Bankenreform abgeschwächt

Südtirols Raiffeisenkassen können selbständig bleiben

Donnerstag, 29. November 2018 | 11:04 Uhr

Bozen – Die ungeliebte Reform für die Südtiroler Raiffeisenkassen kommt doch nicht. Sie müssen sich nicht zusammenschließen, sondern können selbständig bleiben. Dies teilt SVP-Senator Dieter Steger in einer Aussendung mit.

Der Senat in Rom hat die Bankenreform abgeschwächt, die Italien vor zwei Jahren gestartet hat.

Die einzelnen Raiffeisenkassen in Südtirol müssen sich demnach nur mehr zu einem Haftungsverbund zusammenschließe und können weitgehend ihre Selbständigkeit behalten.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz