Knapp 6.000 Flugbewegungen in sechs Monaten

Privat- und Charterflüge: Bozen in Italien an dritter Stelle

Sonntag, 23. September 2018 | 11:56 Uhr

Bozen – Der Flughafen Bozen ist nach dem Referendum etwas aus dem Fokus gerückt. Umso erstaunlicher ist nun die von der Luftfahrbehörde vorgestellte Statistik zum Flugverkehr in der ersten Jahreshälfte.

Daraus geht hervor, dass Bozen – was Privat- und Charterflüge anbelangt – italienweit an dritter Stelle liegt.

5.898 Flugbewegungen wurden gezählt. Mehr kann nur noch Rom Ciampino (9.015) und Mailand Linate (10.557) vorweisen.

Laut Tageszeitung Alto Adige bedeuten diese Zahlen, dass der Flughafen Bozen eine Attraktivität habe, die vielfach unterschätzt werde und die weit über das Angebot einer Fluglinie hinausgeht. Geschäftsreisende und der Elitetourismus nutzen den Flughafen.

Außerdem scheint die hohe Zahl an Flugbewegungen, zu denen auch Charterflüge mit rund 80 Sitzplätzen gehören, nicht zu der befürchteten Lärmbelästigung geführt zu haben.

Auch Flughafenmitarbeiter erklären gegenüber der „Alto Adige“, dass der Anstieg des Flugverkehrs in der Nachbarschaft nicht bemerkt worden sei.

In den Sommermonaten gab es in Bozen an den Wochenenden im Durchschnitt je 16 Charterflüge.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

96 Kommentare auf "Privat- und Charterflüge: Bozen in Italien an dritter Stelle"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
So ist das
So ist das
Superredner
22 Tage 22 h

Laut den Statistiken ist vieles besser und schöner, besonders vor den Wahlen.
Übrigens das Ergebnis des Referendums ist einzuhalten, auch wenn Politiker das anders sehen.

Rechner
Rechner
Superredner
22 Tage 20 h

@so ist das weißt du überhaup was beim Referendum gefragt wurde? Von schließen war nie die Rede. Das kann nur der Stast machen. Die Dummheit ist wirklich auf dem Vormarsch.

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
22 Tage 15 h

@Rechner
ja, so ist es, der Steuerzahler ist entlastet, öffentliche Bezuschussung im abgesteckten Rahmen, der Rest ist privat…

Orschgeige
Orschgeige
Superredner
22 Tage 12 h

Da haben Sie wohl alle touch and go während der Aeroclub-Flugschulstunden mitgezählt.

Robin Hood
Robin Hood
Grünschnabel
22 Tage 2 h

@Rechner

Du hast recht, da steht “Flugbewegungen”

Das heißt, dass auch Hubschrauber, Sport Flieger, Segel Flieger, und wahrscheinlich die ganzen Modell Flieger mitgezählt wurden.

Rechnung:

3 Starts und landungen in der Woche eines ( 1) Urlaubs Fliegers ( gerechnet auf 3 Monate ) in Bozen mit 70 Passagieren, würden schon über 5.000
Passagiere ausmachen.

Fliegen die wirklich mit mehr Crew Mitgliedern an Bord als Passagiere ???

🛬🛫🛬🛫🛬🛫🛬🛫🛬🛫🛬🛫🛬🛫🛬

bon jour
bon jour
Universalgelehrter
22 Tage 1 h

@Rechner
das Land pumpt immer noch Geld rein.

Storch24
Storch24
Tratscher
22 Tage 22 h

Ja aber der Bürgermeister will Dieselfahrzeuge verbieten. Und obwohl man weiß, dass Flugzeuge viel mehr verschmutzen. Das Oldtimer fest in Bozen Stadt am Samstag ist wohl auch in Ordnung. Da spricht keiner von Verschmutzung

Ralph
Ralph
Superredner
22 Tage 21 h

die freiheitlichen machen es vor. ihr österreichischer kollege und minister Norbert Hofer fliegt den Bozner Airport selbst an.

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
22 Tage 20 h

Ein Lfugzeug verschmutzt klar mehr als ein Auto.
Aber verschmutzen 5000 Flugzeuge auf ein Jahr verteilt mehr als die vielen tausend Autos, die jeden Tag durch Bozen fahren?

ma che
ma che
Grünschnabel
22 Tage 21 h

Wieso muss ich mit meinem Geld (Steuern) Privatflugzeuge unterstützen?!?

Tabernakel
22 Tage 17 h

Wieso nicht?

ma che
ma che
Grünschnabel
22 Tage 16 h

@Tabernakel
weils wichtigeres gäbe Geld zu investieren, die Sanität z.b.

Eppendorf
Eppendorf
Universalgelehrter
22 Tage 15 h

@ma che
Du zahlst auch den Sarner- und Eggentaler Tunnel und die Straße zu den Muthöfen für 1,5 Millionen hast auch du gezahlt. 😂😂

ivo815
ivo815
Kinig
22 Tage 3 h

@Eppendorf was lernen wir daraus? Hochmut kommt vor der Mutspitz 😉

m69
m69
Universalgelehrter
20 Tage 25 Min

Ivo815 @

😁

Techno Guy
Techno Guy
Grünschnabel
22 Tage 18 h

Wer 2018 gegen einen Flughafen ist der war auch auch 1890 gegen das Auto!

Wir werden in der Zukunft fliegen und nicht mehr fahren!!! Wer das noch nicht kapiert hat dem ist nicht mehr zu helfen!

Drohnen, E-Flugzeuge, E-Hubschrauber, Hydrokopter das ist die Zukunft und nicht Zug und Auto!

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
22 Tage 15 h

du machst es dir zu einfach in deiner Vision für die Mobilität der Zukunft. Man kann nicht alles auf eine Karte setzen …😊

sunnn
sunnn
Grünschnabel
22 Tage 11 h

ojejeje woasch welche energie es zum fliagn brauch? fir 10km fliagn kimm i 1000km afn londweg. fliagn isch energetischnsicherheitstechnisch a katastrof. isch isch unnütz gegen die gravitation zi kämpfen UND vorkemm zi miasn

Robin Hood
Robin Hood
Grünschnabel
22 Tage 3 h

@Tecno Guy

Tram weiter !!!

Die Zukunft ist, drei -vier große Flughäfen in Italien und den Zubringer per Bahn.

Wetten 🛫🛬🛫🛬🛫🛬🛫🛬🛫🛬🛫

Missx
Missx
Universalgelehrter
22 Tage 3 h

Und woher kommt der Strom für die ganzes Es?

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
22 Tage 3 h

Mir würde es schon reichen, wenn ich in Bozen dieses Verkehrsdesaster umfliegen könnte.

Storch24
Storch24
Tratscher
22 Tage 22 h

Irgend etwas ist faul an dieser Liste. Natürlich startet im Sommer die Aveo Fluglinie von Bozen aus, um Touristen in den Sommer Urlaub zu chartern. Warum aber sind diese Flughäfen nicht aufgelistet ?

fqzvkw
fqzvkw
Grünschnabel
22 Tage 20 h

Kannst du genauer sagen was du meinst? Welche Flughäfen sind nicht gelistet? Warum sollten diese Flughäfen gelistet sein? Warum sollte etwas faul sein?

Storch24
Storch24
Tratscher
22 Tage 18 h

Aveo Tour fliegt in den Sommermonaten 3 x die Woche mit einem rollen Flieger. Cagliari, Olbia, Reggio Calabria … an. Reggio Calabria listet 350 Passagiere ? Kann nicht sein …. gestartet sind von Bozen aus viel mehr

fqzvkw
fqzvkw
Grünschnabel
22 Tage 14 h
@Storch24 Die frage ist ob diese Flüge als Charterflüge oder Linien Flüge eingeteilt werden. Wenn jede Woche für 2 Monate drei Flieger starten ist dies wahrscheinlich schon Linienbetrieb, und scheint nicht in dieser Statistik auf. Bin aber kein Luftfahrtkenner und kann dies nicht Beurteilen. Von Bozen fliegen die Flieger ja nicht nur nach Reggio Calabria, wahrscheinlich fliegen Viele ins Ausland, dann scheint kein Zielflughafen in dieser Statistik auf. Hier sind außerdem nur die “Flughäfen von nationalem Interesse” aufgelistet. Andere Zielflughäfen nicht. Ich wollte nur darauf hinweisen, dass dem Anzweifeln einer Statistik, von einer Institution wie dem Luftfahrministerium, schon handfeste Beweise… Weiterlesen »
ivo815
ivo815
Kinig
22 Tage 3 h

@fqzvkw Fakten und Logik sind etwas, mit dem sich unsere Foristen sehr schwer tun. Denkende Menschen sind denen suspekt. Weil man nicht mit steigt, gibt es prophylaktisch ein Minus. Bildung nämlich scheint ein Privileg der „Linggn“.

fqzvkw
fqzvkw
Grünschnabel
21 Tage 21 h

@ivo815 Dann muss man den Foristen helfen, sie bei der Hand nehmen und zeigen wie es geht. Daten und Fakten liefern, hartnäckig sein, Argumente untermauern und Gründe Aufzeigen. Emotionen außen vor lassen. Den Menschen Zeigen, dass Logik und Zahlen den Großteil von Entscheidungen ausmachen müssen um Vernünftig zu Handeln. Sarkasmus bringt nichts, kann als Beleidigung aufgefasst werden und treibt die Menschen nur noch weiter in eine Abwehrhaltung wo sie sich verigeln…

klara
klara
Tratscher
21 Tage 20 h

@fqzvkw Sie Idealist Sie!

ma che
ma che
Grünschnabel
22 Tage 20 h

5898 Flüge für 4885 Passagiere?!?
Na dann zahlt sich der Flughafen ja doch aus 😂

Norbi
Norbi
Superredner
22 Tage 15 h

ma che
5885 flüge bezahlen wir für unsere Vertreter der rest kann es sich leisten und bezahlt selbst ganz einfach oder

Robin Hood
Robin Hood
Grünschnabel
22 Tage 15 h

@ma che

Do sein sicher a die Modell Fliegerlen mitgezählt, suscht wars woll net meglich, mehr Flug bewegungen als Passagiere🛫🛫🛫⏰🛬🛬🛬

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
22 Tage 21 h

Was soll dieser Schmarrn wenn die öffentliche Hand Millionen reinpumpen muß um den Laden überhaupt offen zu halten??
Da kann nur der Rechnungshof ausrücken und die Verantwortlichen zur Rechenschaft ziehen und diese vergeudeten Summen eintreiben.Mal durchrechnen was eine Landung und Start kosten würden um die Pude selbstständig zu machen dann peilt bestimmt keine Maschine mehr diesen Plätzchen an.

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
22 Tage 2 h

Mikemann-SUPERKOMMENTAR,trifft den Nagel auf dem Kopf!👍👍👍

Ralph
Ralph
Superredner
22 Tage 28 Min

Die Freiheitlichen sind doch auch Pro Flughafen

Teufel
Teufel
Neuling
22 Tage 21 h

Di uanzigen wos olle Toge fa Bozn noch Rom odo noch Brüssl flieogn sein insra Londtogsungstelltn!! Und sell mit innson Geld!!

Nobodyisperfect
Nobodyisperfect
Grünschnabel
22 Tage 20 h

Wenn diese Statistik stimmt, dann arme Unterlandler … ein Vinschger

Tabernakel
22 Tage 17 h

“Auch Flughafenmitarbeiter erklären gegenüber der „Alto Adige“, dass der
Anstieg des Flugverkehrs in der Nachbarschaft nicht bemerkt worden sei.”

typisch
typisch
Universalgelehrter
22 Tage 14 h

@Tabernakel
genau das sagen piloten auch😀👍

Missx
Missx
Universalgelehrter
22 Tage 3 h

@Tabernakel
Welche Flughafenmitarbeiter? Die Dame an der Kaffebar?

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
22 Tage 2 h

@Tabernakel Jeder KROMER lob sei Wohr,sunscht weart er entlossn,weil er die Orbotsstell verliert!

m69
m69
Universalgelehrter
22 Tage 11 Min

Missx@ Tabernakel @

Selten so gelacht! Danke!

Muss bald zum Zahnarzt, hast mir den Tag zumindest etwas erleichtert! 😎 😁

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
22 Tage 18 h

@ fqzvkw
weisste was faul ist an der ganzen Sache ??
ich sags dir aber merks dir ein für alle mal :
es ist und bleibt ein Millionengrab das bis heute mit Steuergeldern gefüllt wurde und es weitherhin noch wird solange nicht definitiv der Hahn zugedreht wird.Wenn keine Steuergelder mehr rein gepumpt werden dann ist auf Anhieb Ruhe ,wetten??

fqzvkw
fqzvkw
Grünschnabel
22 Tage 13 h

Nein, denn der Bozner Flughafen ist vom “Nationalem Interesse” und wird als Militärflughafen definitiv weiter Betrieben. Was mit dem “privatem” Teil passiert ist mir egal. Ich, für meinem Teil, bin weder ein Befürworter noch ein Gegner.

Ich wollte mit meinem Kommentar nur andeuten, dass wenn man offizielle Statistiken anzweifelt, auch Beweise liefern sollte oder allerwenigsten genau beschreiben sollte, was man anzweifelt. Alles andere ist “Fake News”…. 😉

m69
m69
Universalgelehrter
22 Tage 13 Min

Diese Statistik so wie hier dargestellt wurde ist unterste Schublade.
Ich möchte Daten und Fakten lesen wie diese Statistik zustande gekommen ist. Punkt!

Alles andere sind fake news ganz genau!

fqzvkw
fqzvkw
Grünschnabel
21 Tage 21 h

@m69 Warum ist sie unterste Schublade? Sie Zeigt die Bewegungen und Passagiere von ausgewählten Flughäfen für “Nationalem Interesse”. Nicht mehr und nicht weniger. Den Herausgeber dieser Statistik interessieren diese Daten und z.B. nicht alle Bewegungen aller Flughäfen in Italien. Für die Allgemeinheit wäre dies natürlich interessanter. Die Statistik ist nicht Fake News, aber was dort hinein interpretiert wird, das ist eine andere Geschichte.

Robin Hood
Robin Hood
Grünschnabel
22 Tage 15 h

Wer macht denn solche Statistiken???

Bozen mehr wie Mailand,Venedig usw.

Bitte hört auf uns zu verarschen.

ivo815
ivo815
Kinig
22 Tage 30 Min

@Robin Statistiken tut man nicht machen, sondern erstellen und zwar in der Regel auf Grundlage von erfassten Daten. Vielleicht zählen die ja in Venedig ihre Flugzeuge anders, als in Bozem oder aber bei uns werden besonders viele Chemtrail-Einsätze geflogen 😱
Steckt sicher Soros dahinter

m69
m69
Universalgelehrter
22 Tage 8 Min

Ivo815 @

So so Soros, ich hoffe nur, dass Er nicht so alt wird, wie die Frau, die den Soros &Co. während des 2. WK. gerettet hat!

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
21 Tage 23 h

@ivo815 Man tut nicht “tut” sagn.

fqzvkw
fqzvkw
Grünschnabel
21 Tage 23 h
Warum sollte die Statistik nicht stimmen? Man muss nur lesen WAS die Statistik aussagt: In Mailand sind zwei Flughäfen gelistet, mit in Summe ~12600 Flüge. Also fast drei mal so viele wie in Bozen. Zudem gibt es um Mailand noch einige andere Flughäfen die hier nicht aufgelistet sind und wahrscheinlich das Ziel der meisten Privatflugzeuge sein werden. Da die Landekosten dort günstiger als bei den zwei großen Flughäfen sind. Das selbe bei Venedig: dort wird der Internationale Flughafen aufgelistet, obwohl wahrscheinlich die meisten Privatflugzeuge in kleineren Flughäfen (z.B. Aeroporto di Treviso A. Canova) der Umgebung landen werden. Die Statistik verarscht… Weiterlesen »
Mistermah
Mistermah
Universalgelehrter
21 Tage 23 h

Wenn man Statistiken so unseriös erstellt, wie du deine post ivo, dann sollte man es besser lassen.

Robin Hood
Robin Hood
Grünschnabel
20 Tage 2 h

@ivo815

Du bist sicher auch stark im erstellen von Statistiken.
Aber trotzdem Danke für Deinen Tip.🛬

Spamblocker
Spamblocker
Grünschnabel
22 Tage 18 h

Man sollte mal das Referendum Respecktieren in einem angeblichen Demokratischen Land aber weder oder

Tabernakel
22 Tage 17 h

Du bist ein echter Südtiroler: “Re speck tieren”

typisch
typisch
Universalgelehrter
22 Tage 14 h

@Tabernakel
bist du gegen demokratie? schon klar

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
22 Tage 19 h

Ich Glaube nur den Statistiken die ich selber gefälscht habe! Nein zum Bozner Flugplatz!

jojo
jojo
Grünschnabel
22 Tage 21 h

Also 17 Flüge pro Tag , also nicht mal einer pro Stunde und insgesamt 15 Passagiere pro Tag. Ich bin auch erstaunt!

Boerz
Boerz
Grünschnabel
22 Tage 15 h

das Volk hat mit Referendum klar gesagt wie es zum Flughafen steht, dass gehört respektiert!! wenn dann sollen die
,die davon profitieren das auch selber finanzieren !! es ist nicht tragbar das die Politik immer das Öffentliche Geld in Private Taschen lenkt wie es schon viel zu oft der Fall war und ist….

hollodrio
hollodrio
Neuling
22 Tage 11 h

ober krìagsch du net mit daß sich die zeiten a amol ändern kannten?oder bisch du a ewiggestriger?

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
22 Tage 20 h

Das könnte man auch so interpretieren, dass es definitiv keine Landebahnerweiterung und Fiananzierung durch das Land braucht, weil der Flughafen auch so rentabel ist.
Super👍

m69
m69
Universalgelehrter
22 Tage 19 h

Bozen mehr als Milano Malpensa????

de Studie mecht i echt a mol segn!

elvira
elvira
Superredner
22 Tage 18 h

i mecht a endlich fa bozen aus fliagen….sollet nit lai für die elite leistbor sein..

m69
m69
Universalgelehrter
22 Tage 19 h

kurze Frage! wo ist Trento????

sind die vergessen worden oder was?

fqzvkw
fqzvkw
Grünschnabel
22 Tage 13 h

Hier aufgelistet sind nur Flughäfen von “Nationalem Interesse” [1] Trento scheint nicht von Nationalem Interesse zu sein wie 100te [2] andere Flughäfen im restlichen Italien…

[1] https://www.enac.gov.it/aeroporti/infrastrutture-aeroportuali/aeroporti-in-italia
[2] http://www.ulm.it/hangar/campi/lista2arf_estesa.htm

m69
m69
Universalgelehrter
22 Tage 7 Min

fq…..@

Ist aber schon komisch…. Bzgl. Trento!

Biker123
Biker123
Neuling
22 Tage 17 h

Jo Bravo, des sein gonze 1,2 Passagiere pro Flugzeug, des isch Wirtschoftn

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
22 Tage 15 h

@ Viktor
und wenn man bedenkt dass die meisten Chartergesellschaften um nicht auch verschiedenste andere mit einzubeziehen auch bis über den Kopf verschuldet sind dann kann man sich ausrechnen welche Machenschaften in diesem business unterwegs sind :–))))))).Das geht paar Jahre dann wieder volle Pleite .

Viktor
Viktor
Grünschnabel
22 Tage 15 h

Würde mich intressieren wer in Zukunft Interesse daran haben wird so einen unrentablen Flughafen zu führen wo ja keine Möglichkeit einer Verlängerung besteht.. Charter und Privatflugzeuge hin oder her… solange es kein jährliches Passagieraufkommen von mindestens 700.000 Fluggästen gibt, bleibt ein Regionalflughafen unrentabel.. Und in Bozen kann auch in Zukunft diese Zahl nicht erreicht werden

knoflheiner
knoflheiner
Universalgelehrter
22 Tage 14 h

baut den flugplotz um in an gefängnist, deis wäre in bouzn  viel wichtiger

phanthomas
phanthomas
Neuling
22 Tage 13 h

…wahrscheinlich wurden die Starts und Landungen der Essigfliegen aus den Leiferer Äpfelwiesen gezählt

Biker123
Biker123
Neuling
22 Tage 17 h

na, nou besser 0,83 Passagiere pro Fliager

onassis
onassis
Grünschnabel
22 Tage 19 h

Seehofer bitte nicht locker lassen

Oltvatrische
Oltvatrische
Tratscher
22 Tage 12 h

wenn man die liste unschaug, gleich viel leit wie fliaga. sehr nachhaltig.solongs leit gieb, de wos draus kapital schlogn werd s olm so weitagian. die steuersklaven hot des net zu interessieren.

buggler
buggler
Grünschnabel
22 Tage 2 h

der landeshauptmann kompatscher hat einen klaren Auftrag vom volk erhalten der ist auszuführen , amen

Geri
Geri
Superredner
22 Tage 7 h
Was ich mich frage ist, wie das Land es immer wieder schafft, ohne offiziell in Aktion tretet, den Flugplatz weiterhin finanziell zu unterstützen. Denn es kann mir keiner sagen, dass diese Einrichtung sich plötzlich selbst finanziert, wo doch bis dato immer nur rote Zahlen geschrieben wurden, als das Land noch offiziell Millionen öffentllicher Gelder in dieses Verlustgeschäft gesteckt hat. Irgendwie werden sie schon einen Schleichweg gefunden haben, wie sie diese Spesen umschreiben…aber finanzieren tun sie ihn auf jeden Fall. Wer zahlt sonst die Bediensteten, und all die laufenden Kosten? Warum sollte der plötzlich imstande sein, sich selbst zu finanzieren? Alles… Weiterlesen »
Robin Hood
Robin Hood
Grünschnabel
22 Tage 3 h

Ich möchte wissen, wer von den Politikern in unserem Land, das Ergebniss des Referendums öffentlich anerkennt und sich öffentlich hinter die 70 % der Bevölkerung stellt.

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
22 Tage 20 Min

@ fqzvkw
Nach dem guten Ruf die heutige Statistiken generell haben tut man sehr,sehr gut diese Tag und Nacht zu bezweifeln und wohl eher diese als fake zu betrachten aber wer glaubt wird meist nicht seelig sondern ver…… und ordentlich über den Tisch gezogen.

fqzvkw
fqzvkw
Grünschnabel
21 Tage 22 h
@Mikeman: Dem kann ich nicht zu stimmen. Die Statistiken sind nur sehr sehr selten “Fake” oder gefälscht. Zahlen sind hart und Lügen nicht. Das Problem mit Statistiken ist, dass sie nicht erklärt werden. Menschen schauen nur auf die Zahlen, aber nicht auf die Umstände wie die Statistik aufgestellt wurde, bzw lesen nicht die Beschreibung welche dazu vom Herausgeber veröffentlicht wird. Hier sehe ich ein großes Defizit bei den veröffentlichenden Medien, welche eigentlich die Aufgabe haben die Statistik zu erklären. Aber ich kann die Medien auch verstehen, wenn ein Artikel nichts kosten darf, dann kann auch keine vernünftige Erklärung gegeben werden.… Weiterlesen »
Robin Hood
Robin Hood
Grünschnabel
20 Tage 2 h

@fqzvkw

Na , dann kläre uns bitte auf, wie es möglich ist 6.000 Flugbewegungen zu haben und 5.000 Passagiere zu befördern.

Tut mir leid, aber ich bin über die Berufsschule nicht hinausgekommen.

m69
m69
Universalgelehrter
20 Tage 1 h

fq@

Danke! Sehr gut erklärt!

Endlich eine alternative (LOL) zu Ivo815 und Tabernakel!

PS. Genau so ist es, alles darf nichts mehr kosten, und Platz sparen, wo es eigentlich nötig wäre die Rahmenbedingungen zu erklären wie eine Studie zu Stande gekommen ist.

Oma
Oma
Tratscher
22 Tage 1 h

Für die meisten flüge reicht eine zweisitzige maschine vollkommen aus.

ex-Moechteg.Lhptm.
ex-Moechteg.Lhptm.
Superredner
21 Tage 23 h

meine bescheidene Rechenkompetenz erlaubt mir folgende Feststellung:

6000 Flugbewegungen in 6 Monaten = 30 pro Tag ??? Kann es sein, dass man hier die Umdrehungen der Rotorblätter mit gezählt hat?

6000 Flugbewegungen bei 5000 Passagiere ?? Da scheinen unbemannte Flugbewegungen mit zu zählen (Papierflieger?)

Kann mir hier jemand die Zahlen erklären?

bon jour
bon jour
Universalgelehrter
22 Tage 1 h

schauen, wieivele es noch sind, wenn nicht unser Steuergeld da reinfließt.

joe02
joe02
Tratscher
22 Tage 10 h

Flugbewegungen werd schun sein….. Wenn dr fliager laare isch und lai 2 pilotn und 1 Stewardess drinnen isch!!! Oba dr fliager werd beweg……!

Wolke
Wolke
Tratscher
21 Tage 23 h

Schon eigenartig, wenn man diese “Erfolgs”-Schlagzeile liest und gleich daneben: Weltklimaziele werden trotz Energiewende verfehlt … und dann liest man hier im Artikel auch noch von “Elitetourismus”. Wir sind als Menschheit mittlerweile schon sehr schräg drauf.

Lucifer_Morningstar
Lucifer_Morningstar
Grünschnabel
22 Tage 10 h

ach dr flugplotz….. 
Eigentlich sollte des Thema gonz klor sein. 
Dr plotz isch do, werd er  gnutzt nor solls a so sein. Ausbauen va meiner sicht af kuan foll. 
privateflüge und charterflüge sein grundsätzlich net letz. 

es groaße Thema va den plotz woar woll olm dass es lond soviel finaziert hot. 
wenn er sich in den zuastond selber finaziert soll er a bleiben. 

traktor
traktor
Universalgelehrter
22 Tage 51 Min

ganz schön viel für einen geschlossenen flugplatz…

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
21 Tage 22 h

@ Wolke 
Sehr zutreffend Ihre Ansicht 👍 nur etwas zu diplomatisch denn in Wirklichkeit sieht es noch viel ärger aus.Und da Sie gerade von Elite sprechen sind es solche die Millionen für einen Privatjet auf den Tisch legen aber dann knicken die Besatzung mit einen würdigrn Vertrag ein zu stellen.Über solche Dinge könnte man Bücher schreiben :–))

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
21 Tage 21 h

@ fqzvkw
Also in Bezug zu diesen Fall sagt die Statistik leider für den praktischen Zweck gar nichts aus ,im Gegenteil sie ist total irreführend denn wenn  obwohl Verkehrsaufkommen die Rechnung nicht stimmt dann muß der Laden eben schliessen.Da kann man um den brei herumreden solange man will, man schliesst jawohl viel wichtigere Dinge (siehe z.B. im Sanitätsbereich) und hier wird tapfer 
Steuerkohle in den Wind geschleudert.Öffentlichen Geldhahn abdrehen ,genau das ist zu tun und nichts anderes.

Tabernakel
21 Tage 17 h

Es geht nicht um den Flugbetrieb

Damit ist eines klar: Bei der beratenden Volksbefragung wird
nicht über den Flugbetrieb selbst abgestimmt, sondern nur darüber, ob
das Land Südtirol den Flughafen unter den vom Gesetz vorgesehenen
Bedingungen finanziell untersützen soll oder nicht.

Bindend oder nicht bindend?

Die beratende Volksbefragung ist nicht bindend.
Landeshauptmann Arno Kompatscher hat zugesagt, sich an das Ergebnis zu
halten. Die letzte Entscheidung liegt allerdings beim Landtag.
 

knoflheiner
knoflheiner
Universalgelehrter
20 Tage 4 h

a bissele recht hosch schun amoll.

Tabernakel
21 Tage 17 h

Wortlaut der Fragestellung:

Wollen Sie die Genehmigung des Gesetzentwurfes Nr. 60/15,
betreffend „Bestimmungen zum Flughafen Bozen“, zu welchem der Südtiroler
Landtag am 4. Dezember 2015 die Anberaumung einer beratenden
Volksbefragung beschlossen hat?

Tabernakel
21 Tage 17 h
Laut Gesetzentwurf gilt für den Flughafen u.a.: – Ab 1. Jänner 2022 muss er eine Mindestzahl von 170.000 Fluggästen pro Jahr erreichen. – Er darf die Kategorie 2C nicht übersteigen. – Erlaubter Flugbetrieb: Linienflüge 6–23 h, Charterflüge 7–22 h. – Jährliche finanzielle Unterstützung des Landes Südtirol für den laufenden Betrieb – einschließlich der Kosten für Flugverbindungen und Investitionen: bis zu 2,5 Mio. Euro ab dem Jahr 2017, bis zu 1,5 Mio. Euro ab dem Jahr 2022. Werden jährlich 170.000 Fluggäste nicht erreicht, wird die öffentliche Finanzierung eingestellt.
genau
genau
Universalgelehrter
20 Tage 20 h

😄😄😄
Habt ihr das ganze mal mit den Zahlen des Flughafens Innsbruck verglichen???

Und warum ist die Zahl ser Passagiere fast gleich wie die der Flugbewegungen???

Tabernakel
20 Tage 11 h

So still hier geworden…

Pacha
Pacha
Grünschnabel
20 Tage 10 h

Ja Meister Joda

wpDiscuz