Auszeichnung für Architektur

noa* ist Gewinner des AHEAD Awards 2018 in London

Dienstag, 20. November 2018 | 17:53 Uhr

Bozen – noa* (network of architecture) aus Bozen gehört zu den Gewinnern des „AHEAD Awards Europe 2018″ in London.

Der Preis gilt seit 15 Jahren international als einer renommiertesten in der Hotelarchitektur sowie dem Interior Design und die Gewinner wurden gestern mit einer spektakulären Show vor 1.000 Gästen im Park Plaza Westminster Bridge in London (ehemaliger Chef war der Brixner Kurt Kern) verkündet.

Das Zallinger (Seiser Alm) ist Sieger in der Kategorie „Guestrooms“ und konnte sich etwa gegen das SCANDIC in Stockholm, das HOXTON in Paris oder das SANDERS in Kopenhagen durchsetzen.

noa*

Die Reise nach London hat sich für noa* Gründer Stefan Rier, noa* Partner Andreas Profanter sowie Zallinger-Chef Markus Burger gelohnt und der Erfolg wurde gebührend gefeiert.

Der Seehof (Natz-Schabs) konnte sich hingegen in der hochkarätigen Kategorie „Spa & Wellness“ gegen eine Reihe von ikonischen 5-Sterne Häusern durchsetzen, darunter das von Karl Lagerfeld mitentworfene CRILLON in Paris oder das BÜRGENSTOCK in Luzern.

noa*

Alle Gewinner und weitere Infos zum Award findet ihr hier: http://www.aheadawards.com/europe/winners

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz