Es geht um energieeffizientes Bauen

Messe Bozen und das Politecnico Mailand küren die innovativsten Unternehmen

Donnerstag, 24. Januar 2019 | 16:54 Uhr

Bozen – Die Gewinner der neunten Auflage des Wettbewerbes Klimahouse Trend wurden gestern anlässlich des Eröffnungstages der Klimahouse 2019 bekannt gegeben. Der Preis für die innovativsten Unternehmen im Bereich energieeffizientes Sanieren und Bauen in Italien wird vom Politecnico Mailand und Messe Bozen vergeben.

Unter den 53 eingereichten Nominierungen für die Jury gingen die Preise an jene Unternehmen und ihre Produkte, die sich als die innovativsten unter allen Wettbewerbern auszeichnen.

Auch in diesem Jahr gab es drei Kategorien des Klimahouse Trends, für die jeweils ein Gewinner und darüber hinaus ein Gesamtsieger ermittelt wurden:
• in der Kategorie Innovation, die sich an Unternehmen mit besonderen Leistungen in den Bereichen industrielle bzw. technische Forschung sowie bei der Entwicklung und Vermarktung von innovativen Produkten zur Steigerung der Nachhaltigkeit und Energieeffizienz in der Baubranche richtet, geht die Auszeichnung an das Unternehmen ECOSISM für das Produkt “GENIALE CAPPOTTO SISMICO”. Das Produkt ist eine integrierte und multifunktionale Lösung, die seismische Sicherheit und Wärmedämmung kombiniert und so die Kosten optimiert.
• in der Kategorie Timely für Unternehmen, die vor allem Produkte und Systeme entwickeln, die einen aktuellen bzw. sich akut ergebenden Bedarf zeitnah und gezielt decken, geht die Auszeichnung an das Unternehmen WOOD BETON für das Produkt “BE THREE”. Das System ist in der Lage, auf den wachsenden Bedarf zu reagieren, die Holzbautechnologie mit der Tradition des Zements in einer vorgefertigten technischen Lösung zu kombinieren.
• in der Kategorie Widespread für Unternehmen, die besonders wettbewerbsfähige Produkte und Systeme entwickelt und vermarktet haben, geht die Auszeichnung an das Unternehmen TESLA für das Produkt “POWERWALL 2”. Das Produkt hat einen neuen Markt erschlossen und ist zu einem Bezugspunkt in der Branche geworden.

Der Preis für den Gesamtsieger dieser Auflage geht an das Produkt “GENIALE CAPPOTTO SISMICO” der Firma ECOSISM.

Schließlich wurden zwei Unternehmen mit besonderen Erwähnungen gewürdigt:

• SONNEN für das Produkt “Sonnen Batterie Hybrid 9.53” dank seiner Fähigkeit, ein technologisch fortschrittliches Produkt mit einem innovativen Vertriebs- und Geschäftsmodell zu kombinieren.
• KNAUF INSULATION für das Produkt “NaturBoard”, das in der Lage ist, die Umweltauswirkungen des Herstellungsprozesses zu minimieren und zukünftige regulatorische Anforderungen vorwegzunehmen.

Innovationen fördern, die zu mehr Nachhaltigkeit in der Baubranche führen: Das ist das Ziel von Klimahouse Trend, einer Initiative von Messe Bozen im Rahmen von Klimahouse 2019, der internationalen Fachmesse für energieeffizientes Sanieren und Bauen.

Die Bewertung der Anträge wurde von einer Jury aus Experten des Bereichs Energie-Gebäude-Umwelt durchgeführt, die an Forschungs- und Entwicklungsprojekten von internationalem Rang beteiligt ist: Ulrich Santa – Direktor der KlimaHaus Agentur, Ulrich Klammsteiner – Technischer Direktor der KlimaHaus Agentur, Andrea Gasparella – Ordentlicher Professor der Freien Universität Bozen, Wolfram Sparber vom Institut für Erneuerbare Energien – EURAC Research, Ingrid Paoletti – Außerordentliche Professorin der Abteilung Architektur, Bauingenieurwesen und Bauwesen des Politecnico Mailand, Valeria Erba – Präsidentin ANIT, Oscar Stuffer – CEO Solarraum.

Vorsitzender der Jury war Niccolò Aste, ordentlicher Professor der Fakultät für Architektur, Bauingenieurwesen und Bauwesen des Politecnico Mailand.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz