Fachgruppe der Unternehmensberater im hds

Praxisnahe Vortragsformate sind gefragt

Freitag, 14. Februar 2020 | 20:01 Uhr

Bozen – Mit der Vision Südtirols Unternehmen im Netzwerk zu beraten, haben sich 22 Südtiroler Unternehmensberater im hds – Handels- und Dienstleistungsverband Südtirol zusammengeschlossen. Vor Kurzem hat sich die Berufsgruppe zu einem Networkingevent getroffen. Unter dem Motto „Was erwarte ich mir von einem Unternehmensberater“ konnten sich die Teilnehmer wichtige Impulse zu den Erwartungen und Bedürfnissen an die Berufssparte einholen.

„Wir wollen zielgerichtet und zeitnah auf die Bedürfnisse der Mitglieder eingehen. Daher setzen wir auf praxisnahe Vortragsformate, die den Austausch untereinander stärken“, sagt Barbara Jäger, Präsidentin der Unternehmensberater im hds. Zum ersten Austausch in diesem Jahr wurden Luca Cantisani von Sanitär Heinze GmbH sowie Walter und Helmuth Weger der Weger Walter GmbH eingeladen. Sie haben über ihre Erfahrungen mit Unternehmensberatern berichtet und wichtige Inputs gegeben.

„Diese Informationen bereichern uns als Fachgruppe und als Unternehmen vor allem bei der Ermittlung der Kundenbedürfnisse. Gemeinsam können wir anhand solcher Erfahrungsberichte Verbesserungsvorschläge und Lösungsansätze zur Optimierung unserer Arbeit erarbeiten und verankern“, erklärt Jäger abschließend.

 

Von: bba

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz