Einigung erzielt

Steuerdienst: „ISEE-Streik“ ab 15. Mai abgesagt

Freitag, 12. Mai 2017 | 13:15 Uhr

Bozen – Die Steuerbeistandszentren CAF werden nach dem 15. Mai 2017 weiterhin ISEE-Erklärungen erstellen. Sie haben den „ISEE-Streik“ abgesagt, weil mit dem INPS die entsprechende Konvention erneuert werden konnte.

Die Steuerbeistandszentren hatten angekündigt, ab dem 15. Mai keine ISEE mehr abzufassen, weil die Konvention mit dem INPS Ende 2016 abgelaufen war und nicht erneuern werden konnte. Das INPS wollte die Vergütung für den von den Steuerbeistandszentren geleisteten Dienst kürzen.

Nun konnten die Steuerbeistandszentren und das INPS gestern in Rom eine Einigung erzielen. Sie sieht im Wesentlichen vor, dass der Betrag der Vergütungen von 2016 beibehalten wird.

Über den staatlichen Einkommens -und Vermögensmaßstab ISEE wird ermittelt, ob eine Familie Anrecht hat auf eine bestimmte Sozialleistung oder Vergünstigung oder nicht.

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz