Bozen spart bei der Weihnachtsbeleuchtung

Licht aus um 22.00 Uhr

Dienstag, 08. November 2022 | 08:20 Uhr

Bozen – Die Südtiroler Landeshauptstadt möchte Energie einsparen. Daher wird die Weihnachtsbeleuchtung am Christkindlmarkt Medienberichten zufolge eingeschränkt.

Die Lichter gehen künftig schon um 22.00 Uhr aus, wie der Stadtrat beschlossen hat.

Indes haben am Waltherplatz bereits die Aufbauarbeiten für den Markt begonnen. Auch der Christbaum wurde aufgerichtet.

Der Christkindlmarkt in Bozen öffnet am 24. November seine Tore.

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare auf "Licht aus um 22.00 Uhr"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Mimispatz
Mimispatz
Grünschnabel
18 Tage 12 h

22 Uhr ist eine akzeptable Zeit ganz verzichtet hätte ich nur ungern .. Die Debatte um die Weihnachtsbeleuchtung lenkt vom eigentlich Thema ab es wird versucht, die Verantwortung für die Klima- und Energiekrise dem Individuum aufzubürden. 

Orch-idee
Orch-idee
Universalgelehrter
18 Tage 13 h

Advent, Advent KEIN Lichtlein brennt…

cane-sulla-cinghia
18 Tage 11 h

eben schun! ober lai bis 10e

Doolin
Doolin
Kinig
18 Tage 9 h

@cane-sulla-cinghia
…wieso bis umma zehne, wenn die Standlan umma siebene zua tian?…

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
18 Tage 12 h

Passt !! Menschen, die sich für den Umweltschutz (Strom sparen und Lichtverschmutzung) interessieren, sich Gedanken um Ihre Sicherheit (keine Erklärung notwendig) machen, werden dann zu Hause sein….

Faktenchecker
18 Tage 9 h

Passt !! Menschen, die sich für den Umweltschutz (Strom sparen und Lichtverschmutzung) interessieren, sich Gedanken um Ihre Sicherheit (keine Erklärung notwendig) machen, werden dann zu Hause sein…. und die Server belasten.

So ist das
18 Tage 11 h

Das war längst überfällig. Städte und Dörfer rund um die Uhr mit Weihnachtslicher zu beglücken ist unsinnig, ganz gleich wie teuer der Strom ist

wpDiscuz