Der fleißigste Teilnehmer war Davide Garbellini: Er fuhr insgesamt 13.670 Kilometer

Südtirol radelt: 221 Meraner mit dabei

Donnerstag, 12. Oktober 2017 | 12:02 Uhr

Meran – Gestern Nachmittag fand im Innenhof des Rathauses und im Beisein von Bürgermeister Paul Rösch, Stadträtin Madeleine Rohrer und Stadtrat Stefan Frötscher die Prämierung der Meraner Bürger und Bürgerinnen statt, die am landesweiten Wettbewerb „Südtirol radelt“ teilgenommen haben.

An der Initiative haben sich dieses Jahr insgesamt 221 Meraner Bürger und Bürgerinnen beteiligt. “Gemeinsam legten sie rund 263.244 Kilometer zurück und radelten damit umgerechnet sechs Mal um die Welt. Im Schnitt ist jeder Einzelne rund 1.191 Kilometer in die Pedale getreten”, hob Stadträtin Rohrer hervor. Der Einsatz hat sich offensichtlich gelohnt: Über 54.000 Euro an Autokosten und 25.732,47 Tonnen an Kohlendioxid konnten dadurch eingespart werden.

“Ich möchte mich persönlich und im Namen der gesamten Verwaltung bei allen MeranerInnen bedanken, die an diesem Wettbewerb teilgenommen haben und täglich in die Pedale treten. Mit dem Drahtesel zur Schule oder zur Arbeit zu fahren oder die Freizeit zu genießen, ist nicht nur gesund, sondern trägt dazu bei, die Umwelt und das Klima zu schützen”, sagte Rösch.

“Ich hoffe, dass die Zahl der RadfahrerInnen in Meran stetig zunimmt. Wir sind auf jeden Fall darum bemüht, die Voraussetzungen dafür zu schaffen”, so Rösch.

Der fleißigste Teilnehmer war Davide Garbellini: Er fuhr insgesamt 13.670 Kilometer. Bei der gestrigen Prämierung wurden unter allen Anwesenden verschiedene Sachpreise verlost.

Von: luk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz