Offizielle Eröffnung

Therme Meran noch größer: Neue Ruhebereiche, erweiterte Sauna

Freitag, 12. April 2019 | 15:47 Uhr

Meran – Ein Jahr lang – von April 2018 bis April 2019 – wurde in der Therme Meran intensiv und fast rund um die Uhr gearbeitet, um die neuen Ruhebereiche und die erweiterte Sauna rechtzeitig vor der Sommersaison fertigzustellen. Die offizielle Eröffnung mit Banddurchschnitt fand Freitagmittag statt und ging in einen „Nachmittag der offenen Tür“ für die ganze Bevölkerung über.

„Die Therme Meran ist ein wesentlicher Motor für die Wirtschaft und speziell für den Tourismus im Land“, betonte der zuständige Ressortchef des Landes, Klaus Unterweger, bei der Eröffnung. Bürgermeister Paul Rösch und die Stadträtin Gabriela Strohmer strichen die Bedeutung für die Stadt Meran und ihre Umgebung hervor: „Diese Vorzeigestruktur ist wichtig für den Qualitätstourismus in Meran.“ Vor allem für die Entwicklung als touristische Ganzjahresdestination und Ergänzung des Angebots der vielen Partnerbetriebe leistet die Therme Meran einen wichtigen Beitrag.

Nachhaltige Weiterentwicklung, qualitative Verbesserung

War die Therme vor 13 Jahren ursprünglich für 350.000 Jahresgäste geplant worden, besuchen sie heute weit über 400.000 Gäste. Mit der erweiterten Struktur kann die Therme Meran den starken Besucherandrang das ganze Jahr hindurch viel besser aufnehmen und ihren Gästen ein qualitativ hochwertiges Angebot bieten – gleichzeitig aber auch die Wertschöpfung steigern.

Thermenpräsident Andreas Cappello und Direktorin Adelheid Stifter präsentierten die Neuigkeiten und führten durch die Räumlichkeiten:

·       Es wurde ein ästhetisch ansprechender Glaskubus-Zubau mit einem Volumen von 3.550 Kubikmetern errichtet, der fünf neue Ruheräume und viel Platz für die Thermengäste mit zusätzlich rund 200 Liege- und Sitzmöglichkeiten beinhaltet: mit Innen- und Außenbereich auf zwei Ebenen, einer Panorama-Gartenterrasse, mehreren Feuerstellen sowie vier privaten Rückzugsbereichen (Pool Suites) mit Panoramasicht und vielen weiteren Attraktionen.

·       Qualitativ verbessert und erweitert wurde auch die Saunawelt: mit Erweiterung der Liegeflächen im Außenbereich, Errichtung einer Panorama-Terrasse mit Roof Whirlpool sowie Erneuerung der Räumlichkeiten im Innenbereich mit größerem Whirlpool, neuem Ruheraum mit 60 Liege- und Sitzmöglichkeiten sowie abgetrenntem Barbereich.

Die Erweiterung und teilweise Erneuerung der Therme Meran zielt darauf ab, fit für die zukünftige Entwicklung zu sein und im Sinne der Qualitätssteigerung den Aufenthalt der Gäste noch angenehmer und beeindruckender zu gestalten.

 

Einige Eckdaten zu den neuen Ruheräumen und der erweiterten Sauna:

·       Bauzeit insgesamt ein Jahr: April 2018 – April 2019

·       Erweiterte Struktur in Kubikmetern: 3.550, zwei Ebenen

·       Erweiterung Ruheräume in Quadratmetern gesamt: 1.000

·       Erweiterung der vier Pool Suites in Quadratmetern: 77

·       Erweiterung Saunabereich in Quadratmetern: 700 (innen und außen)

·       Zusätzliche Liege- und Sitzmöglichkeiten Ruheräume: ca. 200

·       Zusätzliche Liege- und Sitzmöglichkeiten Sauna: ca. 60

 

Von: luk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz