Informatik und Digitalisierung

Neue Orthofotos im Geobrowser

Dienstag, 03. August 2021 | 00:34 Uhr

Bozen – Das kartografische Informationsangebot des Geobrowsers ist um neue Luftbilder aus dem vergangenen Jahr erweitert worden.

Planer und Techniker, aber auch interessierte Bürger können seit wenigen Tagen auf der digitalen Plattform des Landes “Geobrowser Maps” sowie im “GeoKatalog” auf neue Informationen zugreifen. Es handelt sich um die neuen Orthofotos, die auf der Grundlage von Luftaufnahmen aus dem Jahr 2020 erstellt worden sind. Orthofotos sind verzerrungsfreie und maßstabgetreue Abbildungen der Erdoberfläche, die durch photogrammetrische  Verfahren aus Luft- oder  Satellitenbildern abgeleitet werden. Orthofotos können daher geometrisch als gleichwertig mit einer Karte angesehen werden.

“Die Orthofotos mit hoher Auflösung und einer Pixelgröße von 0,2 Meter, die im Sommer 2020 aufgenommen wurden, stellen Südtirol-weit das beste verfügbare Luftbildmaterial dar, welches das gesamte Landesgebiet abdeckt”, sagt der Direktor im Amt für Landesplanung und Kartografie, Giorgio Gottardi.

Im “Geobrowser Maps” sind vielfältige Daten dargestellt: vor allem der Landesabteilung Natur, Landschaft und Raumentwicklung, zu der die Landeskartografie gehört; aber auch Daten der Landesagentur für Umwelt und Klimaschutz, der Landesagentur für Bevölkerungsschutz, des Landesamts für Geologie und Baustoffprüfung, der Landesabteilungen Denkmalpflege, Forstwirtschaft, Landwirtschaft, Straßendienst, Mobilität, Grundbuch und Kataster, des Landesinstituts für Statistik (ASTAT), des Landesamts für Infrastrukturen der Telekommunikation, des Landesamts für Industrie und Gruben und auch des Südtiroler Gemeindenverbands.

Als Vorbild interdisziplinärer Zusammenarbeit zwischen den Ämtern der Landesverwaltung und darüber hinaus auch mit dem Gemeindenverband bezeichnet daher Landesrätin Maria Hochgruber Kuenzer “Geobrowser Maps”.

Geobrowser Maps enthält alle geografischen und sonstigen Daten des Landes und der Gemeinden. Alle in digitaler Form verfügbaren Daten werden zusammen mit den Orthofotos und der Grundkartografie des Landesgebietes dargestellt. Die Plattformen Geobrowser Maps und GeoKatalog sind auf dem Portal des Landes im Bereich der Digitalisierungsinformatik online. Im Bereich “Natur und Umwelt” stehen 14 Video-Tutorials zur Verfügung. Sie enthalten auch die Anleitungen zur Nutzung des neuen Angebots.
­

Von: bba

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Neue Orthofotos im Geobrowser"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Gredner
Gredner
Universalgelehrter
1 Monat 17 Tage

Was nützen die schönsten Luftaufnahmen, wenn die Parzellen (die durch polnische Studenten billig und schlampig digitalisiert wurden) oft mehrere Meter daneben liegen und sich die Architekten auf diese Linien stützen? Es kommt dann zu zahlreichen Grenzstreitigkeiten unter Nachbarn. Untragbarer Saustall!

wpDiscuz