HGV-Ortsversammlung in Schnals

Tourismus ist wichtige Einnahmequelle im Tal

Mittwoch, 16. Mai 2018 | 10:24 Uhr

Schnals – Kürzlich wurde in der Bar-Pizzeria „Texel“ in Schnals die Jahresversammlung der Ortsgruppe Schnals des Hoteliers- und Gastwirteverbandes (HGV) abgehalten.

Ortsobmann Benjamin Raffeiner stellte in seiner Begrüßung fest, dass der Zusammenhalt untereinander sehr wichtig sei. Aus diesem Grunde hat er auch Vertreter aller anderen Interessenverbände des Tales zu dieser Versammlung eingeladen. Raffeiner dankte dabei auch der Gemeindeverwaltung für die konstruktive Zusammenarbeit. Weiters berichtete er über eine Reihe von Tätigkeiten in welche die Ortsgruppe involviert war, unter anderem beim Ötzi Alpin-Marathon und beim Gaudifaxn mit der Schischule Schnals. Zudem wurde die Zusammenarbeit mit der Landwirtschaft intensiviert. Für den Zeitraum rund um die Transhumanz (Schafübertrieb) wurde wiederum eine Spezialitätenwoche zum Thema „Schnalser Lamm“ organisiert, an welcher mehrere Betriebe teilnahmen und sich dabei über einen guten Zuspruch freuen konnten.

HGV-Gebietsobmann Karl Pfitscher ging in seinen Ausführungen unter anderem auf die Reform der Tourismusorganisationen ein. Verschiedene Synergien und die Bündelung von Kompetenzen bringen neben Einsparungen auch eine Steigerung an Qualität in der Vermarktung des Urlaubslandes Südtirol. Zudem dankte Pfitscher dem Ortsausschuss für die rege Tätigkeit und vor allem für die beispielhafte und gute Mitarbeit in den Bezirks- und Landesgremien.

Der Geschäftsführer der Schnalstaler Gletscherbahnen, Michele Prota, ging in seinen Ausführungen vor allem auf die Vorhaben des größten Arbeitgebers im Tal in organisatorischer und baulicher Hinsicht ein. Er räumte auch ein, dass es bei einigen Dingen eine bessere Abstimmung im Vorfeld bedürfe.

Bürgermeister Karl Josef Rainer dankte seinerseits den Touristikern für die geleistete Arbeit und versprach die Bereitschaft zu konstruktiver und enger Zusammenarbeit von Seiten der Gemeindeverwaltung auch für die Zukunft. Der Tourismus ist nach wie vor eine der wichtigsten Einnahmequellen im Tal, betonte Rainer.

Weitere Grußworte überbrachten der Geschäftsführer der Raika Schnals Franz Oberhofer, die Vertreter der anderen Wirtschaftsverbände sowie der Geschäftsführer des Tourismusvereins Manfred Waldner.

Im Fachteil der Versammlung referierte Unternehmensberaterin Dörte Mäder zum Thema „Mitarbeiter finden, führen und binden“. Verbandssekretär Helmuth Rainer informierte abschließend unter anderem über aktuelle Bestimmungen der Steuergesetzgebung, über die Möglichkeit zur Absolvierung der Arbeitssicherheitskurse für Mitarbeiter mittels e-learning und die derzeit geltenden Möglichkeiten und Bestimmungen bei Förderungen und Brandschutz.

Von: mk

Bezirk: Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz