäre es mit 3-5 Leute zusätzlich einstellen?
In der Privatwirtschaft wird in der Regel bei hoher Auftragslage Personal aufgestockt und nicht dem Kunden abgesagt und er soll irgendwann wieder kommen.

nala
nala
Grünschnabel
21 Tage 16 h

Ralph , erkläre mir mal warum ?? Wieso denn verboten werden??
Denke mal jeder ist frei , sein Auto zu holen wo er will ! Oder?
Sicher wenn man ein Auto aus der usa importieren will , geht man dann sowieso zu einen Händler , da es nicht so einfach ist , na also .. lei nit jammern .. und falls du Händler bist , nor woasches gell..

FC.Bayern
FC.Bayern
Superredner
21 Tage 4 h

👍👍

Mikeman
Mikeman
Kinig
21 Tage 18 h

@ Neumi
Da teuschst Dich gewaltig, viele Kunden sind es mitunter satt sich mit unendlicher Burokratie rummschlagen und dafür auch noch mehr bezahlen zu müssen, die Zeiten der fetten Kühe gehen wieder langsam aber sicher zu Ende.

Mikeman
Mikeman
Kinig
21 Tage 18 h

@ Dublin
Genau,so ist es,kannst von Pontius bis Pilatus schwitzen und am Ende kriegst noch einen sauberen ausgewischt.

tommile
tommile
Tratscher
21 Tage 6 h

Hon mein Auto a draussn gekaft…. 2000 – 3000 Euro toire do ba ins im direktn Vergleich. Man hot holt a poor Lafereien, obo wenn man sport.

Mikeman
Mikeman
Kinig
21 Tage 4 h

@ Norbi
Stimmt ,einen Gebrauchtwagen kann man nur von privat kaufen und womöglich man den Besitzer persönlich kennt ansonsten sind die Km noch lange keine Gewähr wenn man bedenkt wie manche so mit Allem was sie in der Hand haben damit umgehen.Wer sich auf die Km Angaben bei Gebrauchtwagen Anbietern verlässt der sitzt meist sauber auf dem Schlauch 😂

ghostbiker1
ghostbiker1
Grünschnabel
21 Tage 3 h

deß tian se lei um die Leut do af die Nervn zu gian…wieso sein dei Grattn do soviel teurer wegn Sprit vieleicht.Fohr a olbn aussn tankn.

struppi
struppi
Neuling
20 Tage 18 h

vormerkn wellnse ano ?im apriel homse s;EDV system umgstellt,nuar wor do Musner in der Presse und ols laft suppo.wennse normal orbatn tatn nuar war in 12min a umschreibung fertig.mi hobmse 3 Tog fir an norrn kop,drei verschiedene Beomtn jedesmol 3-4 min.
mit vormerkn anounfong ,gleiches Personal,do steckt wos ondos dohinto…?

wpDiscuz