10.278 Beherbergungsbetriebe stellten 224.618 Betten

Tourismus erlebt weiteren Anstieg

Montag, 08. April 2019 | 11:36 Uhr

Bozen – Das Landesinstitut für Statistik (ASTAT) veröffentlicht die wichtigsten Ergebnisse zum Tourismusjahr 2017/18 (November 2017 bis Oktober 2018) in Südtirol: Die 10.278 Beherbergungsbetriebe stellten 224.618 Betten zur Verfügung; sowohl die Ankünfte (+3,6 Prozent) als auch die Übernachtungen (+3,2 Prozent) sind im Vergleich zum Vorjahr angestiegen.

Hier geht’s zum PDF-Link

Die Zahl der inländischen Gäste erreicht 10,4 Millionen Übernachtungen mit einem Plus von 2,3 Prozent. Die Gäste aus Deutschland nehmen im Vergleich zum Vorjahr um 2,8 Prozent zu und verzeichnen 16,2 Millionen Übernachtungen.

Von: luk

Bezirk: Bozen