Neue Seilbahn in Malaysia begeistert die Massen

Mit Leitner ropeways zum größten Hotel der Welt

Dienstag, 26. September 2017 | 11:05 Uhr

Sterzing – Noch bevor die neue Top-Attraktion im malaysischen „Resorts World Genting“ – der „20th Century Fox World Themenpark“ – innerhalb 2018 eröffnet wird, übertrifft die 19 Millionen teure Awana Skyway-Kabinenbahn von LEITNER ropeways bereits alle Erwartungen: In den vergangenen acht Monaten wurden mehr als 3,5 Millionen Gäste befördert. Die schwebende Anreise zu einem der beliebtesten Ausflugsorte des Landes und zum weltweit größten Hotel begeistert die Massen!

Das 58 Kilometer von Kuala Lumpur gelegene „Resorts World Genting“ ist nur eine Autostunde vom Trubel der Stadt entfernt. Zur Übernachtung bietet das imposante Freizeit-Areal das „First World Hotel“, das größte Hotel der Welt mit über 7.000 Betten, sowie fünf weitere Hotels. Im gesamten Hotelkomplex mit über 10.000 Betten checken täglich bis zu 6.000 Menschen ein und aus.

Das Resort befindet sich auf 1.800 Metern über dem Meeresspiegel und wird jährlich von etwa 20 Millionen Menschen besucht. Mit einer jährlichen Durchschnittstemperatur von weniger als 21 Grad, umgeben vom 130 Millionen Jahre alten Regenwald, bietet der 46.000 Quadratmeter große Freizeitkomplex eine weite Bandbreite von Attraktionen wie Einkaufszentrum, Restaurants, Themenparks, Kinos, Theater und eine Konzerthalle. Zu den Highlights zählen der größte Indoor-Schneepark des Landes und das einzige Casino Malaysias mit knapp vier Millionen Besucherinnen und Besuchern pro Jahr.

Leitner ropeways seit 90-er Jahren in Malaysia aktiv

Die Zusammenarbeit des Resorts und LEITNER ropeways besteht bereits seit Langem. Die neue Seilbahn „Awana Skyway“ ist das inzwischen dritte Projekt von LEITNER ropeways in Genting und ersetzt eine alte Pendelbahn. Die gemeinsame Arbeit begann in den 90er Jahren mit einem kleinen Seilbahn-System. Im Jahr 1996 wurde LEITNER ropeways erneut vom „Genting Highlands Resort“ beauftragt, hier die längste und schnellste Seilbahn Südostasiens zu bauen. Diese Anlage haben seitdem über 100 Millionen Passagiere genutzt.

Die neue Seilbahn verfügt über 99 Kabinen – zehn davon mit Glasboden. Jede Kabine ist außerdem mit einem doppelten Dach zur Wärmeisolierung sowie einem speziellen Ventilationssystem versehen. Die Fahrt mit insgesamt vier Stationen dauert rund zehn Minuten. Betriebszeiten täglich von 7:30 Uhr bis Mitternacht sorgen für eine entspannte und problemlose Fahrt bis zum Resort.

Von: mk

Bezirk: Wipptal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

8 Kommentare auf "Mit Leitner ropeways zum größten Hotel der Welt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
OrB
OrB
Superredner
26 Tage 21 h

Und im eigenen Land darf so ein zukunftsweisender Betrieb, nicht mal eine Bahn ins Überetsch bauen!

Pyrrhon
Pyrrhon
Tratscher
26 Tage 19 h

Und die Seilbahn Bahnhof Brixen-Plose..

iuhui
iuhui
Superredner
26 Tage 15 h

hohe Politik! Das verstehen wir kleine Bürger nicht…

Tabernakel
26 Tage 9 h

Zahlst Du?

OrB
OrB
Superredner
26 Tage 2 h

@Tabernakel
Nein du!

Blitz
Blitz
Tratscher
26 Tage 18 h

Kompliment; Leitner DIE Topfirma weltweit !👍

Bubi
Bubi
Tratscher
26 Tage 9 h

und ich sage Leitner soll endlich das Design der Gondeln ändern ein bischen moderner sie sind zu eckig und schauen schon seit jahren immer noch gleich aus.

Oltvatrische
Oltvatrische
Grünschnabel
26 Tage 11 h

wenn man des ba ins mochat, entfollat do stau af do stroße in do fria. mitn stodtbus kimmp man a longsom weite. muss a lai mitn stau mitholtn. obo sicho net leicht zi realisiern. und die kabl und moschtn sicho net a zierde.

wpDiscuz