Zimmerhofer: "Der Ehrliche ist in diesem Staat wieder der Dumme"

Muss Allgemeinheit nicht bezahlte Stromrechnungen bezahlen?

Donnerstag, 15. Februar 2018 | 10:41 Uhr

Bozen – An Dreistigkeit kaum mehr zu überbieten findet der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Bernhard Zimmerhofer, den Vorstoß der Stromproduzenten, nicht kassierte Rechnungen von allen Kunden einzufordern.

“Wenn es nach der Aufsichtsbehörde für Energie “ARERA” geht, so sollten nicht bezahlte Stromrechnungen in Zukunft von der Allgemeinheit übernommen werden. Dabei handelt es sich um einen Betrag von ca. 200 Millionen Euro. Nachdem man bereits gegen geltende EU-Regeln mit öffentlichen Mitteln für Bilanzlücken, Misswirtschaft und fehlgeschlagene Spekulationen bei den Banken eingestanden ist, möchte nun auch die Energiebranche auf diese Weise ihre Verluste auf die Allgemeinheit abwälzen. Einmal mehr zeigt sich, dass der sogenannte Sicherheitspakt, verkauft von der SVP als Absicherung gegen weitere willkürliche finanzielle Zugriffe Roms, nicht mehr als ein löchriger Schutzschild darstellt. Südtirols Firmen und Private brauchen aber Rechtssicherheit um vernünftig planen zu können”, so Zimmerhofer.

Zimmerhofer findet deutliche Worte: „Wir bezahlen schon die höchsten Strompreise in Europa, obwohl Süd-Tirol mehr als das Doppelte produziert, als es selbst verbraucht. Hier hilft nur eine Steuer- und Finanzhoheit, um uns vor bösen Überraschungen zu schützen! Aber diese Forderung steht natürlich nicht im Programm der SVP für die Parlamentswahlen!“

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

13 Kommentare auf "Muss Allgemeinheit nicht bezahlte Stromrechnungen bezahlen?"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
genau
genau
Superredner
8 Tage 5 h

Muss Allgemeinheit diesen Selbstbedienungslade A L P E R I A finanzieren????

Storch24
Storch24
Grünschnabel
8 Tage 2 h

Genau@ bitte zuerst informieren, Artikel betrifft nicht NUR südtirol. Rom ist der Drahtzieher

enkedu
enkedu
Kinig
6 Tage 1 h

@Storch24 Hast ja Recht. Aber für uns besser wär den Markt zu liberalisieren. Wo Öffis mitmischen, ist immer Missbrauch. Ich tät mir meinen Strom selbst machen, auch grünen.

OrB
OrB
Superredner
8 Tage 5 h

Unverschämt, immer dreister.

Bloedian
Bloedian
Neuling
8 Tage 4 h

Fasching ist vorbei, die Narren haben sich wieder ins Landhaus zurückgezogen!

walter1
walter1
Neuling
8 Tage 5 h

i wähl is nächste mol in zimmerhofer als londeshaubmonn er isch der beschte

sakrihittn
sakrihittn
Superredner
8 Tage 5 h

Alla italiana…..

Paul
Paul
Tratscher
8 Tage 3 h

hógste Zeit fúr Wahlen

hans--
hans--
Neuling
8 Tage 35 Min

FÜR JEDEN USINN DER POLITIKER MÜSSEN DIE STEUERZAHLER AUFKOMMENM ++WER DENN SONST 

nok
nok
Grünschnabel
7 Tage 21 h

kann mir jemand erzählen wie das geht?
Die Stromrechnungen nicht zu bezahlen?

Tabernakel
7 Tage 21 h

In der Wahlpropaganda geht alles.

Bubi
Bubi
Tratscher
7 Tage 22 h

sind das die “Wahlversprechen” der Politiker??? warte nur bis die Allgemeinheit ( DUMMEN) die ausständige Telefonrechnung Gasrechnung Fernsehsteuer Autosteuer usw.bez muß sicher nur noch eine Frage der Zeit hoch leben die GAUNER u.SCHLAUEN fragt sich nur wie lange sich das Volk noch verarschen läßt.

NixNutz
NixNutz
Superredner
7 Tage 9 h

Nana fahlz iaz?!

wpDiscuz