Möglichkeit für Oberschüler, Studierende und Jungakademiker

Sommerpraktika beim Land: Bis 31. Jänner bewerben!

Mittwoch, 07. Dezember 2022 | 11:07 Uhr

Bozen – Im kommenden Sommer können 200 junge Menschen den Arbeitsalltag der Landesverwaltung kennen lernen, Arbeitserfahrung sammeln und ihr Wissen einbringen. Um eines der bis zu dreimonatigen Sommerpraktika in der Landesverwaltung können sich Jungakademiker und Jungakademikerinnen, Studierende der Rechts-, Politik-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Technischer Studiengänge, der Natur- und der Geisteswissenschaften bewerben sowie Schülerinnen und Schüler von Ober- und Berufsschulen vorzugsweise der Bereiche Technik, Landwirtschaft, Wirtschaft und Tourismus bewerben.

Interessierte Jugendliche haben bis zum 31. Jänner (12.00 Uhr) Zeit, um die diesbezüglichen Anträge einzureichen. Am 1. März wird voraussichtlich die Rangordnung erstellt sein (Einsicht unter: https://www.provinz.bz.it/verwaltung/personal/aufnahme-landesdienst/rangordnung/ihre-position-in-der-rangordnung.asp). Im Anschluss daran werden die Stellen zugewiesen. Dabei werden die Anforderungen der Abteilungen und Ämter der Landesverwaltung berücksichtigt, ebenso die Zuweisungskriterien, die auf den Landeswebseiten einzusehen sind. Die Briefe mit den Informationen zu Zuweisung, Tutor oder Tutorin und weiterer Vorgehensweise werden den Praktikanten mittels elektronischer Post um den 20. März zugestellt.

Vergütet wird der Arbeitseinsatz der Praktikanten mit 30 bis 50 Euro brutto je gearbeiteten Tag.

Gesuchsvordrucke und Zuweisungskriterien sind über das Landesdienstleistungsportal (https://www.provinz.bz.it/de/dienstleistungen-a-z.asp?bnsv_svid=1004521) einzusehen und herunterzuladen.

Informationen erteilt im Landesamt für Personalaufnahme in der Rittner Straße 13 in Bozen Giulia Valerio (Tel. 0471 412116 – giulia.valerio@provinz.bz.it)

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz