Mädchen laut Polizei schwer verletzt

13-Jährige verletzt mit Papas Auto Freundin schwer

Samstag, 30. Dezember 2023 | 11:56 Uhr

Ein Mädchen hat in Hohenems (Bezirk Dornbirn) Samstagfrüh mit dem Auto ihres Vaters ihre Freundin schwer verletzt. Die 13-Jährige setze mit entwendetem Fahrzeugschlüssel den Pkw in Gang und klemmte die 15-Jährige zwischen Pkw und einer Mauer ein. Die laut Polizei schwer Verletzte wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt ins Krankenhaus Dornbirn eingeliefert.

Die beiden Freundinnen wohnen im selben Mehrparteienhaus. Der Pkw des Vaters des jüngeren Mädchens befand sich auf dem Parkplatz vor dem Haus. Die 13-Jährige setzte zuerst zurück und fuhr dann wieder nach vorne, wo ihre Freundin stand. Die Unglückslenkerin dürfte die Kraft des Fahrzeuges unterschätzt haben und fuhr gegen die 15-jährige, die gegen die hinter ihr befindliche Hausmauer gedrückt und kurzzeitig eingeklemmt wurde.

Die 13-jährige verständigte daraufhin umgehend ihren Vater. Dieser alarmierte die Rettung.

Von: apa