Kulinarische Wochen vom 23. Juni bis 30. Juli – vegetarischer Genuss im Mittelpunkt

Sommerfrische im „Südtiroler Gasthaus“

Dienstag, 20. Juni 2017 | 16:06 Uhr
pm-sommerfrische-2017-sudtiroler-gasthaus_a-marini

 

Bozen – Es ist Tradition, dass die Gruppe „Südtiroler Gasthaus“ zur kulinarischen Sommerfrische lädt. Die 31 Mitglieder der Gruppe bereiten vom 23. Juni bis 30. Juli vegetarische Köstlichkeiten aus frischen Produkten direkt aus Südtirols Gärten sowie von den Wiesen und Feldern zu. Das Thema der diesjährigen „Sommerfrische“ lautet „über der Erd‘“. Die Gastwirtinnen und Gastwirte bieten ihren Gästen kreative und abwechslungsreiche Gerichte aus den verschiedensten erntefrischen Obst- und Gemüsesorten sowie Kräutern, die über der Erde gedeihen. „Unsere Aktion Sommerfrische widmet sich dem vegetarischen Genuss und steht jedes Jahr unter einem anderen Motto. So standen vor zwei Jahren die Lieblingskräuter der Wirte im Mittelpunkt, voriges Jahr war es das Lieblingsgemüse und heuer sind alle Produkte, die über der Erd‘ wachsen, die Protagonisten. Diese verarbeiten wir in der Küche zu schmackhaften Gerichten“, so Florian Patauner, Vorsitzender der Gruppe „Südtiroler Gasthaus“. Zudem werden während der „Sommerfrische“ in einigen Gastbetrieben besondere Abende organisiert, bei denen einheimische Produzenten ihre Produkte persönlich präsentieren, die dann auch in Form von verschiedenen Köstlichkeiten verkostet werden können.

Die Initiative „Sommerfrische“ findet heuer zum fünften Mal statt und bildet zusammen mit der Herbstaktion „Erntedank“ und der Winteraktion „Sonntagsbraten“ die zentralen Schwerpunkte im kulinarischen Angebot der Gruppe „Südtiroler Gasthaus“.

Broschüre veröffentlicht

Gesundes Genießen steht im Rahmen der „Sommerfrische“ genauso im Fokus, wie ein Wiederentdecken besonderer Gerichte. Für die Spezialitätenwochen wurde wiederum eine eigene Broschüre gestaltet. Jeder Gastbetrieb liefert darin drei leichte vegetarische Genusstipps, die mindestens ein Produkt, das „über der Erd‘“ wächst, enthalten.  Natürlich bieten die Gastbetriebe auch weiterhin die typische Gasthausküche an, allerdings wird während der „Sommerfrische“ verstärkt auf leichte vegetarische Küche gesetzt. Die Broschüre liegt in allen 31 Mitgliedsbetrieben auf und bietet einen Vorgeschmack auf tolle Gerichte für den Sommer. Dies sind beispielsweise Brennnesselschlutzkrapfen mit getrockneten Tomaten und Pinienkernen, Spinatpressknödel mit Frischkäse im bunten Salatnest, Grünkernlaibchen auf marinierten Blattsalaten mit Gurkendip oder Marillenknödel mit Zimtbrösel und Erdbeereis.

Das Gasthaus-Bier „insriGs“, ein Märzen, welches in Zusammenarbeit mit der Wirtshausbrauerei Batzen Bräu in Bozen realisiert wird, wird auch heuer wieder während der „Sommerfrische“ ausgeschenkt werden.

 

Weitere Informationen zur diesjährigen Aktion „Sommerfrische“ und zur Gruppe „Südtiroler Gasthaus“ unter www.gasthaus.it.

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz