Abnahme von 2,9 Prozent

Südtirols Exporte etwas rückläufig

Dienstag, 11. Juni 2019 | 11:22 Uhr

Bozen – Südtirols Exporte gehen etwas zurück. Im ersten Quartal 2019 wurden Waren im Wert von 1.174,5 Millionen Euro aus Südtirol ausgeführt.

Hier geht’s zum PDF-Link

Dies entspricht einer Abnahme um 2,9 Prozent gegenüber demselben Quartal 2018. Die Ausfuhren nach Deutschland und Österreich verzeichnen eine Abnahme von 8,2 Prozent  bzw. 9,6 Prozent. Es steigen hingen jene in die Vereinigten Staaten (+21,6 Prozent) und nach Asien (+19,7 Prozent).

Die Ausfuhren des Sektors Erzeugnisse der Land- und Forstwirtschaft und Fischerei sinken um 18,4 Prozent, während jene der elektrischen Geräte um 17,5 Prozent steigen.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Südtirols Exporte etwas rückläufig"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
genau
genau
Universalgelehrter
5 Tage 3 h

Was denn? Speck???😆

wpDiscuz