Beschluss der Landesregierung

Landeshotelfachschule in Bruneck erhält eigene Direktion

Dienstag, 08. August 2017 | 16:47 Uhr

Bruneck – Die Hotelfachschule wird aus dem Berufsbildungszentrum Bruneck ausgegliedert und erhält eigene Rechtspersönlichkeit.

Die Landesregierung hat auf Vorschlag von Bildungslandesrat Philipp Achammer heute beschlossen, in Bruneck eine Landeshotelfachschule als eigene Direktion und somit als autonome Schule mit Rechtspersönlichkeit des öffentlichen Rechts einzurichten. Bisher war die Hotelfachschule Teil des Berufsbildungszentrums Bruneck.

Laut Landesrat Philipp Achammer sprachen mehrere Gründe für die Schaffung einer eigenständigen Schule. So erhielt etwa das Berufsbildungszentrum Bruneck bereits im Jahr 2009 die offizielle Bezeichnung “Berufsbildungszentrum Bruneck Berufsschule, Hotelfachschule, berufliche Weiterbildung”, um der 1997 eingeführten Hotelfachschule mehr Sichtbarkeit zu verleihen. Auch bringe die besondere Zielsetzung der Hotelfachschule die Notwendigkeit anderer Schwerpunktsetzungen mit sich. “Zentral für die heute getroffene Entscheidung der Landesregierung sind vor allem die erhöhte Sichtbarkeit und verbesserte Möglichkeit zur Profilbildung sowie Weiterentwicklung des Bildungsangebotes über zwei Direktionen”, berichtet Achammer. “Auch die Zahl der Einschreibungen in die Hotelfachschule ist seit ihrer Errichtung von knapp 80 auf über 500 im vergangenen Schuljahr gestiegen”, gibt der Landesrat bekannt. Im Schuljahr 2016/17 besuchten insgesamt 1665 Schülerinnen und Schüler eines der 25 Bildungsangebote am Berufsbildungszentrum Bruneck. Außerdem unterscheide sich die Hotelfachschule in mehreren Aspekten vom übrigen Ausbildungsangebot am Berufsbildungszentrum: “So ist die Ausbildung an der Hotelfachschule beispielsweise grundsätzlich maturaführend, während die berufliche Qualifikation in den anderen Bereichen meist drei oder vier Jahre dauert”, erklärt Achammer.

In den vergangenen Jahren wurde mehrfach der Ruf nach mehr Eigenständigkeit und Sichtbarkeit für die Hotelfachschule laut, wie sie in Meran mit der Landeshotelfachschule “Kaiserhof” bereits gegeben ist. Die Landesregierung hat dieser Entwicklung mit dem heute gutgeheißenen Beschluss Rechnung getragen.

Von: mk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Landeshotelfachschule in Bruneck erhält eigene Direktion"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
giftzwerg
giftzwerg
Superredner
8 Tage 6 h

interessant ,wieder eine direktion . 
eine eizige direktion für schule müsste reichen .sind womöglich freunde oder verwande unterzubringen?

wpDiscuz