Positiver Trend setzt sich fort

Südtirol: Erstmals Waren um mehr als fünf Mrd. Euro exportiert

Mittwoch, 11. März 2020 | 11:41 Uhr

Bozen – Südtirol exportiert ständig mehr Waren. Das geht aus der neuen ASTAT-Statistik hervor. Im vierten Quartal 2019 nehmen die Ausfuhren tendenziell zu (+5,0 Prozent) und erreichen einen Rekordwert von 1.326,9 Millionen Euro. Das Jahr 2019 schließt mit einem Wachstum von 4,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr ab.

Hier geht’s zum PDF-Link

Absolut gesehen überschreiten die Ausfuhren 2019 die Fünf-Milliarden-Euro-Schwelle und erreichen 5.060,1 Millionen Euro. Der Wirtschaftsbereich Maschinen und Apparate a.n.g. (18,4 Prozent) und die Lebensmittel, Getränke und Tabakerzeugnisse (17,0 Prozent) leisten den größten Beitrag für den Export aus Südtirol.

Von: luk

Bezirk: Bozen