Trend bereitet auch Sorgen

Südtirol hat jetzt 30 Fünf-Sterne-Hotels

Sonntag, 04. November 2018 | 11:13 Uhr

Bozen – Die Zahlen belegen es: In Südtirol gibt es immer mehr Fünf-Sterne-Hotels.

Gab es 2011 15 Hotels der höchsten Kategorie, sind es heute bereits 30, berichtet die Sonntagszeitung „Zett“.

Auch die Zahl der Vier-Sterne-Hotels klettert unaufhörlich nach oben.

Während die höheren Kategorien boomen, gibt es bei den Ein- und Zwei-Sterne-Kategorien in den vergangenen 30 Jahren einen enormen Abwärtstrend.

Die Bettenzahl ist insgesamt jedoch leicht rückläufig.

Was die Kritiker zu dieser Entwicklung sagen, lest ihr in der heutigen Sonntagszeitung „Zett“.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

99 Kommentare auf "Südtirol hat jetzt 30 Fünf-Sterne-Hotels"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Hausverstand
Hausverstand
Grünschnabel
8 Tage 20 h

Südtirol hat nie genug!!Eine Bauwut jahrzehnte lang die nie endet.Immer mehr und nimmer satt.Hotels nie groß genug,Ferienwohnungen überall,Wohnsiedlungen neue in allen Ecken,neue Industriehallen usw. u sofort……….

Mure
Mure
Neuling
8 Tage 20 h

Es werd holt wia in New York, München etc. Wer hot der tuat, wer net hot und zi epps kemm will muas foscht auswondern (und hoffn dass in 50 Johr sem a aufgeat)

cooler Typ
cooler Typ
Tratscher
8 Tage 20 h

Und Monokultur so weit das Auge reicht.

Sag mal
Sag mal
Kinig
8 Tage 19 h

@Mure diese Städte Sind aber Weltstädte und nicht ein kleines Provinznest irgendwo hinter den Bergen…..alles immer haben zu müssen und immer mehr aufstocken ist Gier und passt eigentlich nicht mit den christlichen Glauben zusammen.

altmeraner
altmeraner
Grünschnabel
8 Tage 18 h

@Mure Du hast da etwas falsch verstanden, denn in den von dir genannten Städten ist es so:”wer tuat der hot” und nicht umgekehrt. Aber du, mit deiner Einstellung, wirst in 50 Jahren auch noch zur falschen Zeit am falschen Ort sein und jammern.

schreibt...
schreibt...
Tratscher
8 Tage 18 h

@Hausverstand Für den Wohlstand, den wir haben, muß auch etwas dafür getan werden! Das ist nun mal die Kehrtseiite davon!

falschauer
falschauer
Grünschnabel
8 Tage 17 h

@altmeraner woasch oltmeraner die südtiroler sein ein extrem neidisches volk und schnolln nit dass a guat funktionierende wirtschaft direkt oder indirekt ihre existenzgrundloge isch

falschauer
falschauer
Grünschnabel
8 Tage 16 h

@Sag mal was hat denn der christliche glaube mit dem wirtschaftlichen motor in südtirol, dem tourismus, zu tun?

Server
Server
Grünschnabel
8 Tage 16 h

@Hausverstand. Was haben Ferienwohnungen, Wohnsiedlungen und Industriehallen eigentlich mit Hotellerie zu tun? Die Sterne sind doch nur Klassifizierungen, so ähnlich wie beim Klimahaus: Es geht schlicht und weg nur um die Dienstleistungen und Einrichtungen, die ein Hotelbetrieb anbietet. Die Qualität beurteilen immer nur die Bewohner und Gäste!

Ralph
Ralph
Superredner
8 Tage 15 h

Ich z. B. gehe grundsätzlich nur in 5 sternehotels. 4 Sterne nur im Notfall. Ich werde doch nicht auf ein niedrigers Niveau sinken, wie ich es zu Hause habe. Da brauch ich nicht in den Urlaub zu fahren

Sag mal
Sag mal
Kinig
8 Tage 14 h

@schreibt… das heisst Jeder Der zu nichts kommt hatt n i c h t s getan?!!!!.Bist nicht korrupt,verlogen und hast immer nur Pech egal was anfängst bist Selber schuld.

schreibt...
schreibt...
Tratscher
8 Tage 14 h

@Sag mal So isses!

hage
hage
Grünschnabel
8 Tage 13 h

muss mit doppel s…. wenn du schon so weltmännisch antwortest, dann bitte keine Rechtschreibfehler😜

hage
hage
Grünschnabel
8 Tage 13 h

I bin sicher du hosch no kuan 4-5 sterne hotel von innen gsegn😜 großstapler

Staenkerer
8 Tage 13 h

@altmeraner
jo, jo, no spuckn de “wer tuat, der hat” übergeblich- obwärtend auf de “kloa” oar, und wenns a faute gib oder se sich übernummen hobn, nor sein de “kloan” guat genua mit ihre steuergelder den plärrenden nimmersatt ausn dreck zu helfn ..

Staenkerer
8 Tage 13 h

@falschauer srimmt!
ober a gost der sich so an 4*tempel derleistwt findet de überoll auf der welt, der will für des geld des ausnutzn wos des hotel zu bieten hot, von wellness bis zur golfanlage, ober de zeit de schönheit insres londes zu erkunden werd er sem kaum hobn!
also hobn mir von de am ehesten a ruha aufn berg, auf de olmen, in de walder und auf de stroßn und ind de städte, denn zum shoppen sein insre angebote eh zu mickrig …. also, in dem sinn: gut so, viel geld fürs lond und inser ruha!

spyki1
spyki1
Neuling
8 Tage 12 h

@Ralph bisch jo gonz a schlauer du

Sag mal
Sag mal
Kinig
8 Tage 2 h

@falschauer Wenn nicht weisst für was der Glaube steht:Bescheiden und demmütig.Nicht Raffsucht und Gier.Aber das alles ist nur mehr scheinheilig.Kirchlich heiraten oder Beerdigungen .Da ist nichts besinnliches mehr vorhanden.Der Wohlstand hatt den Menschen n i c h t gut getan.

Spamblocker
Spamblocker
Grünschnabel
7 Tage 19 h

@falschauer
hatte er sehr wohl in den letzten 3 Jahren, der Urlaub in Muslimische Länder wurden vermieden und so kam es in Europäische Länder speziell auch in Südtirol zu Massen Ansturm 👌👌😂😂so ist es

alpenfranz
alpenfranz
Grünschnabel
8 Tage 20 h

vom gesetzlichen her sind es 5 Sterne, mich wundert nur wo sie das Personal herbekommen, welches einen 5 * Service bieten kann. habe mir einige dieser Betriebe angeschaut: wunderschön..aber was das Personal abgeht, obwohl sehr freundlich und engagiert..da ist noch Luft nach oben

FC.Bayern
FC.Bayern
Tratscher
8 Tage 18 h

die 5 sterne sind dazu da die Preise schön hoch anzusetzen ,die meisten Touris verstehen sowieso nichts von gutem Service !! glaub mir , kenne einige Häuser mit 5 sternen in eurer Gegend wo bekannte von mir Arbeiten , fachwissen gibst in den wenigstens Häusern !!

Server
Server
Grünschnabel
8 Tage 17 h

Kenne auch mehrere 5-Sternehäuser und glaube, lieber F.C.Bayern, Sie sollten mal Deutsch lernen, bevor Sie uns kritisieren. P.S. Die bayrischen Upper Class-Hotels können mit unseren hier beileibe nicht mithalten.

flakka
flakka
Grünschnabel
8 Tage 15 h

@FC.Bayern
genau um sem gehts …um fachwissen.
an sem mangelts, wert a stimmen.
wundert mi obr net. sein pol jo sowieso lei mehr osteuropäer in der gastronomie. kimp davon, wenn net ordentlich gezohlt wert!!
i tat amol sem unsetzen, glab donn war a mehr kompetenz u ehrgeiz vorhanden!!

flakka
flakka
Grünschnabel
8 Tage 15 h

luft nach oben isch a bei der bezahlung, gel alpenfranz.
woasch wieviele hoteliere seine eigenen mitarbeiter verarschen?
mit ols drin, lei 7 stunden auf der paga und und und…..
nor brauchense sich a net wundern, dasse lei mehr unglerntes und unmotivierzes personal finden!!

werner66
werner66
Superredner
8 Tage 15 h

Ob das mit dem vorgeschriebenen Personal auch eingehalten wird, bezweifle ich auch ein wenig. Vor allem außerhalb der Hochsaison.
Streng kontrolliert wird das aber sicher nicht!

alpenfranz
alpenfranz
Grünschnabel
8 Tage 14 h

@flakka
da hast du vollkommen recht. ich kann nicht erwarten dass ich für 2.000 euro einen Mitarbeiter habe der 60 Stunden arbeitet, 3 Sprachen spricht, einen Sommelier hat und am Tisch des Gastes einen Rehrücken tranchieren kann.
aber auch wenn es besser bezahlt würde, bezweifle ich dass man für 30 Hotels genügend qualifiziertes Personal finden würde, welche echtrn 5 Sterne Service können

alpenfranz
alpenfranz
Grünschnabel
8 Tage 14 h

@werner66
leider sagen die Regeln für die Vergabe der Sterne nur die Anzahl der Mitarbeiter im Verhältnis zu den Gästen. Qualifikation wird nicht gefordert (wie Meister, sommelier…). Ausnahme Sekretärin muss 3 Sprachen sprechen

hage
hage
Grünschnabel
8 Tage 13 h

Genau richtig: 4 unf 5 sterne, rennen herum in anzügennund kravatten und bedienen schlechter wie im töggelelokal. italienischkennisse im untersten Niveaubereich… aber mit 5 sterne protznnund prahlen.
wer vor 15 jahren in einem 5 sterne hotel geweilt hat weiß was besseres.

Missx
Missx
Universalgelehrter
8 Tage 5 h

@FC.Bayern
Und das Fachwissen in deinem Haus? “sorry, no hääääb”

FC.Bayern
FC.Bayern
Tratscher
8 Tage 3 h

@Server wer redet von Hotels aus Bayern 🤨
erstens komme ich nicht aus Bayern
zweitens reden wir über Hotels aus Südtirol
drittens schreibe ich blitz Nachichten / Antworten auf dem Handy , da kann mal ein Fehler passieren , oder sind wir hier im Deutsch Unterricht ?? Sorry !!!
Sonst unterhalten wir uns auf English , was ich perfekt kann , und Sie ??

FC.Bayern
FC.Bayern
Tratscher
8 Tage 3 h
@flakka es geht nicht umbedingt um die Zahlungen , aber um geregelte Arbeits Unrzeiten , ein sicherer Freier Tag in der Woche , Überstunden ( nicht bezahlt ) usw… viele Hoteliers meinen immer noch man ist in den 80ern , wo mann auch mal Wochen durch Arbeiten kann 👎 das ist ein NO GO !! Die heutige Generation setzt auch viel Wert auf Freie Zeit , das ist fast wichtiger . Ich wundere mich immer wieder wenn ich von Bekannten höre das es immer noch Leute gibt, die im Sommer ans Meer in Italien Arbeiten gehen , 14 Stunden am… Weiterlesen »
Jo73
Jo73
Tratscher
7 Tage 23 h
@Server: Da muss ich Ihnen recht geben. Für mich sind die Südtiroler, aber auch die österreichischen Hotels, vor Allem aberbezogen auf die erstklassige Küche, weit weit vorne, Da können in der Regel die bayerischen Hotels nicht mithalten, diese sind vor Allem in Schicki.Micki Hot Spots wie Garmisch, Tegernsee, etc. völlig überteuert. Auch die bayerische Küche kann da nicht mithalten. In Punkto Freundlichkeit haben da die Südtiroler, aber auch die Österreicher eindeutig die Nase vorn. Sorry liebe Bayern, als Baden-Württemberger Schwabe mag ich zwar die Bayern und es geht mir hier auch nicht darum, alle gegeneinander auszuspielen, aber das sind nun… Weiterlesen »
Server
Server
Grünschnabel
7 Tage 15 h

@FC. Bayern. You’ d like to write in English, no problem. British or American?

Susi
Susi
Grünschnabel
8 Tage 16 h
Ich lese immer wieder wie die Arbeitnehmer jammern und voller Neid über die “Grossverdiener” schimpfen. Sein wir doch mal ehrlich…ihr wollt ja gar nicht mehr arbeiten. Nur so wenig wie möglich Stunden machen (am besten 4 Tages Woche) und trotzdem den gleichen Lohn abkassieren. Beiträge erhalten aber nix ins Eigenheim finanzieren. Kinder machen, in Mutter/Vaterschaft gehen und trotzdem voll bezahlt werden. Aber dann das Maul aufreissen wenn sogenannte “Grossverdiener” ständig und selbst arbeiten müssen damit ihr auch alle euer Geld bekommt. Vielleicht solltet ihr mal alle selbstständig werden um überhaupt wissen zu können was wir so tagtäglich mitmachen müssen…mit euch… Weiterlesen »
PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
8 Tage 15 h

@Susi
Bravo! So ist es. Alles darf nichts kosten, die Arbeit muss gemütlich sein und viel verdienen. 3-4 Mal im Jahr Urlaub fahren und wehe der Chef sagt mal was.
Dass diese „Grossverdiener“ 50, 60 Stunden und mehr machen sehen die nicht. Nur dass man mit der harten Arbeit und Risiko ein großes Auto oder sonst einen exclusiveren Lebenstil sich finanzieren kann.

spyki1
spyki1
Neuling
8 Tage 12 h

@susi…do spricht mol a großverdienerin ha! Leicht redn wenn men olles im … steckt kregt! Wos waret es wenn es enkre Arbeitnehmer nimmer hätts!?

Aurelius
Aurelius
Superredner
8 Tage 9 h

susi
jeder Weiss, dass ein Betrieb bis zu 70% Steuern zahlen muss und mit 8 Stunden es nicht getan ist. Aber an deiner Stelle würde ich mich schämen solche Kommentare zu äußern und das arbeitende Volk zu kritisieren. denn das sind eure Kunden und wenn die ausbleiben weil sie kein Geld mehr haben, könnt auch ihr euren Laden dicht machen

FC.Bayern
FC.Bayern
Tratscher
8 Tage 3 h

Grossverdiener ??
Ihr grossen Hoteliers seid doch alle Verschuldet,
laufen alle mit Jacke und Krawatte rum , fahrt ein fetten Wagen der geleast ist aus DE und macht ein auf grosse Nummer , Bauen , vergrössern usw. wichtig viel und mehr als die Konkurenz haben 👎nie genug haben !!
und die Kinder fast zwingen es dann zu übernehmen ( auch wenn kein Interesse da ist )
Das Leben geniesst man anders in meinen Augen , aber bitte , jeder das seine .

FC.Bayern
FC.Bayern
Tratscher
8 Tage 3 h
@Aurelius voll ihrer Meinung !! aber es wird der Tag kommen , wo das ganze Puzzle zusammen fällt , weil es viel zu viele Hotels – Garnies – Pensionen usw. bei euch in Südtirol gibt !! ich sehe das klasische beispiel hier bei mir , alle bauen Sie , kaufen , Investieren , meinen aus Europa zu kommen mit Geld und sich das Paradies auf zu bauen , das geht schneller nach hinten los als man glaubt !! Ich würde es heut zu tage auch nicht mehr riskieren , ich hatte das Glück und richtige Näschen in den 90ern hier… Weiterlesen »
longwolf
longwolf
Tratscher
8 Tage 34 Min

@Aurelius super Antwort. Die Arbeitnehmer wären natürlich den Lehrern gleichgestellt, die es ja vormachen. Das halbe Jahr arbeiten, das ganze Jahr kassieren. Nicht bezahlbar, schaun wie lange.

longwolf
longwolf
Tratscher
8 Tage 32 Min

Susi, na gut dann bleiben wir halt im Herbst auch zuhause. Dann könnt ihr wieder die SVP zu hilfe holen.

altmeraner
altmeraner
Grünschnabel
7 Tage 23 h

@Aurelius, an dieser Stelle würde ich mich schämen? Bei diesen Niveau hier brauch man sich für nichts zu schämen. Oder haben Sie die Kommentare, vor den von susi nicht gelesen. Wenn dann kann man sich höchstens fremdschämen.

Susi
Susi
Grünschnabel
7 Tage 23 h

Ich habe klein angefangen und jedes Wochenende gearbeitet und keinen Tag frei gehabt um mir einen kleinen Betrieb aufzubauen. Und du? Wirst sicher um 17h Feierabend gelassen haben und dir am Wochenende den Bauch auf dem Sofa gekratzt haben.
Ich respektiere alle Arbeitnehmer aber sehe dass keiner mehr einen Finger krum machen möchte…vor allem die Jugend nicht. Und so wie du klingst, bist du genau der gleiche.

Susi
Susi
Grünschnabel
7 Tage 22 h

Da hast du wohl gar nichts verstanden.. ich kritisiere nicht das “arbeitende” Volk (zu dem ich auch gehöre) sondern genau daa “nicht arbeitende aber jammernde Volk”. Wer nix tut, wird nix haben. Ist immer so gewesen und wird immer so sein. Leicht ist es dem Anderen aber dann neidvoll auf den Teller zu schauen.

Steinbock 1
Steinbock 1
Grünschnabel
8 Tage 21 h

wennsi 50 hobm i gäh dert lei in a 3 Sterne Hotel isch gleich guot u billiger dert konnst nuo mit Chef Leit reden u ba 5 Sterne bisch Lei a nummer

Uuuups
Uuuups
Grünschnabel
8 Tage 17 h

Wie kannst du das beurteilen wenn du da nicht hingehst??

Andreas
Andreas
Superredner
8 Tage 16 h

jo a 3sterne bude konnsch jo vergessen

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
8 Tage 18 h
Passt doch gut zum Land, im 5 Sterne Land gehören 4 und 5 Sterne Hotels mit entsprechenden zahlungskräftigen Gästen. Mit Billig-Tourismus wird das Land ruiniert und ausgebeutet. Das sieht man alle Jahre im August, da verstopfen die Camper die Strassen und unser schönes Land. Wanderwege, Berge, Wälder alles voll mit Billig Touris. Zahlen tun diese Camper (die meisten) auch nichts, da sie gratis auf öffentlichen Plätzen oder Parkplätzen hausen, Lebensmittel wird von zuhause mitgebracht, nur das nötigste bei uns konsumiert und Tourismus-Taxe zahlen die auch nicht. Das einzige was diese Art von „Gäste“ zurück lassen sind Dreck, Abgase und der… Weiterlesen »
Aurelius
Aurelius
Superredner
8 Tage 9 h

5 Sterne ist doch gleich wie 4 S nur dass man bei 5 Sterne mehr zahlen muss

Tabernakel
7 Tage 19 h
PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
7 Tage 11 h

@Taberlaggl
Habe ich irgendwas gegen Campingplätze gesagt? Das ist eine andere Art von Gast. Luxuscamper haben Geld (so ein Caravan kostet gleich 200 tausend Euro aufwärts). Diese Gäste lassen auch Geld hinten.

PapaTomba
PapaTomba
Grünschnabel
8 Tage 20 h

was habt’s ihr denn ?

Die Gesamtbettenanzahl ist rückläufig, die Qualität steigt.
Das ist doch eher positiv.
Was wollt Ihr…Massen- und Billigtourismus oder Qualität ?

Berufsbruddler !

werner66
werner66
Superredner
8 Tage 15 h

Gesamtbettenanzahl ist rückläufig??????
Dann bauen die unzähligen Hotels die enorm erweitert haben in den letzten 3 Jahren wohl alle nur Aussichtsterrassen!

hage
hage
Grünschnabel
8 Tage 13 h

wer es glaubt wird selig. sag mir ein Dorf wo aktuell weniger Gästebetten sind als früher. Finde es eine Frechheit, sowas zu behaupten. Möchte gerne die dazugehörigen Statistiken sehen

altmeraner
altmeraner
Grünschnabel
7 Tage 20 h

@hage, das ist nun mal Tatsache, denn es haben auch Betriebe, welche sich nicht weiterentwickelt haben, geschlossen oder sind teilweise in Wohnungbau umgewidmet worden. Übrigends haben ein 3 Sterne-Hotel eine durchschnittliche Zimmergröße von ca. 15m² bis 20m², während ein 5 Sterne-Hotel eine Zimmergröße von 30m² aufwärts hat. Also ist größeres Hotel nicht unbedingt mehr Betten. Eine Frechheit ist also, keine Ahnung haben und trotzdem immer seinen Senf dazugeben.

So ist das
So ist das
Superredner
8 Tage 19 h

Und dabei zerstören sie das, wofür uns viele beneiden und zur Erholung suchen, die Natur mit all ihrem Reichtum.
Aber wo das Geld lockt verbunden mit unfähigen Politikern und egoistischen Touristiker hat die Natur verloren.

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
8 Tage 17 h

Ich glaube für unsere Landschaft ist es das kleinere Übel ein 5 Sterne Hotel mit 100 Betten herzustellen als ein Billig-Hotel mit 300 Betten und mehr.

Staenkerer
8 Tage 13 h

@PuggaNagga der meinung bin i a! a 5* gost feniest des wos des hotell für den preiß zu bieten hot, bleib eher dort ubd hatscht nit mit suppermarktproviant (oder offt von dahoam mitgebrocht) überoll hin, losst sem, außer a geld zum essen und trinkn, olles ummerliegn und wenn pech hosch nimmt er in schwammler mehr mit als er do ausgib!, den gost der billighotels trifft man überoll!

schwarzes Schaf
schwarzes Schaf
Tratscher
8 Tage 19 h

Von diesen 30 hotels erfüllt keine die Bestimmungen für 5 sterne denn dann müsste die küche 24 stunden belegt sein es sind nur alle schein 5 sterne hotel und laut europäischen standart erfüllt sogar nur 1 hotel die 5 sterne aber das ist halt in südtirol sterne kann man sich aufs haus malen wie viele man will

Spamblocker
Spamblocker
Grünschnabel
8 Tage 16 h

Echte 5 Sterne Hotels gibt es in Südtirol nur max. 3, 1.Palace , 2 Adler St. Ulrich und noch vielleicht eines, der Rest sind alles Betonklötze mit gekauften Stern! Essen bekommt man in einem sehr gepflegten 3 Sterne Hotel immer noch am besten. ..

Aurelius
Aurelius
Superredner
8 Tage 9 h

5 Sterne ist gleich mit 4 S zu setzen

Server
Server
Grünschnabel
8 Tage 4 Min
@Spamblocker. I woas net wou du herkimmsch, obr in inserer Gegend gibs bestimmt mehr 5-Stern Hotels und sell zua recht. Dei schaugn a olle nit wia Betonbleck aus, eher wia Schlössr. Außerdem hobn guate Haiser a in Pferderennplotz in Meran wieder zi guatn Leben verholfen und domit profitieren a die Pferdezichter und vou di vielen Golfer redn mer gor nit, in de jo enkre liabn Umwelterholter, die Bauern zua an guatn (ibertaierten Preis) ihre Wiesn verkaft hobn. Do kennt’s net die Schuld lai ba uner Lobby suachn, do sein in insern Landl schun mehrere schuld. Und der Urlaub afn Bauernhof… Weiterlesen »
Dolomiticus
Dolomiticus
Tratscher
8 Tage 21 h

Warum müssen wir uns immer anhören, was die Kritiker sagen?

Aurelius
Aurelius
Superredner
8 Tage 9 h

musst du nicht du brauchst nur die Ohren zu halten. ..jeder darf hier schreiben was er will und das gut so ob’s einem passt oder nicht

Dolomiticus
Dolomiticus
Tratscher
6 Tage 8 h

@Aurelius
Hab ja nicht die Kritiker im Forum gemeint. Du kannst natürlich gerne weiter kritisch sein – ist ja auch gut so…

marher
marher
Grünschnabel
8 Tage 19 h

5 Sterne Hotels haben Ansprüche und werden für die gehobene Schicht gebaut/bewirtschaftet, genau nach dem Motto: Gourmet Gourmet der Trüffel speist und nachher wie ein Büffel schei… Angeblich ist die Nachfrage  aber sehr groß. Aber eines sei gesagt; mit all ihren 3/4 Vollpensionen /  Sonderangeboten machen sie die Angebote der  3 / 4  Sterne Hotels und anderen Gastbetrieben zu Grunde.  

Knut
Knut
Grünschnabel
8 Tage 20 h

Südtirol mag 30 Hotels haben an denen ein Schild mit 5 Sternen klebt, 30 5 Sterne Hotels auf internationalem Niveau hat es definitif nicht! Die Hardware mag zum Teil stimmen, dies ist allerdings nur ein Part, der von den Südtiroler Hoteliers vernachlässigte und sehr wichtige Part, nähmlich die Software, die qualitative Dienstleistung mit der dementsprechenden Mitarbeiteranzahl liegt weit unter den Anforderungen. Da gibt es noch viel zu tun liebe Gastronomen! Aber immer schön protzen, scheint zu klappen und machen die anderen doch auch!

Spamblocker
Spamblocker
Grünschnabel
8 Tage 16 h

“mussen ich frage in Kuche ob kann machen extra,”

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
8 Tage 15 h

Das hat teils mit der mangelnden Bereitschaft der Einheimischen Angestellten Samstag und Sonntag zu arbeiten zu tun und zum Teil mit den Chefs, die diese Leistung nicht gut entlohnen wollen.

Boerz
Boerz
Grünschnabel
8 Tage 15 h

was dazu führt dass Südtirol touristisch so gut da steht haben wir nicht den Hoteliers zu verdanken sondern den Bauern die die Natur Pflegen und ich meine hier nicht die die äpfel und Trauben anbauen sondern die Bergbauern die die wiesen mähen und die Almen bewirtschaften und sauberhalten!! für diese dinge sollten die Gäste zu uns reisen. baden, sich massieren lassen und koschtnschwitzen können sie überall auf der Welt!

Schreibabundzu
Schreibabundzu
Grünschnabel
8 Tage 20 h

Olls hotels wos sich a durchschnittsverdiono nimmer vermoegt

falschauer
falschauer
Grünschnabel
8 Tage 16 h

steat nit zum thema….a 5*hotel isch a nit fürn durchschnittsverdianer

Biker123
Biker123
Neuling
8 Tage 20 h

Is Problem isch das die großn Hotels in die Neben Saisonen an billigern Preis unbiatn kennen, aswia die kluanen. Noar kriagsch ums gleiche Geld a Top Hotel mit Wellness usw. Der kluane konn sich des nit leistn und die sellm hobm holt nou in der Hochsaison volle.
Mit die sellm bor Munat konnsch a kamm Leben. Hobm a im Schnitt ca. 3 bis 4 Munat zua (Frühjahr und Herbst)

Uuuups
Uuuups
Grünschnabel
8 Tage 16 h

Die kleinen machen sich aber auch sehr oft das Leben selber schwer. Wer glaubt ein 3 Sterne Hotel wo wenig bis nichts investiert wird und immer billiges Personal eingestellt wird, kann die Qualität halten der irrt sich…

lillli80
lillli80
Tratscher
7 Tage 22 h

@Biker123 ich gebe dir vollkommen recht. so werden die mittelständischen betriebe kaputt gemacht. das hat nichts mit mangelnden investitionen und billigem personal zu tun. das problem ist die preispolitik der großen. und das sollte unterbunden werden. ein 4*s hotel soll sein zimmer nicht unter 160 euro verkaufen dürfen.

ghostbiker1
ghostbiker1
Neuling
8 Tage 18 h

Schworzgeld muas unter die Leut…

lillli80
lillli80
Tratscher
8 Tage 15 h

für mich ist es unverständlich, dass solche bauten genehmigt werden. ein hotelzimmer hat bald mehr quadratmeter, als für eine familie in konventionierten wohnbau vorgesehen ist. unzufriedenheit ist vorprogrammiert.

Server
Server
Grünschnabel
8 Tage 16 h

Also hier werden schon Blöcke abgefahren. Alle Achtung! Bin schon in der Welt herumgekommen und muss sagen, wer soo hohe Ansprüche stellt, der muss schon ein Multimilliardär oder Scheich sein und sich ein 5 S oder 7 Stern Hotel in Dubai oder Marrakesch leisten können, denn dort gibt es Suiten mit eigenem Butler und 24 Stunden-Service.
Südtirol ist ein Land mit wunderbarer Landschaft, Herzlichkeit und superguter Küche, was wollt ihr mehr!

kleinerMann
kleinerMann
Superredner
7 Tage 23 h

Was wir mehr wollen ?? Die beschtigschtn, tuirigschtn, luxuriöseschten, fantastischten Hotels haben, damit wir endlich unsere Nachbarn ausstechen können 🙂 . . und sagen können: Südtirol isch is beschtigschgte !!!!!!!!!!

Storch24
Storch24
Tratscher
8 Tage 20 h

Die Leute kommen schon wieder. Jetzt bekommt Bozen ein Riesenrad, dann wird der Tourismus wieder richtig boomen

Calimero
Calimero
Superredner
8 Tage 19 h

Besonders für die Hotellerie gilt dieses Zitat, “ Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit „ .

Mutti
Mutti
Superredner
8 Tage 19 h

Man konn net olle in gleichn topf werfen,ba 5 sterne Hotels konn man a mitn chef reden,und isch a guat

Siegerlaender
Siegerlaender
Grünschnabel
8 Tage 10 h

Fünfsterne Hotels und Einsterne Personal. Die Einheimischen wollen sich doch überwiegend nicht mehr direkt mit den Touristen abgeben.

StreetBob
StreetBob
Tratscher
8 Tage 13 h

Die Zwei/Drei Sternebetriebe werden ja auch kaum mehr beachtet. Ein niedrigeres Buget für Werbung/Internet und schon bist Untergegangen. Ein kleinerer Betrieb ist nicht Konkurrenzfähig, da die 4/5 Sternebetriebe zu ähnlichen Preisen anbieten um ja Voll ausgelastet zu sein. Der Gast entscheidet. Es wäre Sinnvoll vom Gesetzgeber (und da wäre der HGV gefragt), dass nicht nur eine gewisse Ausstattung/Service vorhanden sein muss, sondern auch ein gewisser Preis NICHT UNTERSCHRITTEN werden darf. Aber wie halt überall: die Mittelschicht verschwindet….

hage
hage
Grünschnabel
8 Tage 13 h

Ob des die richtige Entwicklung isch?

Tabernakel
7 Tage 19 h

Die 5 Sterne  wird es nicht mehr lange geben.

kleinerMann
kleinerMann
Superredner
7 Tage 18 h

Kommen endlich die Monde an die Reihe ??

Gredner
Gredner
Superredner
7 Tage 22 h

Und 12 dieser 5-Sterne-Betriebe befinden sich in Gröden…

kleinerMann
kleinerMann
Superredner
7 Tage 17 h

net guat !

monia
monia
Grünschnabel
8 Tage 11 Min

Südtirol kann stolz auf seine Hotelerie und seinen Tourismus sein! Ohne Tourismus wäre viele Täler menschenleer und speziell bei uns im Vinschgau ist es lebensnotwendig weil sonst alle in die Schweiz zum Arbeiten gehen würden!

kleinerMann
kleinerMann
Superredner
8 Tage 3 Min

Wir brauchen mehr 6 Sterne Hotels, diese müssen größer, höher, schöner, luxuriöser und teurer werden, damit die Touris Südtriol ja nicht vergessen und stattdessen in Österreich bleiben 🙂

Server
Server
Grünschnabel
8 Tage 1 h
@PuggaNagga. Camping ist heutzutage kein Billitourismus mehr. Außerdem muss man bedenken, dass gerade in den Monaten August Ferragosto, Maria Himmelfahrt) viele Familien mit Kindern Urlaub machen. Einmal wollen sie der brütenden Hitze in den Städten entfliehen, andererseits haben viele Betriebe gerade im August geschlossen und im Dezember werden die Weihnachtsmärkte besucht. Gerade diese Gäste können sich die teuren Hotels gar nicht leisten. Ich finde, ein Tourismusgebiet mit einer derartig großen Vielfalt an Angeboten muss auch in den Unterkunftsmöglichkeiten flexibel sein und für alle “Gehaltsklassen” etwas anbieten. Ich verstehe aber, was hier viele meinen, dass sich die Kluft zwischen teurem Wellness-… Weiterlesen »
lillli80
lillli80
Tratscher
7 Tage 22 h

nun ja. es liegt zur zeit im trend sich ein wellness-wochenende zu gönnen. gerne auch in einem 4*s familienhotel mit 24 stunden betreuung für die kinder. man sieht sie ja sonst nie…

neidhassmissgunst
7 Tage 22 h
Es wird viel zu viel verbaut und wenn man an die hunderten Hektar Wald denkt die jetzt flachliegen da muss man sich schon mal ein paar Gedanken machen. Es liegt ein ganzer Berghang in Rauth (vielleicht 150 ha), es liegt der halbe Berg auf der Liegalm in Deutschnofen (vielleicht 150 ha), x ha auf Lavazè, Jochgrimm, Radein, vom Karerpass fang ich gar nicht an zu rechnen – da liegt noch viel mehr. Die Hänge könnten sich bald anfangen zu bewegen, die Schutzfunktion des Waldes ist weg. Der Profit wird hier zur Nebensache, übrigens habe ich selber 5 ha davon verloren.… Weiterlesen »
Tabernakel
7 Tage 19 h

Das liegt nicht an den Hotels sondern an de Skipisten und den begradigten Flüssen.

https://goo.gl/maps/mdUvC9QwxoR2

Willi
Willi
Tratscher
8 Tage 1 h

find i net schlecht wenn die qualität angehoben werd, allerdings solletn longsom a die gehälter der nicht hotelbesitzer bzw des arbeitenden volkes ungepasst werden

anonymous
anonymous
Superredner
7 Tage 15 h

Und Wiesen u Wälder müssen für so  einen Beton Bunker Büßen 
Da braucht ihr nicht Stolz sein ,Südtirol besteht bald nur noch auch Beton uns Skiliften 

Frau
Frau
Grünschnabel
7 Tage 13 h

Es ist nicht einfach mit unseren Steuern! Arbeitet ein Gastwirt gut, hat er 2 Möglichkeiten: 1. Möglichkeit, Steuern wie ein wahnsinniger zahlen oder 2. Möglichkeit, investieren und abschreiben, und dann wird man automatisch immer grösser! Wenn mir nicht soviel vom Staat genommen würde, würde ich viel lieber “Klein” bleiben. Weniger Gäste, weniger Personal, weniger Probleme, weniger Bürokratie und viel mehr Zeit für meine Familie.

Server
Server
Grünschnabel
7 Tage 1 h

@Ralph.nIch fahre doch nicht in den Urlaub, um den ganzen Tag im (5Sterne)Hotel zu verbringen. Möchte dann doch lieber die Landschaft sehen und die Menschen und die Kultur kennenlernen oder mich sportlich betätigen, oder shoppen oder was sonst auch immer….aber sicher nicht in meinem ach so luxuriösen Zimmer sitzen und mich freuen, dass vorne beim Eingang ein (kleines) Schild mit fünf Sternchen klebt.

wpDiscuz