Der Katholische Familienverband zur Budgetberatung für Familien

„Kinder dürfen nicht als finanzielle Bürde gesehen werden“

Donnerstag, 11. Januar 2018 | 14:53 Uhr

Bozen – Der Katholische Familienverband Südtirol (KFS) dankt der Caritas für die neue Initiative, Familien mit einer Budgetberatung vor finanziellen Krisen zu schützen. „Bezugnehmend auf den gestrigen Artikel in den Dolomiten mit dem Titel An den richtigen Orten sparen und der Grafik Wie sich Kinder auf das Budget der Familie auswirken, möchten wir aber betont wissen, dass all das Positive, das Kinder ihren Eltern und der gesamten Gesellschaft geben, nun mal keinen Geldwert hat“, betont Verbandspräsidentin Angelika Mitterrutzner.

„Kinder müssen sich für Eltern nicht wirtschaftlich rechnen und tun das auch nicht. Es gilt daher darum zu kämpfen, dass das mittlerweile eingesickerte neoliberalistische Finanzdenken nicht auch die Familien erfasst“, fordert Mitterrutzner und weist die Darstellung von Kindern als finanzielle Bürde entschieden zurück. Budgetierung und Sparen dürfe sich auf keinen Fall auf den Kinderwunsch auswirken. Dies hätte fatale Auswirkungen auf die Gesellschaft.

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "„Kinder dürfen nicht als finanzielle Bürde gesehen werden“"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Lee
Lee
Grünschnabel
6 Tage 4 h

Dann fangt mal damit an, Lösungen dafür zu bieten, dass man Voll- und Teilzeitmama und -Papa sein darf …
 –  Wie wärs mit anerkannten Elternzeiten
sprich die ersten 3, 4 Jahre für die Rente endlich anerkannt werden ?

 

wellen
wellen
Tratscher
6 Tage 42 Min

Kinder sind eine finanzielle Bürde. Familien sind die Stiefkinder in der Steuerregelung, Rentenregelung, Arbeitspolitik, usw. Alles ja der Wirtschaft zugute! Wie wärs mit Elterngeld plus? Anerkennung der Erziehungszeiten für die Rentenberechnung? Für die Pflege der alten Eltern?

ex-Moechteg.Lhptm.
ex-Moechteg.Lhptm.
Superredner
5 Tage 22 h

in finnland erhalten die kinder bis zum 16. lebensjahr alles gratis: schule, bus, mensa, sportvereine,kultur…..

wpDiscuz