Gesundheit der Frau im Mittelpunkt

Wissen, vorsorgen, heilen

Freitag, 13. April 2018 | 11:42 Uhr

 

Bozen – Am 22. April 2018 wird die dritte Ausgabe des Nationalen Tages der Gesundheit der Frau gefeiert. Das Landeskrankenhaus Bozen nimmt an der von Onda (Nationales Observatorium für Frauengesundheit) organisierten „OPEN Week“ teil, das den Frauen die Möglichkeit bietet, über ihre Gesundheit nachzudenken und sich bewusster, um sie zu kümmern.

Wissen, vorsorgen und heilen: drei Worte, um Information, Dienstleistungen für die Prävention und Behandlung der wichtigsten Krankheiten bei Frauen, in der Woche vom 16. bis 22. April, zu fördern.

Das Brustzentrum Bozen organisiert “Brustgesundheit: Fragen, Wissen, Früherkennung von Brustkrebs”: Ein Facharzt und eine Krankenpflegerin „Breast  Care Nurse“  treffen sich mit kleinen Gruppen von Frauen, um die Broschüre “Lernen Sie sich selbst kennen” vorzustellen und stehen für allgemeine Informationen und kurze Beratungen vom 17-18-20 April, von 12.00 bis 13.00 Uhr, zur Verfügung; diese Beratung muss vorgemerkt werden.

Vormerkungen und detaillierte Informationen zu den Initiativen findet man auf der Website www.bollinirosa.it, oder man erhält diese per  E-Mail an ospedalerosa.bz@sabes.it , aber auch per Telefon 0471 435187.

Es wird auch viele Nebenveranstaltungen im Krankenhaus geben. Der Dienst für Sportmedizin hat das Video : “Beweg dich ausreichend: Körper und Seele werden dir danken“ vorbereitet. Auf den Maxi-Bildschirmen des Atriums an den Kassen des Krankenhauses werden nützliche Tipps für die körperliche Bewegung der Frauen gezeigt.

Die Schüler der Vittorio-Alfieri-Mittelschule und der Technik-Kunst-Ausrichtung von Bozen arbeiten an der Frauengesundheitswoche mit und erzählen Emotionen in den Augen der Frauen unterschiedlichen Alters und Ethnien durch Zeichnung, Fotografie und Collagetechnik.

Die Ausstellung “Die Augen der Frauen: Blicke, die von gelebten und zu erlebenden Emotionen erzählen” wird die ganze Woche über im Korridor des blauen Bereichs  1. Etage des Krankenhauses, zu sehen sein.

Am 17. April schließlich wird der freiwillige Verein Cirs (Comitato Italiano Reinserimento Sociale) Alto Adige Onlus Aktivitäten, Projekte und, Kunstwerkstatt für Handwerk (Dekoration, Keramik, Glas) und Strickwaren in der Lobby des Krankenhauses vorstellen, denn “Die Schönheit der Dinge verändert die Menschen”

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz