ASTAT: Bautätigkeit und Immobilienmarkt in Südtirol – 2017

Situation im Baugewerbe hat sich verbessert

Montag, 01. April 2019 | 10:49 Uhr

Bozen – Am 31.12.2017 wurden in Südtirol 623.695 Liegenschaftseinheiten gezählt, die zu 45,5 Prozent als Wohnungen klassifiziert sind.

Hier geht es zum PDF

2017 hat sich die Situation im Baugewerbe insgesamt verbessert (+4,6 Prozent verglichen mit dem Jahr 2016), jedoch war bei den ausgestellten Baugenehmigungen für die Neubauten von Wohngebäuden ein Rückgang von 15,7 Prozent zu verzeichnen.

Die Werte der Immobilien zu Wohnzwecken blieben in der Gemeinde Bozen sowie im übrigen Landesgebiet konstant.

 

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz