Tagung mit Experten aus dem In- und Ausland

Rheuma bei Kindern und Jugendlichen

Dienstag, 09. Oktober 2018 | 19:47 Uhr

Bozen/Frangart – Die Rheuma-Liga veranstaltet anlässlich des Weltrheumatages wie bereits in den vergangenen Jahren eine Tagung mit Experten aus dem In- und Ausland.

Die Veranstaltung wird am 13. Oktober mit Beginn um 9.30 Uhr im Kulturhaus in Gries stattfinden. Der Schwerpunkt liegt dieses Jahr auf dem Thema „Rheuma bei Kindern und Jugendlichen“.

Im Rahmen der Veranstaltung wird auch das neue Informationsfaltblatt „ Rheuma-Kids“ der Öffentlichkeit vorgestellt. Rheumatologen aus dem In- und Ausland werden die verschiedenen Aspekte rheumatischer Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen thematisieren. In Südtirol erkranken jedes Jahr ungefähr zwanzig Kinder neu an Rheuma. Ein weiterer Vortrag wird von den Omega-3-Fettsäuren und deren Bedeutung für rheumatische Erkrankungen handeln.

Am Nachmittag werden mit Beginn um 14.00 Uhr in der Bonvicini Klinik verschiedene Schnupperkurse angeboten. Beispielsweise können Interessierte Qigong, Kneipp-Anwendungen und die Tecar-Therapie ausprobieren. Die Veranstaltung richtet sich an alle Betroffenen, ihren Angehörigen, Freunden und Interessierte. „Wir möchten die Öffentlichkeit darauf aufmerksam machen, dass Kinder und Jugendliche genauso unter Rheuma leiden wie Erwachsene und laden alle Betroffenen und deren Angehörige sowie Interessierte zur Tagung ein“, so der Präsident der Rheuma-Liga Günter Stolz und Geschäftsführer Andreas Varesco.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz