Gütesiegel ‚Vom Kunden empfohlen‘

Kunden bewerten Stadtwerke Brixen AG mit „sehr gut“

Dienstag, 03. Juli 2018 | 10:36 Uhr

Brixen – Die Stadtwerke Brixen AG gibt jährlich, wie gesetzlich vorgeschrieben, eine Kundenumfrage in Auftrag. Die Ergebnisse, die nun vorliegen, sind wieder sehr zufriedenstellend, sagt Präsident Patrick Silbernagl: „1.312 Kunden haben bei der Umfrage ihre Meinung zu den einzelnen Diensten kundgetan sowie das Unternehmen im allgemeinen bewertet. Die befragten Bürgerinnen und Bürger im Einzugsgebiet belohnen den täglichen Einsatz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtwerke Brixen AG mit einer Note von 8,5.

92 Prozent der Kunden geben an, dass sie die Stadtwerke Brixen AG weiterempfehlen können. Die Stadtwerke Brixen AG führt damit weiterhin das von test.eu.com geschützte, europaweite Gütesiegel ‚Vom Kunden empfohlen‘ mit der zertifizierten Gesamtnote sehr gut.“

„Die Messung der Kundenzufriedenheit ist ein wertvolles Instrument, um von der Bevölkerung eine direkte Rückmeldung zu erhalten. Die Zufriedenheit der Kunden mit dem Angebot, den Leistungen und der Preisgestaltung des Unternehmens ist für uns zugleich Anerkennung und Auftrag. Wo immer möglich, versucht die Stadtwerke Brixen AG die Anregungen der Kunden umzusetzen“, so Geschäftsführer Karl Michaeler.

Bewertungen im Detail

Die Sauberkeit der öffentlichen Plätze in Brixen bewerten die Bürger mit der Note 8,5. Die Dienste zur Restmüllentsorgung und zur Altölsammlung „Öli“ kommen auf die Note 8,7; die Biomüllentsorgung wird mit 8,5 bewertet. Die höchste Zufriedenheit beim Angebot zur Sammlung von Wertstoffen erreicht im Vergleich zu den Minirecyclinghöfen und Wertstoffinseln (beide 8,3) mit 8,5 Punkten weiterhin der Recyclinghof. Die neue Zugangskontrolle am Recyclinghof wird von den Kunden übrigens sehr positiv wahrgenommen (Note 8,6). Auch wenn einige die langen Wartezeiten bemängeln, so meint der Großteil der Kunden, dass diese sich in einem angemessenen Rahmen bewegen (Note 8,2). Auf das Entsorgungsverhalten hat das reglementierte Zugangssystem kaum Auswirkung; nur rund fünf Prozent der Befragten liefern ihre Wertstoffe an anderen Tagen oder zu einer anderen Uhrzeit ab, um der „Rushhour“ am Samstagvormittag zu entgehen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis der Umweltdienste empfinden die Befragten nahezu als gut (7,8) und zwei Drittel möchten auf keine Dienstleistung verzichten, auch wenn dadurch die Tarife sinken würden.

Die Versorgungssicherheit bei elektrischer Energie wird von den Befragten unverändert hoch bewertet (8,9). Was den Stromverkauf betrifft, so weiß erst rund ein Fünftel der Befragten, dass die Stadtwerke Brixen AG mit „Ben“ ein Stromangebot für den freien Markt anbietet. Wer allerdings seit vergangenem Juli auf den freien Markt gewechselt ist, ist mit „Ben“ sehr zufrieden und bewertet sowohl Angebot wie Information mit 8,4.

Die Qualität des Trinkwassers ist sehr geschätzt (8,9). Demzufolge geben 79 Prozent – und damit zwei Prozent mehr als im Vorjahr – an, das Wasser aus der Leitung zu bevorzugen. Der Wasser- und Abwasserdienst hält seinen hohen Zuspruch bei 8,8. Die Tarife für Wasser und Abwasser werden als fair wahrgenommen (8,3).

Auch die Fernwärme erzielt konstant hohe Zufriedenheitsnoten (8,8). Für 94 Prozent der Kunden erfüllt der Dienst die Erwartungen. Den Preis für den Fernwärmedienst empfinden sie als angemessen (7,9).

Die Anzahl der Citynet-Kunden steigt kontinuierlich: Bereits ein Drittel der Befragten bezieht das Glasfaser-Internet und ist mit dem Produkt und dem Kundendienst sehr zufrieden (8,8). Für 88 Prozent erfüllt Citynet die Erwartungen. Während Citynet-Kunden den Preis gut benoten (8,1), geben rund ein Drittel der Nicht-Kunden an, dass sie eben aufgrund des Preises das Angebot bisher ausgeschlagen haben. Auf diesen Umstand reagierte die Stadtwerke Brixen AG bereits mit neuen Angeboten, die seit 1. Juli greifen. Jetzt gibt es das Citynet-Home-Paket bereits um 29 Euro für eine Bandbreite von 30/15 Mbit/s.

45 Prozent der Befragten haben im vergangenen Jahr das Kultur- und Kongresszentrum Forum Brixen besucht. Sie empfinden die Infrastruktur als gut (8,5) und waren mit der besuchten Veranstaltung sehr zufrieden (8,7).

Jeder zweite der Befragten (52 Prozent) war im vergangenen Jahr in der Acquarena. Die Zufriedenheit mit dem Besuch ist bei Pools (8,4) wie Sauna (8,3) gleichermaßen hoch. Nur wenige bringen die Acquarena mit Wettkampfveranstaltungen in Verbindung; 57 Prozent der Befragten betrachten das Schwimmbad als Freizeitangebot; 25 Prozent suchen Entspannung, der Gesundheit wegen besuchen 15 Prozent der Befragten die Acquarena.

Alle Ergebnisse der Kundenumfrage im Detail finden sich auf der Homepage der Stadtwerke Brixen AG.

Von: luk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz