Erfolg für neues Konzept

Weihnachtsmarkt in Bozen: 60.000 Nächtigungen

Mittwoch, 10. Januar 2018 | 08:29 Uhr

Bozen – 60.000 Nächtigungen wurden in der Adventszeit in Bozen verzeichnet – ein Erfolg wie man im Verkehrsamt betont. Die Zahl der Christkindlmarktbesucher entspricht in etwa den Besucherzahlen vom vergangenen Jahr. Das sei aber kein Rückschritt, denn die Konkurrenz ist enorm.

Dass Bozen auch heuer in der Vorweihnachtszeit so viele Besucher anlocken konnte, war laut dem Verkehrsamt auch auf die vielen Neuerungen der diesjährigen Ausgabe des Weihnachtsmarktes zurückzuführen. Die Strategie dahinter sei, das Weihnachtstreiben nicht nur auf den Waltherplatz zu beschränken, sondern auf die ganze Altstadt auszubreiten.

Mehr dazu erfahrt ihr in der heutigen Ausgabe des Tagblatts Dolomiten!

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

11 Kommentare auf "Weihnachtsmarkt in Bozen: 60.000 Nächtigungen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
witschi
witschi
Universalgelehrter
8 Tage 23 h

und wos bringt mir des ausser lärm, staus und luftverschmutzung?

Stadtler
Stadtler
Grünschnabel
8 Tage 19 h

…höhere Steuereinnahmen, die zu 90% im Land bleiben, mit denen wir u.a. gute Strassen ( und das ist in Südtirol der Fall!), Radwege, Gehälter der öffentlich Vediensteten, Familiengeld und Mietbeihilfen mitfinanzieren können. Durch den Tourismus profitiert auch die Landwirtschaft und das Handwerk. Betrifft dich wirklich keiner dieser Bereiche?

genau
genau
Superredner
8 Tage 18 h

Tourismus??
Denn mit Forschung und Entwicklung siehts in Südtirol eher schlecht aus 😄😄

monia
monia
Grünschnabel
8 Tage 22 h

Weihnachtsmärkte sind super und eine tolle Bereicherung! Kompliment!

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
8 Tage 19 h

und das ganz ohne Flughafen!

genau
genau
Superredner
8 Tage 18 h

Ja!
Schau mal nach Innsbruck!

arianne
arianne
Grünschnabel
8 Tage 21 h

möchte lei wissen wo Do die Neuerungen waren. Meiner Meinung wo der Bozen Christkindlmorkt der letzigste sogar die Hondwerker-Standlen worn nirgends in bozen vertreten.do kennst es enk eppes einfolln lossn

Stadtler
Stadtler
Grünschnabel
8 Tage 19 h

Also mir hat der Bozner Weihnachtswald am Rathaus besser gefallen, als der alternative Hippi-Markt der vergangenen Jahre, der mit Weihnachten gar nichts zu tun hatte.

genau
genau
Superredner
8 Tage 18 h

Welches neue Konzept denn???
Die geschmacklos bemalten Betonpoller????😁

efeu
efeu
Tratscher
8 Tage 17 h

genau
immer etwas aus zu setzen

efeu
efeu
Tratscher
8 Tage 18 h

des isch a gute Werbung für Südtirol finde des toll es ist aber auch viel Arbeit u.Freizeit dabei

wpDiscuz