HGV-Ortsgruppe Ritten hat Jahresversammlung abgehalten

Vision „Rittner Horn 2028“ vorgestellt

Mittwoch, 13. Februar 2019 | 12:13 Uhr

Klobenstein/Ritten – Kürzlich fand in der neu eröffneten Schartner Alm in Klobenstein am Ritten die Jahresversammlung der Ortsgruppe Ritten des Hoteliers- und Gastwirteverbandes (HGV) statt. Im Mittelpunkt standen dabei die vielfältigen Aktionen der Ortsgruppe und die Vorstellung der Vision „Rittner Horn 2028“.

Ortsobmann Manfred Rinner berichtete von den Aktivitäten der Ortsgruppe im abgelaufenen Jahr, die zum Großteil in Zusammenarbeit mit dem Tourismusverein durchgeführt wurden. Er hob dabei die Eisschnelllauf-Europameisterschaft, das Event „Südtirol kocht“, das Freilichtkino und die gastronomischen Nachtfahrten der Rittnerbahn hervor. Zudem hat die Ortsgruppe auch einen Ausflug zum Brennerbasistunnel für die Gastwirte organisiert.

HGV-Vizepräsident und Bezirksobmann Gottfried Schgaguler dankte der Ortsgruppe für die rege Tätigkeit und stellte die verschiedenen Aktionen des HGV-Bezirkes vor. Stellvertretend für den Tourismusverein war Markus Untermarzoner anwesend, der die gute Zusammenarbeit mit der HGV-Ortsgruppe lobte. Im ganzen Gemeindegebiet werden derzeit Themenwege geplant und umgesetzt, um die Sommersaison zu stärken.

Gemeindereferent Kurt Prast unterstrich den Stellenwert des Tourismus als wichtigen Wirtschaftszweig. Ein zentraler Punkt der nächsten Jahre wird die Vision „Rittner Horn 2028“ sein. Er stellte die Maßnahmen vor, welche die Zukunft des Rittner Horns als Winter- und Sommerdestination sichern sollen. Alle sind eingeladen, sich an der Diskussion rund um die Weiterentwicklung zu beteiligen und es können auch Unterstützungsquoten dafür angekauft werden. Diese Beteiligungen sind derzeit schon sehr beliebt, man sucht aber noch nach den letzten Finanzmitteln, um das Projekt endgültig realisieren zu können.

Verbandssekretär Simon Gamper stellte anschließend die neuesten HGV-Dienstleistungen vor und gab einen Überblick über diverse touristische Themen.

Die Ortsversammlung klang schließlich in geselliger Runde bei einer Marende inklusive Prosecco-Verkostung, spendiert von der Getränkefirma „Fink“ und Bruno Bortolotti, aus.

 

 

Von: bba

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz