Division Baustelle

Würth ist Partner des Welt-Tunnelkongresses 2019

Donnerstag, 16. Mai 2019 | 22:04 Uhr

Neumarkt – Dieses Jahr zählte auch Würth Italien zu den über 2.500 Teilnehmern aus 60 Ländern des Welt-Tunnelkongresses 2019. Als Lieferant für Großbaustellen und Infrastrukturprojekte war das Unternehmen nämlich zwischen den Partnern der diesjährigen Veranstaltung.

Der Welt-Tunnelkongress (WTC) ist die wichtigste internationale Tunnelbaukonferenz und fand dieses Jahr vom dritten bis neunten Mai im wunderschönen Kongresszentrum Mostra
D’Oltremare in Neapel statt. Es handelte sich um einen wichtigen Treffpunkt für Bauunternehmer und Planer. Diese konnten an technischen Vorträgen zu Themen aus den Bereichen Bau- und Geotechnik teilnehmen sowie die Ausstellungsstände der teilnehmenden Unternehmen besuchen.

Zu diesen gehörte auch Würth Italien mit einem Stand, auf dem Produkte und Dienstleistungen für Bauunternehmen und Planer von großen Bauvorhaben präsentiert wurden. Koordiniert von Ing. Giovanni Brentari – Leiter der Division Baustelle bei Würth Italien – waren verschiedene Mitarbeiter des Unternehmens und der gesamten Würth-Gruppe (Ingenieure, Spezialisten, ADMs, Key Accounter) darum bemüht, die Kunden professionell zu betreuen und zu beraten.

Die Division Baustelle von Würth Italien unterstütz große Bauunternehmen italienweit bei den wichtigsten Bauvorhaben. Durch ihre Vertriebsspezialisten (Verkäufer und Key
Accounter), Technikspezialisten (Ingenieure und Fachspezialisten) und Managementspezialisten (Projektleiter) gilt Würth nicht nur als Produktlieferant, sondern vor allem als zuverlässiger Geschäftspartner, der den Kunden eine professionelle technische Beratung bieten kann.

Großbaustellen im Bereich des Tunnelbaus und der –Instandhaltung gelten als wichtiger Geschäftsbereich. Italien steht nämlich in Europa an erster und weltweit hinter China an
zweiter Stelle mit Straßen- und Eisenbahntunneln mit einer Gesamtlänge von über 2.100 km. Zurzeit ist Würth auf allen wichtigen Tunnel-Baustellen Italiens präsent, darunter auf
der Eisenbahnstrecke „Terzo Valico dei Giovi“ (Hochgeschwindigkeitszugverbindung Tortona-Novi Ligure-Genua), im Brenner-Basis-Tunnel (die längste unterirdische Eisenbahnverbindung der Welt), bei der A1-Autobahn-Erweiterung auf der Apennin-Seite und auf der Hochgeschwindigkeitszugverbindung Neapel-Bari.

„Gemeinsam mit unseren Kunden und Planern am Bau dieser riesigen Tunnel, die unser Land verändern und in die Geschichte eingehen werden, mitzuwirken, erfüllt uns mit Stolz
und treibt uns an, unseren Service kontinuierlich zu verbessern. Auf dem WTC 2019 in Neapel haben viele Kunden unseren Stand besucht und wir haben das starke Interesse
an unserem Unternehmen hautnah gespürt. Dies ist ein Beweis hierfür, dass wir uns auf dem richtigen Weg befinden und als kompetenter Geschäftspartner für große
Bauunternehmen gelten“, so Ing. Brentari – Leiter der Division Baustelle bei Würth.

Von: bba

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz