Renzler hält Vortrag

Welschnofen will Auskunft über Rentenreform

Donnerstag, 09. November 2017 | 12:22 Uhr

Welschnofen – Der SVP-Landtagsabgeordnete Helmuth Renzler hielt kürzlich einen Vortrag im Zivilschutzzentrum von Welschnofen zum Thema „Rentenreform und Neuerungen“. Die SVP-Ortsgruppe hatte ihn und die Bürgerinnen dazu eingeladen.

Viele Bürgerinnen der Gemeinde Welschnofen waren dieser Einladung gefolgt, “denn die Thematik ist ein Dauerbrenner und immer mehr Menschen erkennen die Wichtigkeit von Altersvorsorge und Absicherung.”

Helmuth Renzler erklärte die allgemeinen Rentenbestimmungen, die nächsten Vorhaben der römischen Regierung und die konkreten Auswirkungen für die ArbeitnehmerInnen. Von großem Interesse war das Thema Teilzeitarbeit.

„Das Modell der Teilzeitarbeit interessiert in erster Linie eigentlich immer eher die Frauen. Sie wählen diese Form der Arbeit, weil sie dadurch mehr Zeit für ihre Kinder und Familien haben. Doch die Regelung der Teilzeitarbeit birgt gegenüber einer vollzeitigen Erwerbstätigkeit Chancen und Risiken. Besonders junge Frauen sollten sich im Vorfeld sehr gut informieren, ob diese Regelung für sie ideal ist. Ich denke nicht nur an die finanziellen Risiken, sondern auch an die Minderung ihrer Aufstiegschancen oder das größere Risiko des Arbeitsplatzrisikos“, erläutert Helmuth Renzler.

Im Anschluss an die Erläuterungen des Abgeordneten entstand eine angeregte und spannende Diskussion unter den Teilnehmern. Der Bürgermeister von Welschnofen Markus Dejori, die Gemeindereferentin Karin Plank Pittner und der SVP-Ortsobmann Edwin Thomaseth freuten sich über die rege Teilnahme der Gemeindebevölkerung und bedankten sich bei Helmuth Renzler für sein Kommen.

 

Von: luk

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz