Astat veröffentlicht Studie zwischen 2012 und 2014

Wie innovativ sind Südtirols Unternehmen?

Sonntag, 04. Juni 2017 | 17:05 Uhr

Bozen – Laut Landesstatistikamt Astat haben im Zeitraum zwischen 2012 und 2014 stolze 30,7 Prozent der Südtiroler Unternehmen mit mehr als 10 Mitarbeitern zumindest ein innovatives Moment auf den Verkaufsmarkt gebracht oder in ihren internen Produktionsprozess integriert, oder aber einen Innovationsprozess gestartet. Im Jahr 2014 betrugen sich die einschlägigen Gesamtausgaben der Lokalunternehmen für innovative Tätigkeiten auf 199 Millionen Euro, was einem Durchschnitt von 1,7 Prozent des für jenes Jahr erhobenen Umsatz pro Mitarbeiter (4.550 Euro) entspricht.

Weitere Ergebnisse und Statistiken können im Handbuch “Innovation in den Unternehmen – 2012-2014” beim Landesstatistikamt Astat nachgeschlagen werden.

 

Von: mho

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz